ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Mal ne ganz dumme Frage. Welches Motor-ÖL VW Bora 2.0

Mal ne ganz dumme Frage. Welches Motor-ÖL VW Bora 2.0

Themenstarteram 17. September 2006 um 21:33

Hallo!

Auch wenn es irgendwie dämlich ist, aber musste zum ersten mal Motoröl nachfüllen bei meinem Wagen (war schon unter MIN).

Hatte natürlich nicht genau das passende da, sondern nur von ARAL ein Öl direkt für VW und Audi-Motoren, 05-W30.

Die genau Spezifikation die auf der Flasche war, stand nicht im Handbuch.

Habe ich jetzt was schlimmes getan? Habe etwa 400ml nachgefüllt. Dachte mir besser dieses ÖL, als gar keins.

MFG Markus

Ähnliche Themen
20 Antworten

wenn dein bora longlife service hatdann ist das 5W30 longlife 3 öl genau richtig. 0W30 war das LongLife 2 öl. kann man aber beide verwenden.

Themenstarteram 17. September 2006 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von Colossus

wenn dein bora longlife service hatdann ist das 5W30 longlife 3 öl genau richtig. 0W30 war das LongLife 2 öl. kann man aber beide verwenden.

Danke für deine Antwort, beruhigt mich schonmal etwas.

Woran erkenne ich es, ob er den longlife-service hatte?

Solange habe ich den Wagen noch nicht.

MFG Markus

also so wie es aussieht hat deiner kein longlife weil er bj 99 ist. das erkennst du daran das du keine feste 15000km intervalle beim service hast. je nach fahrweise kann das variieren. steht dann in deinem tacho in der anzeige wann du zum service musst. kannst auch in deinem service heft nachsehen. da stehts auch drin. ansonsten einfach mal vw anrufen.

Themenstarteram 17. September 2006 um 22:08

Also letztlich hat immer Service beim starten des Motors im Tacho gestanden. Habe ich aber rausgelöscht.

Ist es denn schlimm, ohne Longlife 05-W30 zu fahren?

MFG Markus

Schau halt in deinen Datenaufkleber. QG1 ist Longlife, QG0 ist kein LL.

Meiner ist auch BJ 99 und hat Longlife, mittlerweile aber umgestellt auf 10W-40.

5W-30 ist das aktuelle Longlife-Öl, nach VW Norm 504 00 und 507 00.

Themenstarteram 17. September 2006 um 22:20

Sorry, aber jetzt kann ich aber grade nicht nachschauen. Mache ich jedoch gleich morgen früh :)

Aber was wäre wenn meiner nicht longlife ist? Wäre das 05-W30 dann ein Problem?

MFG Markus

Wenn du kein Longlife Öl drinne hattest, z.B. 10W40 und jetzt 5W30 drauf schüttest, hast du meines Erachtens ein Problem.

Denn soweit ich weißt, vermischen sich diese Öle nicht untereinander, zumindest nicht vollständig.

Zum anderen, habe ich schon sehr oft gelesen, dass man nie einen normalen Ölwechselinterval im nachhinein auf Longlife umstellen soll...

Ich glaube das hat was mit der dünnflüssigkeit des Longlife Öls zu tun...???

Hast du denn kein Service-Heft??? Was für Öl wurde denn das letzte mal beim Ölwechsel eingefüllt??? Meistens hängt doch auch nen Zettel im Motorraum???

Zitat:

Original geschrieben von first_mark

Denn soweit ich weißt, vermischen sich diese Öle nicht untereinander, zumindest nicht vollständig.

Jetzt male mal hier nicht den Teufel an die Wand bzw. bringen den USA-Fan nicht ganz durcheinander.

Es ist eine Grundvoraussetzung, daß sich alle Öl untereinander mischen lassen müssen, ganz egal ob nun vollsynth. oder mineralisch.

@ Kickdown-169

Auch wenn Du keinen LL-fähigen Motor hast, kannst Du natürlich das neue LL3 Öl benutzen, nur sollte eben nach 15 tkm der Ölservice durchgeführt werden, und nicht erst nach 30 tkm.

Jedoch mußt Du bedenken, daß diese LL-Brühen unverschämt teuer sind, soll heißen bei nicht LL-Motor würde ich lieber ein wesentlich günstigeres Öl benutzen....meine Empfehlung=> vollsynth. 5W-40 od. 0W-40 (günstiger u. noch besser dazu!)

Grüßle

am 18. September 2006 um 11:10

Wieviel Km fährst du denn im Jahr?

Ist es nicht eigentlich besser den alten 2L Motor auf normalen Service umzustellen da er mit dem 10W40 einen geringeren Ölverbrauch hat?

Nur zur Info. Meiner ist Bj.2000 und hat auch kein LL...

ich kipp da immer 5w40 nach... meines erachtens hatte aber 10w40 auch die erforderliche vw-norm oder ? weil letztens wollte ich auch wieder 10w40 rauskippen und da stand ne völlig andere vw norm ?

am 18. September 2006 um 13:21

Was war denn das für Öl? Bei mir ist schon immer das 10W40 drin. Vieleicht gibt es Motoren mit verschiedenen VW-Normen?

hab den gleich wie du... war von einer tanke hier "westpfalen" meine auch das da schonmal die richtige vw-norm drauf stand... hab beim ölwechsel da auch 10w40 drauf getan... ich glaube 50500 und 50000 und 50100 darf ich fahren, müsste aber sonst eben nachgucken

Themenstarteram 18. September 2006 um 14:15

Danke erstmal für die zahlreichen Antworten.

Also scheinbar ist es jetzt kein Weltuntergang oder?

In meinem Datenaufkleber steht nicht QG1 oder QG0, sondern QG2 :confused:

MFG Markus

**EDIT**

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Mal ne ganz dumme Frage. Welches Motor-ÖL VW Bora 2.0