ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Innenraum stinkt als würde es brennen?

Innenraum stinkt als würde es brennen?

VW Käfer 1303
Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 19:40

Moin Moin miteinander,

bin schon vor ein paar Wochen mit meinem 1303 unterwegs gewesen (auf Privatgelände da kein Kennzeichen), anfangs war alles wie es immer ist. Heizung funktioniert normal, keine Abgasegerüche oder ähnliches.

Doch heute plötzlich:

Der Motor ging nur schwer an (Benzin war leer) dann als er anging war nach ca 3-4 Sek. enormer Abgas/Brand-Geruch riechbar im Innenraum??

Habe dann mal die Heizung versucht zu schließen, der Hebel lässt sich allerdings kein Millimeter bewegen :)

Wenn man den Motor ausschaltet ist der Geruch relativ schnell weg (Fenster offen)

Habe ihn dann so ca.15 Minuten beobachtet (als er lief), allerdings steigt nirgendwo Rauch auf noch irgendwas anderes, keine Funken irgendwo in der Elektrik nichts. Motor läuft auch rund.

Meine Vermutung ist ja das sich die Wärmetauscher im inneren verabschiedet haben und so Abgase in den Innenraum strömen, vorallem weil meistens der Geruch 2-3 Sek nach dem man Luft am Heizungsaustritt spürt richbar ist.

Was denkt ihr?

Grüße Flo

Ähnliche Themen
7 Antworten

Also ich könnte jetzt Abgase oder Kabelbrand am Duft erkennen..... ich kann auch Getriebeöl und Motoröl am Duft unterscheiden..... Deine Frage zu beantworten wird trotzdem nur Cafesatz lesen.

Vor allem - was ist es denn? Abgas- oder Brandgeruch Das sind doch zwei verschiedene Sachen.

Vielleicht kocht deine Batterie, weil dein Regler spinnt.

Wobei das nach meiner Erfahrung aber auch mit deutlichem Hustenreiz einhergeht.

Zitat:

@schleich-kaefer schrieb am 9. Oktober 2020 um 20:50:59 Uhr:

Abgas- oder Brandgeruch Das sind doch zwei verschiedene Sachen.

Stimmt, eigentlich kann man das unterscheiden.

Themenstarteram 9. Oktober 2020 um 21:36

Also ich kann den Geruch echt nicht genau zuweisen, das richt ganz seltsam.

Batterie ist komplett neu, aber der Regler ist Original.. Muss ich mal schauen.

Das interessante ist auch, wenn man den Wagen starten will, aber er nicht angeht und man aufhört den Anlasser zudrehen und den Zündschlüssel zurück dreht, dann dreht sich (denke der Anlasser) dennoch weiter bis man den Zündschlüssel komplett auf Postition 0 schaltet.

Alles erst seid der neuen Batterie. Dabei ist das eine 12v 45AH

Auch eine neue Batterie kann eine defekte Zelle haben. Und dann kann sie auch kochen.

Und dann riechst du schwefelige Säure ;)

Erzähl doch mal wo du her kommmst. Manchmal ist ja jemand in der Nähe der sich das mal ansehen kann.

Ansonsten wird das nur eine Rumraterei hier . Bringt aber nicht wirklich was.

Könnte ja auch einfach nur Öl sein das über/in den WT geraten ist und erstmal verbrennen/verdampfen muß bis alles gut ist.

Vari-Mann

Deine Antwort
Ähnliche Themen