ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung 335i E90

Kaufberatung 335i E90

BMW 3er E90
Themenstarteram 8. August 2018 um 22:04

Guten Abend zusammen,

was haltet ihr von diesem Angebot:

https://www.autoscout24.de/.../...3f60-ac30-4aca-b86e-c97ec8059cdc?...

Bin schon etwas länger auf der Suche nach einem 335i. Viele sind verbasteld importiert oder hatten einen Unfall.

Der Händler scheint mir aber nicht wirklich sehr vertrauenswürdig. Da ich von sehr weit weg komme, würde ich nur hoch fahren, wenn der Vertrag quasi schon unterschrieben wäre.

Gruß Niclas

Beste Antwort im Thema

Nicht kaufen! Wollte es selber kaufen ist angemeldeter Totalschaden. Habe Bilder auch dazu, kann ich gerne per PN schicken.

Noch eine Sache Kilometerstand wurde ebenfalls zurückgedreht. Ist ein Ami-Auto hab dazu carfax benutzt. :)

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Also für mich ist die Ausstattung ein bisschen mager, km stand ist natürlich top, vielleicht kann der Händler dir bilder vom Service Heft senden !!!

Ist es ein einzel turbo oder twinturbo?

Die mit einen Turbo sind besser!!!!

Du meinst den N55 Motor, richtig?

Hatte eher gehört, dass man den N54 mit Biturbo nehmen soll... zumindest wenn man problemlos hochzüchten möchte.

Lasse mich aber gerne belehren. Nächstes Jahr bin ich dann auch auf der Suche nach einem 135i Coupe oder 335i und bis jetzt mit einem N54, da ich gerne 350-400 PS hätte.

Der N55 ist etwas ausgereifter, bis auf WaPu sollte bei dem KM nicht viel kommen.

Beim N54 kommt eher mal die HD Pumpe oder die Turbos.

Wem 306 ausreichen sollte sicherlich zum N55 greifen.

Zum Inserat muss ich ehrlich sagen die Kombination aus Harman&Kardon Anlage und kein CIC habe ich noch nie gesehen.

Ausstattung ist gar nicht so schlecht bis auf das fehlende CIC und fehlende PDC vorne hat er das wichtigste drin.

Vor allem an den Sitzen sieht man gut das er sehr gepflegt ist (Seitenwangen).

Auch der N55 lässt sich problemlos auf bis zu 400 PS bringen

Zitat:

@DARK969 schrieb am 10. August 2018 um 22:17:36 Uhr:

Auch der N55 lässt sich problemlos auf bis zu 400 PS bringen

Der N55 dürfte dann aber ein schlechteres Ansprechverhalten gegenüber dem N54 haben.

das Ansprechverhalten des/der Turbo/s sollte ähnlich sein. Der eine hat zwei, der andere einen, der dafür aber ein TwinScroll-Lader ist.

Da aber der N55 keine Drosselklappe hat (die Funktion übernimmt die Valvetronic, welche wiederum der N54 nicht hat), kann einem die Gasannahme etwas träger vorkommen. Der N54 ist obenraus drehfreudiger. Auch mit Leistungssteigerung kann er obenraus den Ladedruck länger halten. Der N55 wiederum ist deutlich sparsamer (keine im Teillastbetrieb "ansaugbremsende" Drosselklappe und der Magerbetrieb).

Die ersten N55 sind bei Leistungssteigerung nicht so haltbar wie spätere. Stichwort Kolben, Lager, Kurbelwelle. Details bitte recherchieren, sind mir grad nicht geläufig.

Ich weiss nur dass beim N54 die Kurbelwelle geschmieded ist, wo beim N55 diese aus einem Guss besteht.

Von diesen Tunigs 400 PS mit einem N55 halte ich sowieso wenig.

Das DKG ist soweit ich weiss auch nicht für sowas ausgelegt, vor allem wenn man noch ein E93 hat.

Ob Guss oder geschmiedet ist doch vollkommen egal. Es kommt auf den Werkstoff zusammen Setzung an daher kann eine Guss Kurbelwelle durchaus hochwertig sein wie eine geschmiedete kurbelwelle.

Nicht kaufen! Wollte es selber kaufen ist angemeldeter Totalschaden. Habe Bilder auch dazu, kann ich gerne per PN schicken.

Noch eine Sache Kilometerstand wurde ebenfalls zurückgedreht. Ist ein Ami-Auto hab dazu carfax benutzt. :)

Der n55 hat ein merkbar schlechteres Ansprechverhalten. Wir haben beide Motoren auf der AB direkt gegeneinander gefahren 3 Gang 4000rpm. Der n54 Fahrt direkt los. Der n55 braucht ne Sekunde länger. Elastizität im 6ten waren beide exakt gleich schnell beim Beschleunigen

Zitat:

@vorlost schrieb am 12. August 2018 um 00:37:50 Uhr:

Der n55 hat ein merkbar schlechteres Ansprechverhalten. Wir haben beide Motoren auf der AB direkt gegeneinander gefahren 3 Gang 4000rpm. Der n54 Fahrt direkt los. Der n55 braucht ne Sekunde länger. Elastizität im 6ten waren beide exakt gleich schnell beim Beschleunigen

Habt Ihr mit Schalter oder Automatik,in dem Fall im Manuell Modus,getestet?

Hab nun beide in meinem Besitz gehabt zu erst den n54 anschließend n55 und kann sagen, das ich nichts bemerkbares von der Geschwindigkeit/Leistung empfunden habe.

Beide Automatik...

Sind beides Schalter. Ein E92 Bj 2007 und ein F31 Bj. 2014.

@vorlost, wenn ich mich recht erinnere ist der e92 ein Coupé und der f31 ein Kombi. Das kann gut sein das der eine schneller als der andere ist.. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen