ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Insignia afl Licht

Insignia afl Licht

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 14. Januar 2019 um 23:04

Hallo, ich habe eine Frage. Ich hoffe jemand hier kann mir helfen. Folgendes ich fahre 1x wöchentlich spät abends ca 350km ( bin Pendler) im alltäglichen Verkehr habe ich mit dem Licht keine Prbleme, jedoch nach ca. 150km werde ich ständig von entgegenkommenden Fahrzeugen gebendet. Anfangs dachte ich mir dies seien nur empfindliche Fahrer :-) jedoch ist mir dann auch aufgefallen das das Licht sehr weit/hoch eingestellt ist teilweise kaum Unterschied wenn ich das Fernlicht dazu schalte. Dabei ist auch unrelevant wie schnell ich fahre (alles ausprobiert) selbst am Rastplatz anhalten, Motor aus für ne halbe std Licht etc. Hilft nicht. Die letzten 40km sindbaich eine Tortur für den Gegenverkehr. Ich hab war 3 mal bei Opel leider habe die dies. iChat ernst genommen und immer gesagt Sie können nichts finden. Licht wurde neu kalibriert aber hat dennoch nichts genutzt. Diese Probleme hatte ich Anfangs nicht. Es ist sehr ärgerlich. Ärgerlicher ist, dass ich seit gestern aus der Garantie bin??

Jemand ein solches Problem bereits gehabt ?

 

Gruß

Ps: Baujahr 01/2017

5034b9c7-d141-422b-bf63-e4866f9ee688
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo,

Kämpf dich hier mal durch:

www.motor-talk.de/.../...icht-zu-hoch-aber-nur-bei-regen-t5500223.html

Hat es geregnet als du das Problem hattest?

Wenn ja, mach die viel erwähnte Tüte um den Sensor!

Kannst evt.l selber machen, kostet nix ein Versuch ist's wert

Ist das Foto bei Fernlicht oder Abblendlicht gemacht?

Für mich sieht es nach Fernlicht aus.

Ja, der Insignia hat ne ordentlicht Funzel, speziell im Vergleich zu anderen Xenons. Das kann beim Gegenverkehr dafür sorgen, dass dieser denkt es handelt sich um Fernlicht. Ist halt deren Problem, wenn die in der Fahrschule nicht aufgepasst haben (im dunkeln geht der Blick nur nach vorne an den Horizont).

Wenn allerdings fast alle Lichthupe machen, ist der Wahrscheinlichkeit hoch, dass etwas mit dem Licht nicht stimmt. Zu einen kann es falsch eingestellt sein. Es darf z.B. nicht im Automatikmodus eingestellt werden, weil dort der Spielstraßenmodus (Lichtkegel wird angehoben) aktiv ist. Die Werkstatt sollte das aber wissen. Oder halt das berüchtigte AFL-Regen-Problem. Thread ist verlinkt.

Zitat:

@duAffentier schrieb am 15. Januar 2019 um 14:12:20 Uhr:

Ist das Foto bei Fernlicht oder Abblendlicht gemacht?

Für mich sieht es nach Fernlicht aus.

So sah das Problem bei mir aus und das war nur Abblendlicht. Habe damit auf der Autobahn die Kabinen der LKWs schön ausgeleuchtet.

Themenstarteram 15. Januar 2019 um 19:57

Hallo, ja an dem Tag hatte es geregnet. Hatte das Problem aber auch schon bei trockener Fahrbahn.

Das ist das Ablendlicht, das ist ja das Problem nach der langen Fahrt stellen die Lichter sich nicht mehr runter. Wenn ich FL zuschalte ist kaum ein Unterschied zu erkennen

Werden das mit dem Sensor mal austesten

Ok. Dann muss es an einem Sensor liegen, sicherlich Hinterachse für die Höhenregulierung. Zum FOH fahren bzw Werkstatt des vertrauens!

Hier im Forum gibt es ja mehrere Beschreibungen zu Lösungen und Ursachen!

Mein Abblendlicht ist super eingestellt, alles weit unten. Selbst mit den Osram Brenner, alles IO.

