ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. gibt es ganz gwöhnliche Xenon-Look-Scheinwerfer ohne Standlichtringe und gedöns..

gibt es ganz gwöhnliche Xenon-Look-Scheinwerfer ohne Standlichtringe und gedöns..

Themenstarteram 1. Juni 2006 um 10:55

Kann mir jemand eine Firma sagen, die Scheinwerfer vertreibt, welche den originalen Xenons am nähesten kommen. Standlichtringe will ich net. Sieht ne so schön aus.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Gott sei Dank. Endlich mal einer, der vernünftig geblieben ist.

Von in.pro bekommst du solche, die du suchst.

aber nicht mit doppelblinker für den 4er golf oder?

Themenstarteram 1. Juni 2006 um 13:04

hab gerade mal gestöbert. Die in.pro leider ohne Doppelblinker. :(

Wozu braucht man Scheinwerfer, die aussehen wie Xenons, aber normal leuchten, wenn man sie anmacht???

Da macht man sich doch lächerlich, oder?

Das ist doch das gleiche, wenn ich ich an meinen TDI das TD durch rote Buchstaben ersetze. Deswegen hat er doch nicht gleich 150 PS!?

wieso ist das lächerlich! es geht doch nur um die optik! die langweiligen normalen golf 4 scheinwerfer hat ja jeder! wenn einem die xenons gefallen, warum dann nicht auf die optik umbauen!

am 1. Juni 2006 um 13:11

er will dir nur peinliche kommentare von autokennern ersparen. und solche die keine ahnung von autos haben kannst du mit solchen in.po zeugs sowieso nicht beeindrucken.

aber klar wenn dir das persönlich so wichtig ist dann hol dir solche scheinwerfer ;)

 

mfg

Aha, da hab ich wohl wieder zu praktisch gedacht.

Aber warum dann nicht gleich richtige Xenons, die sehen nicht nur so aus, sondern leuchten auch so und man kann sich dann gleich das "Suche Birrnen die wie Xenons aussehen!" sparen.

Und wenns Geld nicht reicht, dann hilft nur sparen oder sich dieses anderweitig besorgen... :D

Danke Denis84, da bin ich doch wohl nicht so allein...

am 1. Juni 2006 um 13:19

Jeder kann doch sein Auto so verändern wie er es mag.

Wenn einem persönlich diese Scheinwerfer gefallen, dann kann man sich die auch einbauen. Da muss ich auch nicht auf das Geschätz von anderen hören.

Im Audi gibt es auch Scheinwerfer mit einer Linse die den Org. Xenon ähnlich sind, obwohl diese auch nur "normales" Licht haben. Und..., da sagt auch keiner was.

Also jedem wie es gefällt!

Gruß

Das ist richtig, wollte ja auch nur denn Sinn verstehen, da hier viele so heiß auf Xenons sind.

Jedem, wie es ihm gefällt!

Bie Audi sind die doch aber so ab Werk verbaut, oder auch nur zur "Individualisierung" nachgerüstet? Das würde zumindest mehr Sinn machen, als Geld für neu Scheinwerfer auszugeben, obwohl die alten noch funktionieren, es sei denn, die leuchten besser als die Serienvariante. Das würde unter dem Aspekt "Verkehrssicherheit" wiederum Sinn machen.

Das sind bei Audi ja nur Linsenscheinwerfer , hat normal nichts mit Xenon zu tun gibt es beides.

Nur beim Golf gibts eben nur Xenons mit Linsenscheinwerfern, soweit ich weiß

Themenstarteram 1. Juni 2006 um 13:50

@ m.fax

Du beschwerst dich doch auch nicht bei denen, die ihre Seiten-oder Stoßleisten lackieren! Wo ist denn da bitte ein Unterschied ? Da geht es auch nur um die Optik! Genau wie bei mir mit den Linsenscheinwerfern. Es gefällt mir eben besser.

Wenn ich unbedingt Xenon haben wollte, hätte ich mir vor 4 Monaten schon ein entsprechendes Auto gekauft! Bei solchen Kommentaren kann ich echt nur den Kopf schütteln.

Wie viele holen sich die V6 oder Jubi-Lippe. Oder einfach den originalen und dezenten Dachkantenspoiler. Machst du dich da jedes mal auch so mit deinem Kommentaren zum Klops?

Wenn es nach dir ginge, dürfte man sein Fahrzeug ja gar nicht verschönern oder individualisieren. Von riesen Heckspoilern, Racinggittern und falschen Lufthutzen halte ich auch nichts.

Mir gefällt dieses Scheinwerferdesign einfach gut. Und zudem haben meine jetzigen Scheinwerfer diesen angeklebten "Bösen Blick" den man so nicht ohne Rückstände abbekommt. (Tolle Idee vom Vorbesitzer) Darum neue Scheinwerfer!! Und genau Scheinwerfer dieser Art, weil sie mir gefallen!

So... :)

Warum ist mein Komentar zum "Kopfschütteln"? Ich habe nur hinterfragt, warum. Dies ging aus deinem ersten Beitrag nicht hervor. Auch nicht, dass du deinem Golf was gutes tun möchtest, und den Bösen Blick loswerden willst (diese Aussage führt vermutl. zu Kritik von Verfechtern des selbigen). Das ist doch mal ein guter Grund.

Es gibt genug, die mehr Wert auf Optik legen, als auf Funktionalität und Sicherheit. Das ist das, was ich bei einem Gebrauchsgegenstand nicht verstehe.

Ich finde meine lackierten Stoßleisten optisch auch klasse, nur irgendwie als solche aufgrund der Lackierung trotzdem unpraktisch.

Also, alles easy! :D

Themenstarteram 1. Juni 2006 um 14:13

Zitat:

Original geschrieben von m.fax

Da macht man sich doch lächerlich, oder?

Das ist doch das gleiche, wenn ich ich an meinen TDI das TD durch rote Buchstaben ersetze. Deswegen hat er doch nicht gleich 150 PS!?

Das klang aber noch ganz anders! Verstehe nicht warum man sich damit lächerlich macht. Und warum die Anspielung auf Sicherheitsrelevanz? Sind getüft, geprüft, zugelassen und somit auch nicht "unsicher".

Für viele hier im Forum ist ihr Golf / Broa auch mehr als ein Gebrauchsgegenstand.

Naja.. ich such ja auch noch was mir unter den Scheinwerfern am besten gefällt. ;)

Trotzdem tendiere ich sehr zu den Linsenscheinwerfern ohne Standlichringen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. gibt es ganz gwöhnliche Xenon-Look-Scheinwerfer ohne Standlichtringe und gedöns..