ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Innenraumfilter ganz weglassen?

Innenraumfilter ganz weglassen?

Themenstarteram 9. April 2010 um 22:18

Hallo,

heute Abend mal eine etwas ungewöhnliche Frage: Wer weiß wie es hinter dem Innenraumfilter weiter geht? Liegen "hinter" dem Innenraumfilter Bauteile die vor Staub geschützt werden müssen (beispielsweise irgendwelche Fühler und Sensoren)?

In unserem Twingo gibt es auch keinen und da ich keine Pollenallergie habe sehe ich von daher kein Problem.

Außerdem atme ich beim Radfahren, Laufen oder bei offenem Fenster die Luft auch "ungefiltert" ein, so what...

Also: Mir gehts hier rein ums technische, sprich ob ich irgendwelche Schäden befürchten muss wenn ich das Teil weglasse.

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 28. Juli 2010 um 11:01

Zitat:

Original geschrieben von flattie1929

So teuer ist der nun auch nicht. Noname Filter 16,34€, Aktivkohlefilter von Bosch 19,02€. Zumindest für meinen ALH......

Edit: Und in der Bucht findet man noch günstigere Angebote von noname Innenraumfiltern....

Das geht noch besser preislich gesehen für nen Aktivkohlefilter:

Autoteilemann hat ein paar LKWs einer Firmenauflösung wohl gekauft:

cgi.ebay.de/INNENRAUMFILTER-VW-GOLF-IV-1J1-S211-/400127878266

 

Was kostet so ein Filter ( möglichst Aktivkohle denn direkt bei VW? )

Ging es nicht um einen Renault Twingo ? :D

 

 

am 28. Juli 2010 um 11:24

Zitat:

Original geschrieben von blubingame

Ging es nicht um einen Renault Twingo ? :D

schon klar - aber sind wir hier nicht im Golf IV Forums Bereich ? :D:confused::cool:

Na gut, früher gab´s sowas auch nicht und der eine oder andere (u.a. auch ich) hat sich über den offenen Ansaugschacht dann ein Stück Gardine o.ä. geklemmt, damit zumindest grobes nicht angesaugt wurde und im Luftkanal schnatterte, oder eben rösche Blätter fein zerhäckselt einem aus den Luftdüsen ins Gesicht geblasen wurden...

Dann hat VW selbst ein grobmaschigeres Netz über den Stutzen gespannt (war´s beim Golf II) und später den Pollenfilter.

Fraglich, ob es Heizungswärmetauscher und Verdampfer (=Wärmetauscher der Klimaanlange) nicht besser bekommt, zumindest nicht den gröbsten Dreck abzubekommen...?

am 28. Juli 2010 um 11:44

Jährlicher Wechsel warum, ich sauge das Teil einmal im Jahr aus und gut, ist doch nur meist trockenes Laub und grober Blütenstaub, feucht war der Filter bisher nie.

Wo bei mir jetzt mal das Wasser reingelaufen ist war das Ding ganz Nass. Hab ihn vorsichtig gesäubert und mit der Brause abgespühlt. Dann getrocknet. Das ist ja kein Luftfilter der wenn er weniger Luft durchlässt das System stört. Eigentlich könnte man auch ein Stück Schaumgummi schneiden und einsetzen. Wenn man weis das der nicht Schadstoffbelastet ist.

am 28. Juli 2010 um 13:52

Wenn Du schon sparen willst dann zieh wenigstens nen Nylondamenstrumpf drüber. Dann bleiben wenigstens die groben Sachen draußen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Innenraumfilter ganz weglassen?