Das AFL+ dazu, automatischen Fernlicht und es wird hell!

EIn Fachmann kann dir evtl. mehr helfen,als wir hier.

das Rad HL muss ab. dann 10 er Nuss. für 2 Schrauben.

dann 2 Gefrierbeutel drüber, und im Kabelbereich mit Kabelbinder festziehen. Dann die 2 Schrauben durch die Beutel durchstechen, und den Rest abarbeiten..... Viel Spaß

Zitat:

@Alfie schrieb am 16. Januar 2019 um 18:33:49 Uhr:

das Rad HL muss ab. dann 10 er Nuss. für 2 Schrauben.

dann 2 Gefrierbeutel drüber, und im Kabelbereich mit Kabelbinder festziehen. Dann die 2 Schrauben durch die Beutel durchstechen, und den Rest abarbeiten..... Viel Spaß

Was mich jetzt ein bisschen irritiert , ist der Umstand, dass ich das Problem bei meinem 2014 FL Sportstourer nicht habe ?

Das müsste ja bedeuten, dass Opel da schon irgendwie Abhilfe geschaffen haben muss, sonst wäre das doch nicht ein Problem von einigen Fahrzeugen und von anderen nicht ?

Ich muss mal gleich schauen, ob da nicht schon mein Vorgänger eine solche Gefriertüte angebracht hat, aber ansonsten ist das doch seltsam.

@JG11Preusse Mein 5-Türer hat das Problem auch nicht. Und ich habe auch keine Tüte. BJ. 10.2015.

 

Hier ist mein Foto. Ist leider etwas älter aber eventuell sieht ein geschultes Auge mehr.

Screenshot_20190102-140029.png

Zitat:

@JG11Preusse schrieb am 16. Januar 2019 um 19:04:43 Uhr:

Was mich jetzt ein bisschen irritiert , ist der Umstand, dass ich das Problem bei meinem 2014 FL Sportstourer nicht habe ?

Probleme machen die jüngeren Fahrzeuge.

Schau mal nach dem Sensor und mach nen Foto davon, insbesondere vom Achsteil, auf das er schaut.

Es steht die Vermutung im Raum, das Opel am Achsteil was geändert hat.

Mein FL 2016 hat das Problem auch, bzw jetzt ist eine Tüte drüber seit Gestern.

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 21:09

Habe heute mal den Sensor hinten besprüht

Da hat sich nichts verstellt am Licht ??

Fährt ihr immer auf AUTO oder den Schalter ganz rechts?

Und welche Einstellung wählt ihr Kurven und abbiegelicht oder die andere Einstellung ?

Gruß

AUTO und intelligente Lichtverteilung.

Zitat:

@Sierrlima2701 schrieb am 16. Januar 2019 um 21:09:04 Uhr:

Fährt ihr immer auf AUTO oder den Schalter ganz rechts?

Und welche Einstellung wählt ihr Kurven und abbiegelicht oder die andere Einstellung ?

Beide Stellungen machen das gleiche Abblendlicht.

Welche Funktionen an sind, wird im Fahrzeugmenü eingestellt.

Zitat:

@JG11Preusse schrieb am 16. Januar 2019 um 19:04:43 Uhr:

Was mich jetzt ein bisschen irritiert , ist der Umstand, dass ich das Problem bei meinem 2014 FL Sportstourer nicht habe ?

Das müsste ja bedeuten, dass Opel da schon irgendwie Abhilfe geschaffen haben muss, sonst wäre das doch nicht ein Problem von einigen Fahrzeugen und von anderen nicht ?

Es gab im November 2015 ein Softwareupdate für (zu der Zeit) 10.2013 - 2015er: https://www.motor-talk.de/.../...-aber-nur-bei-regen-t5500223.html?...

Dieses habe ich bei meinem 07.2014er auch aufspielen lassen, seitdem sind die Probleme mit den höher eingestellten Scheinwerfern bei Nässe auch nicht mehr aufgetreten.

Ich hätte ja gedacht, das dieses Problem dann bei Fahrzeugen ab 2016 auch nicht mehr auftritt, aber anscheinend ja nicht?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen