ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung 320i

Kaufberatung 320i

BMW 3er E46
Themenstarteram 8. Juni 2014 um 17:56

Hoffe bin hier richtig, war bisher nur im E9x Forum unterwegs.

Brauche als ?bergang ein fahrzeug und bin auf dieses gestoßen

 

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?...

Reperaturen laut besitzer querlenker, benzinpumpe, sämtliche riemen? Stoßdämpfer und bremsen

Vor seinem kauf hatte er einen wildschaden wurde von BMW repariert.

Ist 1a gepflegt und fährt sich sehr gut mein wissen über autos ist aber begrenzt....was sagt ihr dazu?

Ähnliche Themen
17 Antworten

bj.-bedingt kann es vorkommen, dass das bodenblech zur hinterachse ausreißen kann!

Der wäre mir zu teuer (Bj., km, Vorbesitzer) - nen tausi noch runter, dann wär´s o.k.

Kompressor, hat er ja für die Klima :-) 4 Halter? Lass Dir die Km plausibel erklären und nachweisen.

Leider keine Sportsitze, auch der Rest der Ausstattung ist ein bisschen mager. Sonst finde ich das Auto ganz schön.

Die Achse hinten Checken lassen vorm kauf.

Themenstarteram 9. Juni 2014 um 10:04

Das mit den Vorbesitzern hatte ich ja gar nicht aufn Schirm...der steht auch schon seit Anfang April drin ich glaube er lässt schwer mit sich handeln....

Leider gibt es hier in der Gegend um Berlin nur Schrott...

Na ja - überleg doch mal.

Das Ding ist 14 Jahre alt sind pro Jesitzer 10 tkm im Jahr. Verstehst Du was ich damit sagen will. Bit Aufkleber in Berlin und das Dings mit dem Kompressor...

Lass ihn stehen und Schau lieber weiter.

Der "Bitte ein Bit"-Aufkleber sollte wirklich niemanden vom Kauf eines Autos abhalten; das sind Banalitäten. So wirkt der 320iA bis auf diverse Basteleien (Rückleuchten vom Nachfacelifting-Modell, Alufelgen, Chromniere, Kompressor-Schriftzug aus Kaufhaus-Buchstabensortimenten...) eigentlich gar nicht verkehrt, hat neuen TÜV und das originale BMW-Reverse-Kassettenradio sowie eine gehobene Ausstattung; zu teuer ist er für mich dennoch. Hier bei uns würde so was für 3.500 Euro den Besitzer wechseln. Ich kenne das Berliner Preisniveau nicht im Detail; weiß nur, dass es etwas höher ist als das in der Provinz hier unten: So was sollte man natürlich berücksichtigen.

Ich würde dennoch weiter suchen.

Zitat:

Original geschrieben von italeri1947

Der "Bitte ein Bit"-Aufkleber sollte wirklich niemanden vom Kauf eines Autos abhalten; das sind Banalitäten. So wirkt der 320iA bis auf diverse Basteleien (Rückleuchten vom Nachfacelifting-Modell, Alufelgen, Chromniere, Kompressor-Schriftzug aus Kaufhaus-Buchstabensortimenten...) eigentlich gar nicht verkehrt, hat neuen TÜV und das originale BMW-Reverse-Kassettenradio sowie eine gehobene Ausstattung; zu teuer ist er für mich dennoch. Hier bei uns würde so was für 3.500 Euro den Besitzer wechseln. Ich kenne das Berliner Preisniveau nicht im Detail; weiß nur, dass es etwas höher ist als das in der Provinz hier unten: So was sollte man natürlich berücksichtigen.

Ich würde dennoch weiter suchen.

Hallo mein Lieber!

bei dem Bit-Aufkleber stimme ich Dir zu. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, dass der Wagen schon weit gereist ist.

Berlin ist vom Preisniveau eher unten in Germany. Gab da mal einen Artikel drüber denn ich leider im Moment nicht finde.

Was man hier nicht weg diskutieren kann sind die KM und die Besitzer. Sollten Die KM wirklich stimmen und der Preis nicht verhandelbar sein - muss einiges gemacht sein am Auto. Bsp Lambda, Sensoren, Fahrwerh usw.

