ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Immer noch Problem mit der Batterie R230 -.-

Immer noch Problem mit der Batterie R230 -.-

Mercedes SL R230
Themenstarteram 19. Juli 2015 um 11:29

Hallo,

bei meinem SL R230 Bj 08/05 Motor 350er hab ich immer noch diese Fehlermeldung.

Batterie/ Generator anhalten.

Neue Komfortbatterie eingebaut-> Davor viele Fehlermeldungen ( Lichtsensor,Comand geht aus, ect.)

Jetzt kommt wenn ich ihn Starte Batterie zeichen und Werkstattaufsuchen.

Nach 3-4 min Fahrt meldet Comand geht in 3 min aus obwohl neue Batterie.

Und im Display kommt Batterie/ Generator Anhalten.

Bis vor 3-4 Wochen zeigte das Display immer vor Kaltstart Komfortfunktionen vorübergehend abgeschaltet. Dies ging nach 3-4 min weg.

Aber nun geht nix mehr weg.

Komisch hoffe das nichts großes ist.

 

Ähnliche Themen
42 Antworten

Wie wäre es denn mal mit Fehlerspeicher auslesen.

Hallo,hört sich nach evtl. defektem Regler an.

Kostet ca. 85 Euronen und ist in einer std. verbaut,diese Teile haben richtig was mit Hitze zu tun.Habe meinen auch schon ausgetauscht

Andreas

Zitat:

@FloZii schrieb am 19. Juli 2015 um 11:29:18 Uhr:

Hallo,

bei meinem SL R230 Bj 08/05 Motor 350er hab ich immer noch diese Fehlermeldung.

Batterie/ Generator anhalten.

Neue Komfortbatterie eingebaut-> Davor viele Fehlermeldungen ( Lichtsensor,Comand geht aus, ect.)

Jetzt kommt wenn ich ihn Starte Batterie zeichen und Werkstattaufsuchen.

Nach 3-4 min Fahrt meldet Comand geht in 3 min aus obwohl neue Batterie.

Und im Display kommt Batterie/ Generator Anhalten.

Bis vor 3-4 Wochen zeigte das Display immer vor Kaltstart Komfortfunktionen vorübergehend abgeschaltet. Dies ging nach 3-4 min weg.

Aber nun geht nix mehr weg.

Komisch hoffe das nichts großes ist.

.

Torque Pro + Android > Fehler lesen und löschen. :)

Hallo,

welcher Regler ist hier gemeint ?

Gruß Stefan

Ja der von der Lichtmaschine wirds wohl sein.

Zitat:

@achim.56 schrieb am 20. Juli 2015 um 17:34:45 Uhr:

Ja der von der Lichtmaschine wirds wohl sein.

Nicht unbedingt, denn dann würde die forderen Batterie auch Stress machen. Es gibt noch das Ladesteuergerät, das bei den frühen auch schon mal getauscht wurde.

Klaus

Ok,wieder was dazu gelernt,ist ja auch irgendwie logisch bei zwei Batterien.

Hallo,

die vordere Batterie ist aber nur zum Starten,wobei die hintere permanent Strom braucht.D h. soviel wie ,das wenn der Lichtmaschinenregler nicht mehr hundertprozentig ist trotzdem noch funktioniert, aber zum langsamen Laden für die Starterbatterie noch ausreicht. Der Komfortbatterie reicht es aber nicht nur halbwegs geladen zu werden,im nächsten Schritt wird es dann auch nicht mehr für die Starterbatterie ausreichen

Andreas

Das sollte sich ja messen lassen.

Wenn da keine 14 V anliegen, wird das Ding nicht geladen. Wenn ich mir aber die komplexe Ladeschaltung mit den beiden Batterien ansehe, halte ich das für eher unwahrscheinlich.

Aber was wir hier machen, ist Kristallkugel-lesen.

Fehler auslesen hilft da weiter!

Klaus

am 21. Juli 2015 um 21:41

Ich hatte ein sehr ähnliches Verhalten. Ist mir damals nach dem Kauf auf der Überführungsfahrt passiert ... erst Batterie Symbol, dann Deaktivierung von Navi und Comfort-Funktionen, kurze Zeit später folge der Hinweis anzuhalten. Am Ende war es bei mir die Lichtmaschine und der Rest der Reise ging huckepack.

Zitat:

@saharaman schrieb am 21. Juli 2015 um 14:08:27 Uhr:

Das sollte sich ja messen lassen.

Wenn da keine 14 V anliegen, wird das Ding nicht geladen. Wenn ich mir aber die komplexe Ladeschaltung mit den beiden Batterien ansehe, halte ich das für eher unwahrscheinlich.

Aber was wir hier machen, ist Kristallkugel-lesen.

Fehler auslesen hilft da weiter!

Klaus

.

Auch das > http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_4?...

... habe ich für jedes Fahrzeug :)

Meine beiden haben max 0,1 Volt Abweichung.

Bei Fahrzeugen die 2 Batterien haben, werden diese nach dem Start mittels eines Hochstromrelais verbunden

und desshalb auch von der Lichtmaschine gemeinsam geladen.

sedi16 Grüsse

Der SL 231 hat nur noch eine grosse Batterie hinten, mitte Kofferraum.

Zitat:

@sedi16 schrieb am 27. Dezember 2015 um 17:27:43 Uhr:

Bei Fahrzeugen die 2 Batterien haben, werden diese nach dem Start mittels eines Hochstromrelais verbunden

und desshalb auch von der Lichtmaschine gemeinsam geladen.

sedi16 Grüsse

Der SL 231 hat nur noch eine grosse Batterie hinten, mitte Kofferraum.

Seltsam. Mein R231 hat zwei. :confused::D:confused:

Zitat:

@SL55 schrieb am 27. Dezember 2015 um 21:01:38 Uhr:

Zitat:

@sedi16 schrieb am 27. Dezember 2015 um 17:27:43 Uhr:

Bei Fahrzeugen die 2 Batterien haben, werden diese nach dem Start mittels eines Hochstromrelais verbunden

und desshalb auch von der Lichtmaschine gemeinsam geladen.

sedi16 Grüsse

Der SL 231 hat nur noch eine grosse Batterie hinten, mitte Kofferraum.

Seltsam. Mein R231 hat zwei. :confused::D:confused:

Und wo befindet sich die 2. genau? Habe sie im Motorraum nicht gefunden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Immer noch Problem mit der Batterie R230 -.-