ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Kaufberatung - 3er Touring

Kaufberatung - 3er Touring

BMW 3er F31
Themenstarteram 23. März 2017 um 7:52

Hallo an die BMW Gemeinde.

Ich plane in nächster Zeit meinen Audi TT zu verkaufen, da ich auf Grund von einem Arbeitsplatzwechsel auf ein Dieselfahrzeug umsteigen muss/möchte.

Dabei habe ich mich ein wenig auf den 3er Touring eingeschossen.

Zu meinem Fahrprofil:

Ich werde den neuen Wagen für die nächsten 1-3 Jahre (danach Firmenwagen) täglich 80km zur Arbeit fahren.

Nun hab ich zwei Kandidaten in die engere Auswahl genommen. Mein Preislimit liegt bei 14.500 Euro.

Ich würde jetzt gerne wissen was ihr von den beiden Fahrzeugen haltet und ob ich sonst irgendetwas beachten muss.

http://suchen.mobile.de/.../240238421.html?action=parkItem

http://suchen.mobile.de/.../241336143.html?action=parkItem

Ich danke euch.

Lieben Gruß

Frederik

Ähnliche Themen
32 Antworten

Immer subjektiv. Dem F-Modell fehlen die adaptiven Scheinwerfer, Navi Business verbaut (anstatt Navi prof), beide würden die blaue Plakette nicht bekommen.

 

Der E hat immerhin 30000 km weniger auf der Uhr. Ich persönlich würde bei dem Fahrtweg, dem Wertverlust und der Laufleistung die am Ende steht den E Touring nehmen. Der F hat jetzt nichts besonderes an Ausstattung. Mein Vater hat den 318d (E) und ich find den Wagen gut... Außer du willst unbedingt ein neues Modell. Was den Motor betrifft kenn ich die genauen Unterschiede zum Modellwechsel nicht. Mit 15000 ist das Budget da trotzdem recht knapp, wenn man deine zu erwartenden Kilometer sieht.

Themenstarteram 23. März 2017 um 9:08

Danke für deine Meinung

Ich dachte da ich den Wagen eh nur max. 2-3 Jahre fahre, wäre das mit den Km nicht ganz so ausschlaggebend.

Tendiere auch eher zum E. Der F sieht zwar etwas schicker aus, aber das Navi Prof ist mir dann doch wichtiger.

Bei meiner Fahrtstrecke (Arbeitsweg+ Privatnutzung) hätte ich mit etwa 30.000 km pro Jahr zu rechnen.

Was würdet ihr schätzen ist der Wagen nach 2 Jahre noch ungefähr wert, mit dann immerhin 160.-170.000 km auf der Uhr?

Da ich dann wahrscheinlich einen Firmenwagen bekomme würde ich den BMW nach 2-3 Jahren wieder verkaufen

Ich persönlich würd bei dem Budget lieber nen e91 nehmen. Ich habe da keinen Überblick über den Markt, würde aber nach einem Modell mit großem Navi, Xenonlicht, Sportsitzen und wenn möglich auch M-Paket suchen. Durch das M-Paket sieht der E noch deutlich frischer aus...

Für den F31 spricht der größere Innenraum.

Für den E91 halt der günstigere Preis.

Den E90 318d bin ich mit Anhänger gefahren (ca. 800kg), man merkt es kaum, auch gegenüber dem 320d ist er wach und Leistungsstark.

Wenn einen F31 318-320D dann ab Baujahr 09/13 wegen der Steuerkettenproblematik.

Themenstarteram 23. März 2017 um 14:53

Ja, tendiere auch eher zum E Model. Der F31 ist zwar äusserlich attraktiver, aber finanziell einfach nicht in meinem Rahmen.

Wird wohl die bessere Wahl sein, bei dem Budget. Sonst muss man wohl zu hohe Abstriche machen, bei Ausstattung und Kilometerlaufleistung.

Themenstarteram 24. März 2017 um 6:28

Guten Morgen.

auch wenn das hier ein BMW Forum ist, hoffe ich, das ich mir trotzdem nochmal weiterhelfen könnt.

Ich habe einen Audi A4 ins Auge gefasst. Dieser hat zwar schon 155.000 auf der Uhr, aber ist BJ 2013. Wurde fast aussschließlich auf der Autobahn bewegt. Alle Wartungsintervalle eingehalten.

