ForumAstra H & Astra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. Ist das Kunst, oder muss das weg? --- Rost an den Stoßdämpfern.

Ist das Kunst, oder muss das weg? --- Rost an den Stoßdämpfern.

Opel Astra H
Themenstarteram 23. Mai 2020 um 2:25

Hallo Leute

Mein GTC muss langsam aber sicher mal zur HU und daher habe ich mal untenrum nach dem Rechten geschaut und auch hier und da an den Teilen gewackelt. Leider hat sich am Heckstoßdämpfer dadurch die Dämpferstangenabdeckung (Das obere Plastikrohr) gelöst. Wird die nicht normalerweise bei Dämpfern mit so einer Art Weichkunststoff Muffe, welche oben an der Stange befestigt ist oben gehalten? Könnte man die Abdeckung wieder befestigen? Der Dämpfer ist an und für sich in seiner Arbeit unauffällig. (Das rostige Gebrösel unten am Kolben ist nur Geriesel von oben, sonst ist der Zustand da noch okay). Oder macht mir der Prüfer da einen Strich durch die Rechnung und verlangt nach einem neuen?

Am vorderen Dämpfer ist kurz vor dem Federauflager auch schon Korrosion zu erkennen. Ich meine mich erinnern zu können, dass er vor 2 Jahren ähnlich aussah und so durch die Prüfung gekommen ist.

Was meint ihr...ist das Kunst, oder muss das weg? B-)

Danke euch. :-)

Heck Stoßdämpfer Astra H Rost
Front Stoßdämpfer Astra H Rost
Ähnliche Themen
9 Antworten

Hinten so, keine Chance würde ich sagen, da loses Teil, vorn auch schon hart an der Grenze, rein Optisch.

Sind das normale Dämpfer oder IDS+ Dämpfer?

Als meine hinteren Stoßdämpfer so aussahen und sich die Abdeckung gelöst hatte ist mir ein Teil der Feder abgebrochen dann hab ich gleich Federn und Dämpfer auf beiden Seiten neu gemacht.

Einer von beiden Dämpfern hatte bereits keine dämpferwirkung mehr der ließ sich komplett zusammen drücken und fuhr nicht mehr aus. Tippe auch das der tüv das auf jeden Fall bemängeln und dann evtl noch genauer nachschaut.

Gruß Christoph

Themenstarteram 23. Mai 2020 um 12:35

@DerEisMann @xxChris93xx Kein IDSplus. Normales GTC IDS Werkssportfahrwerk. Naja fast...die hinteren Federn wurden vom Vorbesitzer irgendwann durch Bilstein B3 Federn ersetzt. Die haben ja meines Wissens gar nicht die 15mm Tieferlegung. Wer macht denn sowas? :-(

Zitat:

@Morn- schrieb am 23. Mai 2020 um 02:25:38 Uhr:

Der Dämpfer ist an und für sich in seiner Arbeit unauffällig. . .

Selbstverständlich sind die unauffällig, denn was kaum noch arbeitet, fällt auch kaum auf. :D

Mit anderen Worten: Die hinteren Dämpfer sind tot, an den Vorderen sehe ich optisch nix wegen dem sie dringend raus müssten.

Entweder du tauscht nur die kaputten hinteren Dämpfer gegen normale neue aus, oder dein H ist es (dir) noch Wert das komplette Fahrwerk zu erneuern.

In dem Fall kann ich dir aus eigener Erfahrung 30er H&R Federn kombiniert mit Standarddämpfern empfehlen. Nicht besonders teuer, aber ich war sehr positiv überrascht um wieviel besser das gesamte Fahrverhalten dadurch wird und das völlig ohne dass die Kiste nur noch stößt und rappelt.

Die nötige Eintragung der H&R kostet keine 70.-€.

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 3:50

@schrotti_999 Ja, ich hatte schon damit gerechnet, dass die hinteren Dämpfer (bzw. DER hintere Dämpfer, denn das Problem ist wirklich nur hinten rechts), mit runter rutschender Hose weniger Begeisterungstürme beim geneigten Sachverständigen auslösen werden. :p

Ich hatte überlegt mit für hinten zwei Bilstein Dämpfer zu holen. Bin aber noch unschlüssig welche. B6 und B8 sollen ja von den Eigenschaften her identisch sein, jedoch ist mit dem B8 im zweifel eine größere Tieferlegung machbar. Der B4 soll ja im Prinzip dem Originaldämpfer entsprechen, wobei ich mich frage welchem Originaldämpfer? Dem Standard Dämpfer, oder dem IDS Sportdämpfer (XJ2)?

Bei den Federn hatte ich überlegt, die hinteren Bilstein B3 gegen die original Opel XJ2 Sportfedern von unserem Sport 5 Türer zu tauschen, damit der GTC wieder auf "Sollhöhe" kommt. Beim 5 Türer ist mir das egal, wenn er ein bisschen höher ist. Muss man sich bei Kofferaum nicht so bücken. :p;)

An ganzes Fahrwerk tauschen hatte ich auch schon gedacht, daher auch erst mal der Ansatz mit den B8ern.

Ich tendiere aber zur Zeit tatsächlich eher zu Eibach Federn, da diese angeblich mehr Komfort bieten sollen, als H&R.

Wenn tiefer, dann wirklich nur rein für die Optik, der Wagen darf gerne so weich wie möglich bei der Höhe sein...schont die Knochen und wenn es bei Wellen und Löchern weniger hart in das Chassis schlägt, verschleißen andere Komponenten sicher auch etwas weniger stark. Daher bin ich mir halt auch beim B6/B8 Ansatz noch unschlüssig.

Macht das irgendwie Sinn, von dem ich hier so vor mich hin phantasiere? :):rolleyes::p

Eigentlich nicht. Wenn du das Auto bis zu diesem Zustand gefahren ist und es dich nicht gestört hat- wozu die Mühe.

Einfach 2 neue hintere Dämpfer rein, sind in 15 Minuten getauscht, fertig, und ab zum TÜV. Kannst B4 ruhig nehmen, haben normale Länge und straff genug. Alles andere ist perlen für die Säue.

Kayaba wäre auch Empfehlenswert.

Zitat:

@Morn- schrieb am 24. Mai 2020 um 03:50:10 Uhr:

Macht das irgendwie Sinn, von dem ich hier so vor mich hin phantasiere? :):rolleyes::p

Jain.

Erstens hat steel nicht ganz unrecht, denn wenn das Fahrwerk bisher gut genug war, dann . . . "Einfach 2 neue hintere Dämpfer rein, sind in 15 Minuten getauscht, fertig, und ab zum TÜV."

Zweitens, wie schon geschrieben ist die H&R/0815 Feder/Dämpfer Kombi alles andere als hart, aber um Welten besser als ein ausgelutschtes Originalfahrwerk.

Drittens, Eibach wollten wir zuerst auch verbauen, hatten dann aber Probleme etwas passendes mit 30mm tiefer und Gutachten zu finden, das vor allem auch bezahlbar war.

Viertens, wenn schon Bilstein, dann aber vorne und hinten. Sonst wird das in meinen Augen Mist.

Fünftens, wird es wohl auch eine Preisfrage sein.

Wie wäre es denn mit nem bilstein b12 prokit ?

Komplettes Fahrwerk mir 30 tiefer für knapp 500 bis 600 eu und ein um Welten besseres Fahrverhalten als Serie

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. Ist das Kunst, oder muss das weg? --- Rost an den Stoßdämpfern.