ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Invidia RSR

Invidia RSR

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 11:25

so nun werd ich mich wohl langsam mal mit der invida beschäftigen...

wer von euch hat eine und wer braucht noch tüv?und wo kommt ihr her?damit man da evtl dann nen invidia eintragungs Day machen kann...(wenn ich sie DB mäßig noch durch bekomm dürfte das für alle andern auch kein prob mehr darstellen...)!!

Ähnliche Themen
87 Antworten

hiho

ich bin grade am grübeln, ob ich sie nehmen soll... muss noch meine Frau überzeugen das ein Sportauspuff was GUTES ist :)

Tüv mäßig hab ich mich auch schon schlau gemacht, wenn sie mit dem mitgelieferten SIlencer zu laut ist (was ich befürchte) müsste man einen "besseren" Silencer entwerfen. Hab da schon Ideen und Skizzen gemacht, ist denke ich kein Problem die Anlage über einen entsprechenden Silencer Tüv fähig zu bekommen.

Die Kollegen vom S2000 Forum haben da ja auch schon einiges in die Wege geleitet, auf deren Erfahrungen könnten wir zurückgreifen, ich hab da noch ganz gute Kontakte.

Wenn du eine Einzelanlage Tüven möchtest brauchst du genaugenommen eine Geräuschmessung, Fahr- und Standgeräusch- sowie eine Staudruckmessung, um zu gewährleisten, das sich das Abgasverhalten nicht ändert.

Diese Beiden Messungen zusammen kosten rund 600Euro, wenn wir genug leute zusammen bekämen, könnten wir uns die Kosten teilen und hätten dann eine Auspuffanlage mit Gutachten!!

Grüße AlexX!!

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 11:42

Zitat:

Original geschrieben von BLACKPLAGE

hiho

ich bin grade am grübeln, ob ich sie nehmen soll... muss noch meine Frau überzeugen das ein Sportauspuff was GUTES ist :)

Tüv mäßig hab ich mich auch schon schlau gemacht, wenn sie mit dem mitgelieferten SIlencer zu laut ist (was ich befürchte) müsste man einen "besseren" Silencer entwerfen. Hab da schon Ideen und Skizzen gemacht, ist denke ich kein Problem die Anlage über einen entsprechenden Silencer Tüv fähig zu bekommen.

Die Kollegen vom S2000 Forum haben da ja auch schon einiges in die Wege geleitet, auf deren Erfahrungen könnten wir zurückgreifen, ich hab da noch ganz gute Kontakte.

Wenn du eine Einzelanlage Tüven möchtest brauchst du genaugenommen eine Geräuschmessung, Fahr- und Standgeräusch- sowie eine Staudruckmessung, um zu gewährleisten, das sich das Abgasverhalten nicht ändert.

Diese Beiden Messungen zusammen kosten rund 600Euro, wenn wir genug leute zusammen bekämen, könnten wir uns die Kosten teilen und hätten dann eine Auspuffanlage mit Gutachten!!

Grüße AlexX!!

also bei mir ist es so mit krümmer Injen und 200zeller und invida ist das selbst für mich wohl eine große herausfoderung ich werd an einer einzelabnahme 100% ned vorbeikommen...staudruck messung?? reicht doch einfach ne AU oder?

Zitat:

Original geschrieben von Tss-CTR

also bei mir ist es so mit krümmer Injen und 200zeller und invida ist das selbst für mich wohl eine große herausfoderung ich werd an einer einzelabnahme 100% ned vorbeikommen...staudruck messung?? reicht doch einfach ne AU oder?

wenn du Glück hast und der Tüv Ing. nen guten Tag hat.. vielleicht. :)

einen Versuch ist es allemal wert. Der offizielle Weg über eine Typenprüfstelle mit Gutachten und allem drum und dran, is dann die letzte Instanz :)

Injen kannst ja auch mal mit dem Gutachten vom Typhoon Kit und "gut zureden" probieren.

was bei der Invidia auch noch zum Genickbrecher werden könnte ist der Überstand, das Endrohr ragt recht weit über den Stoßfänger hinaus, wenn die Ings da eine Verletzungsgefahr sehen, wars das mit der Eintragung, oder halt ist Nacharbeit nötig.

schau mer mal.... AlexX!!

