ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung 318i

Kaufberatung 318i

BMW 3er E46
Themenstarteram 11. November 2016 um 21:56

Nabend,

da ich mich jetzt von meinem E39 trennen will...

Kat wieder defekt, Thermostat Gehäuse, spannrolle + riemen, nws, kws defekt und Airbags kein Vertrauen mehr, hab ich mich mal umgeschaut und bin auf folgenden e46 gestoßen.

BMW 318i (143PS)

EZ 2002 FL

173.000km

Sauber

TÜV bis Mai 17

Preis 1.999 € }> nicht etwas zu günstig?!?

 

Fahrzeugangebot: BMW 318i für 1999 EUR

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235232881

 

Laut Händler (WhatsApp) schreibt er Motor und Getriebe sind sehr gut.

Soweit ich weiss, ist das hinterachsproblem und die Problematik mit den achsgelenken seit September 2001 behoben worden.

Meine Werkstatt (ich hab eine autoaufbereitung bei ihm auf dem Gelände, vertrauenswürdig), sagt der E39 ist so gut wie "tot", er würde kein Geld mehr da rein stecken.

Der E46 sehe aber ganz gut aus und die 4 zylinder sind stabil in Sachen ZKD usw.

Habe folgendes Angebot bekommen:

Mein E39 inkl. Felgen und den neuen Reifen + Winterreifen und die stahlfelgen + 400€, gegen den E46.

Zu mir, mein Budget "Mini", erwarte Nachwuchs und muss etwas planen...

Jetzt zu meinen Bedenken...

Da sind 18" Felgen drauf (soll anscheinend nicht gut für die Achsen sein?!?) und die seitenspiegel sind nicht original.

Nächstes problem: Besichtigung, Probefahrt kaum möglich, da ca. 240km entfernt. Harmoniert nicht so gut mit meiner Arbeit...

Meine Frage:

Sind die stabil? Gibt es Erfahrungen? Soll ich den Deal eingehen? Immerhin hab ich "schriftlich", das der Motor und das Getriebe (das wichtigste) sehr gut sei.

Nächstes Problem:

Bin etwas unter Druck... Ich muss der gegnerischen Versicherung (mir ist einer in den E39 reingefahren "parkend") nachweisen, das ich ein neues Auto kaufe bzw. gekauft habe, damit diese die Ersatzwagen-Kosten erstatten (bin angewiesen auf den, zwecks Arbeit).

Ich entschuldige mich für etwas durcheinander und Rechtschreibfehler... Danke im voraus.

PS.: Andere Hersteller wie BMW kommen nicht in Frage... Mir ist auch bewusst, das ich bei so einem Angebot, wahrscheinlich nochmal etwas reinstecken muss.

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 12. November 2016 um 16:35

Danke erstmal an alle für die Tipps nach langem hin und her telefonieren und gucken, nehme ich mir Montag frei und fahr zu dem hin und guck ihn mir mal an... Ist das beste Angebot bis jetzt, mir persönlich gefällt das facelift Modell aber auch besser, wegen den breiteren bmw Nieren...

 

@duracell83 wie erkenne ich ob er den neuen kettenspanner hat?

Schätze der Händler wird mir das nicht sagen (können) wollen.

 

Was ich noch rausgrfunden habe ist, das ich den kalt starten soll probefahren und nachdem er warm ist schauen ob er qualmt, irgendwo gelesen in einem anderen Forum oder thread.

@nader1702 Ich würde auf das wort vom Verkäufer nichts geben, auch wenn er sagt das ein neuer verbaut ist. Mach ein termin bei der werkstatt. Der spanner kostet höchstens 30 euro und der einbau ist in maximal 10 min. Erledigt. Eigentlich kann man das auch ganz leicht selber machen. Brauchst ein 13erring oder gabelschlüssel. Und ja am besten den motor kalt testen.

und wie war der wagen?

Themenstarteram 15. November 2016 um 1:25

Hab mir heute nur 1 angeschaut, 320d bj 2003 150ps voll automatik, schönes schwarz, wirklich sehr sauber!!!! Das beste 153000 km runter. 2900€ Schrott...

 

Türen haben gequitscht (Rost, egal hätte ich beheben können.. ), aber der Motor... hat beim Gas geben vibriert wie eine Waschmaschine bei der man die transportschrauben dringelassen hat... Ich frag mich wie man so einen Wagen so zerstören kann und dann noch so wenig Laufleistung...

 

Zu dem oben hab ich leider keine Uhrzeit ausmachen können... Handy aus. :-/

Fahre den 318i mit 143 PS seit 2 Jahren, BJ 2002. Bis jetzt 0 Probleme, regelmäßig Öl wechseln und gut. Meiner ist jetzt 130.000 gelaufen und schnurrt (wenn man das so sogen kann bei 4 Zylindern)

 

Das einzige was mich an dem Karren nervt sind gelegentliche Elektronik Fehler (Gebläseentstufe, Rücklichter, Kofferraumklappe) ansonsten alles TOP!

Ab dem Prdouktionsjahr 2001 haben alle Modelle das überarbeitete Fahrwerk, nicht erst ab dem Facelift. Sowieso unterscheidet sich ein VFL mit dem Baujahr ´01 vom Facelift im wesentlichen nur durch den Motor, das Ziergitter und die Blinker.

Ich wüsste mittlerweile aber nicht, wo man noch einen ordentlichen e46 herbekommen sollte. Bei mobile und autoscout habe ich in meiner Umgebung gefunden nur herabgewirtschaftete Kisten. Vor sechs Jahren war da die Lage natürlich gänzlich anders.

Es gibt sie noch die Top gepflegten E46 aber die passen dann nicht in ein Spar Budget.

Ich glaube auch, das die topgepflegten rar sind. Hier im Forum gibt es sicherlich etliche, die stehen aber nun mal nicht zum Verkauf. Aber ganz ehrlich, was andere an Kredit- oder Leasingraten jeden Monat raushauen, da kann man auch einen E46 kaufen und einfach alles machen. Und auch selbst vieles erledigen können. Dann hat man ein super Auto am Ende. Wenn die Basis rosttechnisch stimmt und der Motor läuft ist doch alles ok.

Themenstarteram 15. November 2016 um 23:05

Hab ihn immernoch nicht erreicht... Da ich den ersatzwagen jetzt zurückgeben muss(wird nicht mehr wie 14 Tage übernommen), die gegnerische Versicherung jedoch (Parkrempler) den Schaden noch immer nicht reguliert hat, hat sich das mit mobilität erledigt, ggf. Warte ich bis monatsanfang, dann ist das Budget etwas höher... Dann bin ich auch etwas flexibel und kann etwas in kleinere Reparaturen stecken..

 

Suche geht trotzdem weiter :-P es ist aber scheisse schwer was gescheites zu finden für den Preis :-//

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen