ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Kaufberatung 4er Cabrio 430d/435d

Kaufberatung 4er Cabrio 430d/435d

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 23. April 2018 um 7:14

Hallo Zusammen,

bin kurz davor ein 4er Cabrio zu leasen. Da es ein Dienstwagen wird, steht nur Diesel zur Auswahl. Für die Konfiguration habe ich noch einige Fragen... würde mich freuen wenn ihr mir da helfen könnt.

1. Motor: Es soll entweder ein 430d oder ein 435d werden. Ich habe hier gelesen dass der 430d mit dem PPK leistungsseitig eine echte Alternative zum 435d darstellt, vor allem wenn man X-Drive nicht unbedingt braucht (bei mir der Fall). Kann ich PPK bei einem Leasingwagen ab Auslieferung dazubestellen und einfach die entsprechende Rate bezahlen? Das Fahrzeug würde über Alphabet laufen.

2. Sitzfarbe: Mir gefällt das Leder Dakota Elfenbeinweiß extrem gut. Hat dazu jemand Erfahrungen hinsichtlich der Pflege? Genügt es alle 3 Monate mit einer Lederpflege drüberzugehen oder ist es einfach super empfindlich?

3. Surround View: Habe ich bei anderen BMWs (5er) gesehen und finde ich toll. Im Konfigurator von BMW wird aber keine echte Draufsicht gezeigt, sondern eher seitliche schräge Kameras. Was kann das 4er Cabrio hier, lohnt sich das denn überhaupt?

4. Automatik Getriebe Steptronic oder Steptronic Sport: Gibt es hier bis auf die Schalt-Paddels und das leicht unterschiedliche Schaltknauf-Design denn einen Unterschied? Die angegebenen Fahrleistungen sind gleich.

5. Multifunktionales Instrumentendisplay: Kann das noch etwas mehr als einfach nur nach Fahrmodus (Sport/Comfort) die Darstellung zu verändern? Von Audi kenne ich es so dass damit auch Karte des Navigationssystems dargestellt werden kann.

6. M Sportbremse: Lohnt die sich in Bezug auf erhöhte Sicherheit? Oder ist das eher Spielerei mit blau lackiertem Bremssattel?

Danke schonmal für Eure Tipps :-)

Ähnliche Themen
36 Antworten

Ich ergänze: aber geht gerade noch so... habe ja auch welche in 17“ Winter...:rolleyes::p;)

Themenstarteram 24. April 2018 um 21:17

Hmmm... habe das jetzt mal im Konfigurator durchgespielt. Die Sportbremse gibt es nur im M Paket. Ich wollte aber lieber Luxury Line. Damit hat sich das Thema wohl erledigt.

Kann ich also davon ausgehen dass mir die Serienbremse im Winter davonrostet?

Na so krass ist es auch nicht. Habe auch keine Sportbremse, denn wer bremst verliert. Spaß. Du siehst schon die üblichen Farbstellen, aber die Bremse packt trotzdem super zu, ausreichend auch für harten Stop im Alltagsgebrauch.

Das Problem ist die extreme Nässe- Empfindlichkeit, trotz PPK-Bremse. Sowas hatte ich seit dem Audi B5 nicht mehr.

Ich hatte seit jetzt fast 75000km null Probleme mit der Sportbremse. Außer anfänglichem Quietschen. Und geregnet hat es glaube ich mal in den letzten über 5 Jahren.

Themenstarteram 24. April 2018 um 21:40

Ich dachte es geht um Probleme mit der Serienbremse, nicht mit der Sportbremse... oder?

Die PPK Bremse ist nicht die Sportbremse, sondern eine größere Stahlbremse.

Für das PPK brauchst du ja die Sportbremse oder das PPK selbst wird umfangreicher und teurer.

Themenstarteram 25. April 2018 um 7:32

Jetzt verstehe ich das, im Zubehörkatalog steht zum PPK: "abhängig von der Fahrzeugausstattung gegebenenfalls größere Bremskomponenten". Das heißt, ohne Sportbremse muss die Bremsanlage aufgebohrt werden.

am 25. April 2018 um 8:27

Mit den Schaltpaddles muß dir klar sein, daß diese ja auch schalten im normalen Automatikmodus, sozusagen zur Korrektur z.B vor ner Kurve etc, ermöglichen, während wenn du ohne Schaltpaddles selbst schalten willst, immer in den manuellen Modus gehen musst.

Ich glaube da verzichtest du auf ein wichtiges und optisch ansprechendes Feature.

Zitat:

@BMW_SE schrieb am 25. April 2018 um 07:32:09 Uhr:

Jetzt verstehe ich das, im Zubehörkatalog steht zum PPK: "abhängig von der Fahrzeugausstattung gegebenenfalls größere Bremskomponenten". Das heißt, ohne Sportbremse muss die Bremsanlage aufgebohrt werden.

Aufgebohrt nicht, aber größere Scheiben brauchst Du. :D

Wenn Du die M-Sport-Bremse nimmst, hast Du gleich drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:

1. Größere Bremse schon vorhanden (PPK)

2. Keine rostigen Naben (Haltbarkeit)

3. Schöne blau lackierte Festsättel (Optik)

Themenstarteram 25. April 2018 um 12:57

Ist ein Argument, vielleicht sollte ich wegen 200€ da nicht sparen und die Sportautomatik nehmen.

Die PPK wird für mich dagegen immer uninteressanter. Dafür brauche ich die Sportbremse oder eine verbesserte Bremse, also ca. +2000€. Zusätzlich ggf. das M Paket (das mir nicht gefällt), also auch nochmal +1000€. Da kann ich dann gleich den 435d nehmen. Aber erstmal abwarten, lasse es mir von BMW anbieten, dann weiß ich mehr.

Das PPK kostet < 2000€ auf einer Standard LuxuryLine inkl. Bremsen, Einbau und TÜV. Aus meiner Sicht ein „Muss“.

Was spricht eigentlich gegen den 430D?

Der ist mit Sicherheit nicht schlechter motoriesiert als Dein vorherigen TFSI.

Themenstarteram 25. April 2018 um 17:52

Dagegen spricht allenfalls dass die Motorisierung des Audi okay war, aber wenn ich schon neu bestelle... da darf es auch bisserl mehr sein ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Kaufberatung 4er Cabrio 430d/435d