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 12:07

Zitat:

Original geschrieben von BLACKPLAGE

wenn du Glück hast und der Tüv Ing. nen guten Tag hat.. vielleicht. :)

einen Versuch ist es allemal wert. Der offizielle Weg über eine Typenprüfstelle mit Gutachten und allem drum und dran, is dann die letzte Instanz :)

Injen kannst ja auch mal mit dem Gutachten vom Typhoon Kit und "gut zureden" probieren.

was bei der Invidia auch noch zum Genickbrecher werden könnte ist der Überstand, das Endrohr ragt recht weit über den Stoßfänger hinaus, wenn die Ings da eine Verletzungsgefahr sehen, wars das mit der Eintragung, oder halt ist Nacharbeit nötig.

schau mer mal.... AlexX!!

also ich hab grad mit jemand getelt.der sich 100% auskennt wir dürfen offiziell beim fahrgeräuch 74.5 DB haben! nur mit gutachten könnten wir über diesen wert kommen!

alle einzelabnahmen wo mehr als 74.5 DB eingetragen haben sind normal unzulässing mal zu stet ;)weil jedes fahrzeug nur 2.5DB über serie haben darf... aber ich bekomm fü ca 200 € ne fahrgeräusch messung usw und eintragung und der hat gemeint zur not lässt sich die lautstärke bei den messungen noch etwas "verfeinern"das überstehen dürfte kein prob sein zur not kappen wir eben das rohr vom MSD zum ESD nen bisl und schweißen es wieder ran, daran wird es ned scheitern!!das injen hab ich ja schon eingetragen nur bei der fahrgeräusch messung macht das halt auch noch ganz "minimal"nen paar DB...

jo.. wie man das "verfeinert" hängt halt von dem zustänigen Prüfer ab ;-)

laut aussage von dem Initiator der S2000 HKS Gutachtenerstellung dürfen wir im Standgeräusch was idR kein Problem darstellt, zu den 91db ganze 6dB abweichen + 1dB Meßtoleranz, also 98,99 db... das langt dicke.

Problematisch wird das Fahrgeräusch, da darf ja nur um 2dB erhöht werden

zzgl. 1db Toleranz also 75,99dB wenn man es ausreizt :)

das soll vom Empfinden her ca doppelt so laut sein wie die Stock Anlage.

wie gesagt, wenn das über ein Gutachten eingetragen werden sollte.

wir sollten uns aber auch im Hintekopf behalten das es mal geplant war die KFZ Steuer u.a. Lautstärkeabhänig zu erheben... drum wär ich an einer Fahrgeräuschanhebung nicht unbedingt interessiert, oder halt so wenig wie möglich.

AlexX!!

Zitat:

Original geschrieben von Tss-CTR

alle einzelabnahmen wo mehr als 74.5 DB eingetragen haben sind normal unzulässing mal zu stet ;)

Daher meine Bedenken bezüglich der offiziellen Eintragung ...

Themenstarteram 25. Januar 2005 um 12:22

Zitat:

Original geschrieben von STET

Daher meine Bedenken bezüglich der offiziellen Eintragung ...

tja die darfst du nun offiziell haben :D ich werd den versuch mit der invidia mal wagen und dann sehen was bei raus kommt...

alex kannst du mir zur not bei der messung deine stock box leihen *lach*kann man ja vor ort tauschen*gg*oder hat noch wer eine der sie für nen paar tage entbehren kann?

warum wollen alle diese Invidia?

Die hört sich nicht nur kacke an sondern ist es auch lol...

@1Special

Mal ehrlich, ich finde die Invidia klingt verdammt gut!

Auf der Kopistyling.com Hompage, jetzt 666editon.com gibts videos zum runterladen!

 

Überzeug dich selbst! (Ohne Soundkarte, hihihihi!)

Invidia macht 1A Qualität, beste Schweissnähte. Da komm ich übrigens auch sehr günstig ran. :D

cu

Die klingt wirklich gut!

Hat jemand schon mal die Mugen gehört?

Invidia... warum nicht gleich Vivid racing oder Megan, die kosten die hälfte und sind mindestens genau so gut lol...

naja invidia gut.. was bitte soll dann die HKS sein? oder BC oder Apexi oder greddy????

Invidia find ich kacke

Invidia ist und bleibt ein Lizenznachbau von RS*R.

Schaut euch mal das Original an, zB der ExMag GT II oder so. Da sieht man was beste Schweissnähte sind.

Zitat:

Original geschrieben von Calicchio

Invidia ist und bleibt ein Lizenznachbau von RS*R.

Schaut euch mal das Original an, zB der ExMag GT II oder so. Da sieht man was beste Schweissnähte sind.

GENAU, das habe ich auch schon oft gesagt...

Skunk2 ist das gleiche...

Ich meine wenn Invidia nichtmal eigene Auspuffanlagen machen kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen