ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Irmscher bringt Vectra Kompressor

Irmscher bringt Vectra Kompressor

Themenstarteram 1. März 2003 um 21:26

Irmscher (Opelhaustuner) hat seine Techniker auf einen GTS-Vectra 3,2i losgelassen. Die haben den Motor mit einem Kompressor bestückt und so die Leistung auf ca. 300 PS und 370 Nm angehoben. Das Fahrzeug wird nach Angaben des internationalen Autosalon im März dort gezeigt. Auf der Irmscher-Homepage kann man erfahren das es sich um einen Prototypen handelt, auf dessen Basis man zukünftig eine Leistungsteigerung anbieten wird.

Hier noch ein Foto des aktuellen Irmscher-Karosseriekits für den Vectra GTS:

Ähnliche Themen
25 Antworten

das is doch mal was

Themenstarteram 1. März 2003 um 21:45

Hab schon gedacht, daß die Irmscher-Leute sich vom OPC die Butter vom Brot nehmen lassen. Dem scheint man ja nun Abhilfe zu schaffen. Es wundert mich sowieso, daß das Management von Opel die OPC - Abteilung ins Leben gerufen haben wo jeder Opelkenner weiß, daß Irmscher schon die 67er Commodore A heiß gemacht hat.

Da wird doch wieder die langjährige Kompetenz über den Haufen geworfen und komplett neu angefangen.

Die bei Opel lernen das einfach nicht mehr glaube ich.

Was sollen die bei Opel lernen?

Da würde ich als Opel Chef lieber n eigenen Renner auf die Straße stellen in Form eines OPC und Irmscher kann dann gerne kontern.

Themenstarteram 1. März 2003 um 23:54

@Manta B Fan

Was sollen die bei Opel lernen?

Bestehendes Know-How integrieren. Da macht der Cecotto auf einem V8STAR - Rennwagen mit Opel-Omega-Optik (Irmscher) laufend den ersten Platz und das fließt nicht in das Marken-Image ein, es wird gar nicht auf diese Erfolge hingewiesen. Man hätte wenigstens die bestehende Verbindung zu Irmscher, von mir aus mit einem neuen Namen versehen, kostensparend in die Entwicklung der neuen Hochleistungssparte OPC einfließen lassen können. Das Problem bei der Marke Opel ist nähmlich, wie dir sicher bekannt ist, daß es finanziell nicht gerade gut bestellt ist um dieselbe.

Irmscher ist schon seit Jahrzehnten Zubehörlieferant bei Opel.

Lernen ?

Ein erfolgreicher "Haus-Tuner" kann nie schaden ... und manche werden sogar irgendwann von ihrer Marke übernommen. (AMG ....)

Mit dem externen Tuner geht Opel kein Risiko ein. Wenn der die Kisten zu heiss macht (und anschliessend den Käufern bei 20000 km die Motoren um die Ohren fliegen), hat Opel mit der ganzen Geschichte und den Folgekosten nichts zu tun.

Leider kann es auch mal passieren, dass ein Tuner "baden" geht (siehe Oettinger, der in Sachen VW-Tuning eine Legende war).

Ausserdem wurden ja auch schon Fahrzeugserien, die die Handschrift und auch die Logos von Irmscher oder Steinmetz getragen haben, über die Opel-Organisation vertrieben. Solange Opel vernünftige Basis-Fahrzeuge baut, können qualifizierte Tuner sich doch gut ein paar Brötchen damit verdienen, diese zu verfeinern.

Wenn die Produktion der heisseren Fahrzeug-Versionen auch ganz in die Hände der Autofirmen überginge, würde die Individualität darunter eher leiden.

Themenstarteram 2. März 2003 um 0:53

Da fällt mir noch was zum Thema Kompetenz ein.

Kompressormotoren sind weitaus weniger anfällig wie Turbomotoren. Allerdings etwas teurer. Aber das eine Marke wie Mercedes Benz voll auf die Kompressortechnik setzt zeigt wohl auch, daß Irmscher hier die Nase vorn hat.

der gts schaut ja schonmal net schlecht aus mit den body-kits :)

bin mal auf den preis vom kompressor gespannt, und vor allem wie die kraft auf die strasse gebracht werden soll, da der vectra ja "nur" frontantrieb hat

opel sollte für den vectra wieder allrad anbieten!

ob das ganze dann aber auch billiger ist als ein m3, s4 oder amg c-klasse wird sich zeigen

Themenstarteram 2. März 2003 um 11:31

Ein Allradantrieb ist auf jedenfall in dieser Leistungsklasse erforderlich. Ich habe da auch schon irgendwo etwas aufgeschnappt, daß da was in Entwicklung ist bei Opel und Steyer war das glaube ich mich zu erinnern. Man konnte ja auch schon in einigen Testberichten lesen das die Autotester Probleme hatten die Leistung des 3,2i GTS voll auf die Straße zu bringen. Und billiger wie die anderen Hersteller muß nicht umbedingt sein, denn billig ist auch nicht gerade Image fördernd. Zumindest nicht bei Autos die ein über durchschnittliches Leistungsangebot bereithalten. Auch wenn es nur ein, bei der besser verdienenden Kundschaft, verpönter Opel ist.

na da bin ich ja mal gespannt

wenn die konkurrenz net teurer ist, warum sollte man dann nen opel kaufen

ich frag mich echt, wie beim opc oder dem kompressor die leistung auf die strasse gebracht werden soll?!

achja, hat der 3,2 gts serie nen 6gang getriebe?

mit 5 gängen und über 250PS wärs ja witzlos beim opc oder irmscher kompressor

Hi

@ibiza2002

Nee, der Vectra GTS V6 hat kein 6-Gang Getriebe.

Ich hoffe aber, das ein eventueller Vectra OPC eins haben wird.

Gruß Hoffi

Themenstarteram 2. März 2003 um 16:04

Im Signum feiert ein neues 6 Gang Getriebe Premiere welches auch später im Vectra angeboten werden soll.

ibiza2002:

wenn die konkurrenz net teurer ist, warum sollte man dann nen opel kaufen

Zum Beispiel wenn man ohne Vorurteile nach seinem ganz persönlichen Geschmacksempfinden entscheidet.

habt ihr auch einzelheiten über den kompressor ??

welcher hersteller ?

welchr ladedruck ?

ladeluftkühlung ?

über kupplung oder starr??

welche verdichterart ??

Themenstarteram 3. März 2003 um 12:09

Leider gibt es da keine genaueren Angaben seht selbst:

Vectra GTS - Der schnellste Irmscher-Opel aller Zeiten

In Genf auf Stand 2242 zu sehen!

@edgar

Anfrage zu technischen Einzelheiten bei Irmscher läuft, die Antwort werde ich hier verkünden!

ola´

 

....

@ibizza2002

der V6 hat kein 6 Gang aber der 2.0Turbo mit 175PS hat eines.....

ich wäre für Heckantrieb....Allrad geht nur wieder auf das Gewicht....und schmälert subjektiv die Leistung

zum Thema Irmscher....Irmscher ist wie Steinmetz, Mantzel und die anderen nur ein Tuner....der sich mit Hilfe Opel´s seine Brötchen verdient.....

Irmscher hat doch gar nicht die kapazitäten serienauto´s zu fertigen.....kleinserien mögen gehen siehe i30 und i500 mehr nicht.....

würde es an opel´s stelle genauso machen....wie sieht den das aus....."Opel muß die Auto´s erst zu einem externen Tuner schaffen um Leistung aus ihren Motoren zu holen"

nicht gerade imagefördernd.....

die OPC- Modelle sind ne feine Sache.....und warum soll es Opel anders machen als alle anderen Hersteller?

MfG Markus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Irmscher bringt Vectra Kompressor