Jetzt tendiere ich zwischen diesem Fahrzeug und dem Bmw E Model. (bei dem ich nicht weiß wo er die 105.000 km bewegt wurde).

Wie würdet ihr entscheiden.

Hier der Link zu dem Audi

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../614955635-216-4008

Wie gesagt, hoffe ihr seid mir nicht böse das ich hier jetzt mit dem Audi ankomme ;)

Ich bin raus, kenn mich mit dem a4 wenig aus.

 

objektiv: mehr Kilometer (fast 50000 mehr als der E), Teurer, Verkauf von privat, kein Xenon und damit eigentlich nicht gut zu verkaufen, Autobahn heißt nicht unbedingt schonende Fahrweise (und der Verkäufer kann dir viel erzählen - da hilft ein Blick in die Serviceintervalle, bremsen usw.)

 

Davon abgesehen denke ich dir sollte erstmal klar sein was du willst.

Zitat:

@FrederikK.1986 schrieb am 24. März 2017 um 06:28:02 Uhr:

Guten Morgen.

auch wenn das hier ein BMW Forum ist, hoffe ich, das ich mir trotzdem nochmal weiterhelfen könnt.

Ich habe einen Audi A4 ins Auge gefasst. Dieser hat zwar schon 155.000 auf der Uhr, aber ist BJ 2013. Wurde fast aussschließlich auf der Autobahn bewegt. Alle Wartungsintervalle eingehalten.

Jetzt tendiere ich zwischen diesem Fahrzeug und dem Bmw E Model. (bei dem ich nicht weiß wo er die 105.000 km bewegt wurde).

Wie würdet ihr entscheiden.

Hier der Link zu dem Audi

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../614955635-216-4008

Wie gesagt, hoffe ihr seid mir nicht böse das ich hier jetzt mit dem Audi ankomme ;)

Also ich bin jetzt auch kein "Audi-Spezialist" ..... mir kommt der "schöne Audi" aber etwas nackig vor .... außer dem "großen MMI Radio mit Navigation" hat der ja mal gar nix drin (kein Xenon, kein Sportline,...) ..... cool finde ich allerdings das du die Spiegel online einklagen kannst ("elekronisch einklagbare Spiegel")

Themenstarteram 24. März 2017 um 10:13

Ich bin nicht so anspruchsvoll was das angeht.

Einparkilfe vorne/hinten, Großes Navi, Tempomant, Sitzheizung, Start-Stop Automatik Regensensor war mir wichtig und das hat er ja. Ist halt die Serienaussattung mehr oder weniger.

Fand halt gut das er die 150.000 km überwiegend auf der Autobahn abgefahren hat, was ja nie verkehrt ist?!

Ausserdem gefällt er mir äusserlich.

 

Aber danke für deine Hilfe

Zitat:

@FrederikK.1986 schrieb am 24. März 2017 um 10:13:25 Uhr:

Ich bin nicht so anspruchsvoll was das angeht.

Einparkilfe vorne/hinten, Großes Navi, Tempomant, Sitzheizung, Start-Stop Automatik Regensensor war mir wichtig und das hat er ja. Ist halt die Serienaussattung mehr oder weniger.

Fand halt gut das er die 150.000 km überwiegend auf der Autobahn abgefahren hat, was ja nie verkehrt ist?!

Ausserdem gefällt er mir äusserlich.

 

Aber danke für deine Hilfe

Das mit "überwiegend Autobahn" sagt nicht so viel aus ..... das bringt dir nämlich schon dann nix mehr wenn er ab dem ersten KM geheizt wurde ohne das der Motor warm war ..... das alles kannst du nicht wissen. Gewährleistung hast du erstmal keine da Privatverkauf ..... TÜV hat der Audi im übrigen auch keinen mehr ..... ;)

Themenstarteram 24. März 2017 um 10:18

Schon klar, das Risiko bleibt, aber das hab ich bei dem Bmw 3er auch.

Tüv würde er vor verkauf noch erneuern ;)

Zitat:

@FrederikK.1986 schrieb am 24. März 2017 um 10:18:39 Uhr:

Schon klar, das Risiko bleibt, aber das hab ich bei dem Bmw 3er auch.

Tüv würde er vor verkauf noch erneuern ;)

Die 3er werden aber beide von Händlern angeboten und der ist gesetzliche zur Gewährleistung verpflichtet .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen