ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Ist das Öl abgelaufen? Castrol Edge 5W-30 LL-04

Ist das Öl abgelaufen? Castrol Edge 5W-30 LL-04

Hallo,

ich habe mir das Castrol Edge 5W-30 LL04 gekauft. Unten an der Flasche steht folgendes:

DE01 451377 02/07/14 011622

Ist damit das Ablaufdatum oder das Abfülldatum gemeint?

Wenn das Ablaufdatum gemeint ist, wäre es für meinen BMW E90 318i schädlich?

Bedanke mich im Voraus :)

Beste Antwort im Thema

Durch Überlagerung gehen sehr viele Vitamine verloren.

Am meisten betroffen sind Vitamin B, Vitamin M und Vitamin W

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Das ist das Abfülldatum. Bei Motorölen wird kein Haltbarkeitsdatum angegeben. ;)

Achso Danke. Ich habe aber von einer Haltbarkeit bei Motoröl speziell bei Castrol, von 3-5 Jahre gelesen?

Bei vernünftiger Lagerung ist ein original verschlossenes Öl bis zu 5 Jahre haltbar. Ich würde allerdings kein Öl kaufen, was älter als 2 Jahre ist. Sicher ist sicher.

Auf den original BMW Ölgebinden (nutzen Castrol) sind 4 Jahre Haltbarkeit angegeben.

Zitat:

@ephox schrieb am 27. Oktober 2014 um 11:16:56 Uhr:

Achso Danke. Ich habe aber von einer Haltbarkeit bei Motoröl speziell bei Castrol, von 3-5 Jahre gelesen?

Das ist auch das, was mir Castrol auf meine Anfrage hin mitgeteilt hat.

ich habe grade gestern ein gebinde 'hoffnungslos überlagertes' mobil 1 von 2009 zum nachfüllen angebrochen.

(manche werden sich erinnern, die atu-aktion...)

keine ausflockungen oder sonstige zerfallserscheinungen; mittlerweile fließt das in 3 daily drivern, und ich habe keine skrupel dabei:D

übrigens wurde mir damals versichert, 3-5jahre sei die absolute mindesthaltbarkeit, bei guter lagerung würden 10 und mehr nichts ausmachen.

ich seh das nicht so eng, wenn man bedenkt, dass öl im motor unter extrembedingungen als longlife teilweise jahre verbleibt, aber in der angebrochenen dose schlagartig schlecht werden soll:rolleyes:

mein persönlicher dauertest geht jedenfalls weiter.....

so, der glaubenskrieg ist wieder entfacht:D

Bei unseren Ölen, die wir abfüllen gilt 6 Jahre! Danach werden die Eigenschaften nicht mehr garantiert. Alles altert. Auch, können sich die Flaschen langsam zersetzen und Stoffe in das Öl abgeben.

Bei älteren Flaschen vorher gut schütteln... Es können sich Additive absetzen bzw. Schichten. Daher, immer schütteln. (Mach ich bei jedem Datum!)

MfG

Ich schüttel meinen Kanister nach der Lieferung auch erst mehrfach gut durch, bevor das Öl in den Motor kommt. Schade kann es zumindest nicht. ;)

Zitat:

@sukkubus schrieb am 6. Februar 2015 um 19:45:26 Uhr:

 

.......übrigens wurde mir damals versichert, 3-5jahre sei die absolute mindesthaltbarkeit, bei guter lagerung würden 10 und mehr nichts ausmachen.

Das gilt aber, das sollte man bedenken, nur für geschlossene, nicht angebrochene Gebinde. Geöffnete sind ca. 1-2 Jahre lagerfähig, ohne an Wirkung zu verlieren (Aussage Castrol).

Zu den 3-5 Jahren Lagerfähigkeit kommt die Lebensdauer im Motor ja noch oben drauf.

Das heißt, wenn BMW 4 Jahre Lagerung angibt, sind insgesamt 6 Jahre möglich (wenn der Ölwechsel min. alle 2 Jahre erfolgen soll).

Durch Überlagerung gehen sehr viele Vitamine verloren.

Am meisten betroffen sind Vitamin B, Vitamin M und Vitamin W

Moin

Öl sieht auch nach vielen Jahren in einem Motor nicht schlechter aus als nach einem Jahr. Dennoch kommt wohl kaum einer auf die Idee sein Öl mehrere Jahre zu fahren.

Wobei auch dies nicht das RIESEN Problem ist, nur, wie Johnes es schreibt, es wird eben keine Garantie mehr übernommen für versprochene Eigenschaften. Hierzu gehören unter anderem die Viskositäten bei 40 und 100 Grad, die könnten jetzt abweichen, wodurch dein Motor mit einem etwas schlechteren Wirkungsgrad seine Kraft auf die Straße bringt, der Verbrauch also steigt.

Mehr ists im ersten Moment gar nicht.

Natürlich gibt es noch andere Eigenschaften die in Mitleidenschaften gezogen werden können, auch hier sind die meisten nicht sofort für einen Motortot verantwortlich, aber es kann eine Verschlammung einsetzen, wenn dieses Additiv nicht mehr voll wirkt. Mit dem nächsten, dann eventuell neuen Öl wird diese wieder entfernt. Öl schmiert heute ja nicht nur. Also alles nur Beispiele.

 

Moin

Björn

Würde aber kein 10 Jahre altes Öl einfüllen! Ich mach mal ein Bild von einem Flascheninhalt nach 5 Jahren im Regal...

MfG

Zitat:

@Pedder59 schrieb am 7. Februar 2015 um 14:25:53 Uhr:

Durch Überlagerung gehen sehr viele Vitamine verloren.

Am meisten betroffen sind Vitamin B, Vitamin M und Vitamin W

WOW:rolleyes:

die Diskussion hatte ich schon mit Kunden, liegt doch nur rum, alles Abzocke:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Ist das Öl abgelaufen? Castrol Edge 5W-30 LL-04