ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ist-Zustand nach Wechsel Steuerkette und Kettenspanner 1.4 TSI 122 PS (siehe Foto)

Ist-Zustand nach Wechsel Steuerkette und Kettenspanner 1.4 TSI 122 PS (siehe Foto)

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 3. August 2015 um 19:04

Hallo Ihr Lieben,

kurz nachgefragt bezüglich Golf VI Variant (1.4 TSI, 122 PS, EZ 03-2010) und doch schon überstrapaziertem Thema Steuerkettenwechsel:

Nach Check in VW-Werkstatt bezüglich Steuerkettenrasseln wurden Auffälligkeiten beim Kettenspanner festgestellt und mir vorgeschlagen diesen auf Kulanz zu wechseln. Steuerkette war noch im Toleranzbereich, bei Übernahme der Materialkosten könnte hier aber gleich das überarbeitete Modell gewechselt werden - was ja durchaus Sinn macht wenn die Werkstatt eh gerade daran rumwerkelt.

Lange Rede, kurzer Sinn - Wechsel wurde vorgenommen und alles komplett getauscht. Nun habe ich kurz unter die Motorhaube geschaut und mich schon etwas gewundert welcher Aufwand dabei betrieben wurde. Es wurde, wie auf dem Foto erkennbar, ein Stück vom Motorblock weggeflext und mich würde einmal interessieren ob dies bei einem Komplettausch tatsächlich notwendig war.

Viele Grüße,

Ronny.

Nachwechselsteuerkette
Beste Antwort im Thema

Ist bei meinem auch so. Da wurde nix geflext. Das ist so.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Haben die da wirklich dran rum geflext??? Das kann ich mir nicht vorstellen. Der Funkenflug ist extrem bei so einen Schnitt. Die heißen Funken brennen sich doch überall fest.

Gruß

Themenstarteram 3. August 2015 um 19:37

Zitat:

@msternie schrieb am 3. August 2015 um 19:27:42 Uhr:

Haben die da wirklich dran rum geflext??? Das kann ich mir nicht vorstellen. Der Funkenflug ist extrem bei so einen Schnitt. Die heißen Funken brennen sich doch überall fest.

Gruß

Doch, das ist der Ist-Zustand nach Werkstattbesuch - und ich spreche hier nicht von einer freien Werkstatt. Wundert mich nur dass so ein Wechsel so grobmotorisch über die Bühne geht.

Hab das ganze letzte Woche hinter mich gebracht 1.4 tsi aus 2011 da wurde nix geflext ??

Hallo Themenstarter, bitte informiere uns doch darüber, wie Du das festgestellt hast und auch noch davon ein Bild machen konntest.

Themenstarteram 3. August 2015 um 20:08

Zitat:

@Alois Steiger schrieb am 3. August 2015 um 19:56:13 Uhr:

Hallo Themenstarter, bitte informiere uns doch darüber, wie Du das festgestellt hast und auch noch davon ein Bild machen konntest.

Hallo Alois,

habe das Fahrzeug heute Nachmittag nach Anruf des VW-Autohauses aus der Werkstatt abgeholt und danach aus Neugier einfach mal nachgeschaut.

Das da was geflext wurde, sieht man an dem Schnitt der dort gemacht wurde und dieser war vor Abgabe definitiv nicht vorhanden. Kleine Metallspäne sind in dem Bereich wo Hand angelegt wurde auch noch zu finden.

Neben Kettenspanner und Steuerkette wurde wohl auch ein neuer ?Nockenwellenversteller? eingebaut, da noch altes Modell verbaut und schon Auffälligkeiten gezeigt haben sollte.

Viele Grüße,

Ronny.

Das Teil sieht für mich so aus, als wenn das vom Werk aus so gebaut wurde.

Beim Saugrohr, um das geht es ja hier, ist im unteren Teil das hoch druck Kraftstoffrail eingearbeitet, wenn die da rum flexen würden und der Motor dann im Betrieb 150Bar Druck darauf gibt geht die Karre hoch.