Übrigens - wenn ich der Verkäufer wäre würde ich den schnick schnak wie Aufkleber und Kompressor ab machen bevor ich die Karre online stelle ;)

LG

Danke für die Antwortzeilen!

Zitat:

Was man hier nicht weg diskutieren kann sind die KM und die Besitzer. Sollten Die KM wirklich stimmen und der Preis nicht verhandelbar sein - muss einiges gemacht sein Am Auto. Bsp Lambda, Sensoren, Fahrwerk usw.

Das stimmt auch; 4.000 Euro sind Preisregionen, wo auch schon der scheckheftgepflegte 320iA aus erster Hand von Opa Heinz aus erster Hand zu finden ist, in dessen Handschuhfach vielleicht noch eine Kassette von den "Flippers" liegt. Da ist dieser hier definitiv zu teuer; bei uns hier würde so was maximal 3.500 Euronen kosten, beim Händler eher noch weniger. 140.000 Kilometer sehe ich nicht als dramatisch an und auch nicht als wirklich viel, sie sollten aber nachweisbar sein, und das ist oft auch die Laufleistung, wo einige Verschleißteile sich bemerkbar machen und den Austausch erfordern: Aufpassen und nachschauen, ansonsten vom Preis abziehen.

Zitat:

Übrigens - wenn ich der Verkäufer wäre würde ich den schnick schnak wie Aufkleber und Kompressor ab machen bevor ich die Karre online stelle ;)

Das würde ich auch machen - dieser "Kompressor"-Schriftzug passt auf den Wagen sowieso nicht, weil jeder, der sich mit den Fahrzeugen einigermaßen auskennt, weiß, dass der Kompressor im E46 stets zu den nicht vorhandenen Attributen gehört - außer vielleicht für die Klimaanlage, aber dafür macht man am Heck keine Werbung. Wobei: Es gibt nichts, was es nicht gibt....

Da ist die Flippers Kassette bald mehr Wert wie das Auto :D Scherz

Zitat:

Original geschrieben von Andy 325i

Da ist die Flippers Kassette bald mehr Wert wie das Auto :D Scherz

Oder so. In meinem 318i E36, von dem ich heute noch schwärme, weil er so problemlos und zuverlässig betrieben werden konnte, habe ich damals gern die Flippers gehört, die liefen sicher mehrfach, weil ich sie recht gern höre, bin jedoch auch eine andere Generation:).

Ja e36 - ich trauere auch hinter meinem 325i/2 hinterher. Da lief mehr Kool and the Gang... Bin auch schon eine andere Generation :-)

Zitat:

Original geschrieben von Andy 325i

Ja e36 - ich trauere auch hinter meinem 325i/2 hinterher. Da lief mehr Kool and the Gang... Bin auch schon eine andere Generation :-)

Die Musik finde ich manchmal auch nicht schlecht. Hätte letztes Jahr gern wieder einen E36 gekauft, aber es gab leider nichts Vernünftiges, somit bin ich bei der Mercedes E-Klasse (W210; siehe Bild) gelandet. Mit diesem bin ich ebenfalls sehr zufrieden.

Zitat:

Original geschrieben von italeri1947

Zitat:

Original geschrieben von Andy 325i

Ja e36 - ich trauere auch hinter meinem 325i/2 hinterher. Da lief mehr Kool and the Gang... Bin auch schon eine andere Generation :-)

Die Musik finde ich manchmal auch nicht schlecht. Hätte letztes Jahr gern wieder einen E36 gekauft, aber es gab leider nichts Vernünftiges, somit bin ich bei der Mercedes E-Klasse (W210; siehe Bild) gelandet. Mit diesem bin ich ebenfalls sehr zufrieden.

Ist auch ne feine Sache wenn der Rost stimmt... :p

Ich hab ja meinen e39 530d zum crouisen, aber der Rostet Wahnsinn...

Ich liebe es, Ford Scorpio zu fahren. Vier leicht geöffnete Fenster, ein bisschen schöne Musik im feinen Audiosystem 5000 CC-RDS, und die Welt zieht an einem förmlich vorbei. Der Scorpio ist, wie ein Freund richtig gesagt hat, meine "kleine Wellness-Oase". Scorpio fahren ist ein Genuss!

Deine Antwort
Ähnliche Themen