Zudem ist perfekt CNC gefräßt, das bekommst du mit keiner Flex im Feld so hin. Dafür muss das Bauteil in ein entsprechendes Bearbeitungszentrum hinein und fixiert werden.

Der wird jedoch zum Austausch der Steuerkette nicht mal komplett ausgebaut.

Metallspäne sind beim Flexen nicht. Das sind nur Funken. Ist dann wie grober Staub.

Wenn das Metallspäne wären, dann vllt. gesägt.

Aber ich kann mir das nicht vorstellen, das daran irgendwas verändert wurde. Warum auch? Da stört doch nicht.

Themenstarteram 3. August 2015 um 21:07

Zitat:

@msternie schrieb am 3. August 2015 um 20:25:21 Uhr:

Metallspäne sind beim Flexen nicht. Das sind nur Funken. Ist dann wie grober Staub.

Wenn das Metallspäne wären, dann vllt. gesägt.

Aber ich kann mir das nicht vorstellen, das daran irgendwas verändert wurde. Warum auch? Da stört doch nicht.

Das ist auf dem Foto etwas schlecht zu erkennen, die Fläche sieht aber in Natura nicht wirklich so aus als wäre dies von Werk so ausgeliefert, eher wie 1 cm weggenommen. Die Ränder sind nicht entgratet und die Fläche selbst ist nicht wie der Rest des Blocks matt sondern wie frisch abgetrennt.

Hab hier leider auch keinen Vergleich, darum ja auch meine Frage ob dies normal ist. Ich werde Morgen auch nochmal in die Werkstatt fahren.

Viele Grüße.

Zeig uns doch einmal ein Foto von vorher.

Meiner Meinung nach ist das so Serienstand.

Themenstarteram 3. August 2015 um 21:16

Zitat:

@Diesel_inside schrieb am 3. August 2015 um 21:07:44 Uhr:

Zeig uns doch einmal ein Foto von vorher.

Meiner Meinung nach ist das so Serienstand.

Ist jetzt nicht so, dass ich jeden Tag ein Foto von meinem Motor mache - daher kann ich mit einem Vorher/Nachher Bild leider nicht dienen. In Kombination mit den Metallspänen in dem Bereich kann man aber schnell den Eindruck bekommen das beim Einbau etwas versucht wurde passend zu machen.

Daher ja auch meine im Eingangspost geäußerte Vermutung. So fern das tatsächlich nichts Ungewöhnliches ist und das so dem Serienstand entspricht beruhigt mich das auch wieder ;-)

Trotzdem vielen Dank für Eure Antworten und Euch allen einen schönen Abend!

Keine Kundendienstwerkstatt macht sich die Arbeit da etwas wegzuflexen. Am Motorblock gibt es oft solche Flächen die auch nicht entgratet werden.

Ist bei meinem auch so. Da wurde nix geflext. Das ist so.

20150803-220247
Themenstarteram 3. August 2015 um 22:34

Zitat:

@lp3g schrieb am 3. August 2015 um 22:09:24 Uhr:

Ist bei meinem auch so. Da wurde nix geflext. Das ist so.

Danke!

Zitat:

@RonLE schrieb am 3. August 2015 um 19:37:52 Uhr:

Zitat:

@msternie schrieb am 3. August 2015 um 19:27:42 Uhr:

Haben die da wirklich dran rum geflext??? Das kann ich mir nicht vorstellen. Der Funkenflug ist extrem bei so einen Schnitt. Die heißen Funken brennen sich doch überall fest.

Gruß

Doch, das ist der Ist-Zustand nach Werkstattbesuch - und ich spreche hier nicht von einer freien Werkstatt. Wundert mich nur dass so ein Wechsel so grobmotorisch über die Bühne geht.

Hast Du auch ein Foto vom IST-Zustand VOR dem Werkstattbesuch?

OHNE so etwas ist Deine Aussage ziemlich bedeutungslos!

Und einfach nur für den Eimer .....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ist-Zustand nach Wechsel Steuerkette und Kettenspanner 1.4 TSI 122 PS (siehe Foto)