ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Im Winter: angefrorene Scheiben...

Im Winter: angefrorene Scheiben...

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. September 2011 um 14:27

Hi Leute!

Wie entfernt ihr im Winter von eurer Frontscheibe das Eis welche sich z.B. über Nacht gebildet hat? Ich denke mal Kratzen mit so nem Eiskratzer is wohl nicht das Wahre für die Frontscheibe. Ich hab das jahrelang bei meinem Golf IV so gemacht und die Scheibe war am Schluss dann schon ziemlich übersäht mit Kratzern! Wie macht ihr das? Bei Standheizung gibt sich das Problem wohl nicht, aber ich hab keine...

Wie macht ihr das so?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von maxderautofahrer

Wie macht ihr das so?

Als ich noch keine Standheizung hatte, habe ich eine alu-beschichtete Thermomatte über Nacht auf die Frontscheibe gezogen.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage (bis -70°) in eine kleine Pumpflasche (z.B. vom Glasreiniger) und damit die Scheibe einsprühen. Das taut das Eis i.d.R. gut weg...

Themenstarteram 27. September 2011 um 14:36

Hm. Coole Idee. Ich hab nun mal schon im Internet gesucht und dabei auf so fertig abgefüllt Flaschen gestoßen welche so ein Eisfrei mittel haben. Ist das schlechter? Oder was siehst du für einen Vorteil in diesem quasi hochkonzentrierten Frostschutzmittel für das Scheibenwasser?

Nur der Preis ist anders. Größere Mengen Frostschutzmittel sind günstiger.

Ich meine, dass ich für 5l -40°C 3,00 EUR bezahlt habe. Zum Auftauen reichen auch -20°C (außer es ist draußen kälter). Nur wegen dem Fahrtwind sind -60°C sinnvoll.

Das richtige Eisfrei hat den Vorteil, dass die Scheiben nach dem Losfahren nicht (so schnell) wieder zueisen. Beim Scheibenfrostschutz kann das schonmal vorkommen, wenn es sehr kalt ist. Dann halte ich halt nochmal an und Sprühe etwas nach, bzw. benutze die Scheibenwaschanlage.

Bei 5l für 2-3€ ist der Preis des Frostschutzes aber wahrscheinlich deutlich billiger.

Ja, da vermisse ich meinen alten Ford mit der Frontscheibenheizung.

Wenn ich nicht grad in der TG oder an der Hauswand mit der Front parke(das hilft ungemein), kratze ich, was solls, der nächste Steinschlag der einen Scheibentausch erforderlich macht kommt bestimmt.

Zitat:

Original geschrieben von Rolling Thunder

Das richtige Eisfrei hat den Vorteil, dass die Scheiben nach dem Losfahren nicht (so schnell) wieder zueisen.

Für die Reinigungsanlage kann das sehr gute auch sehr schnell teuer werden. Die Scheinwerferreinigungsanlage säuft den Behälter sehr schnell leer. In den letzten zwei Wintern sind bei mir zwischen 10 und 15l durch die Anlage durchgegangen.

Der 5l Behälter kostete je nach Geschäft zwischen 3 und 7 EUR.

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Ja, da vermisse ich meinen alten Ford mit der Frontscheibenheizung.

Die kenne ich aus dem alten Sharan. Da haben mich die Drähte in der Scheibe bei Dunkelheit aber immer arg genervt.

Deswegen hat mein Sharan jetzt auch wieder eine Standheizung (und der Golf steht in der Garage).

Zitat:

Original geschrieben von Halema

Zitat:

Original geschrieben von Rolling Thunder

Das richtige Eisfrei hat den Vorteil, dass die Scheiben nach dem Losfahren nicht (so schnell) wieder zueisen.

Für die Reinigungsanlage kann das sehr gute auch sehr schnell teuer werden. Die Scheinwerferreinigungsanlage säuft den Behälter sehr schnell leer. In den letzten zwei Wintern sind bei mir zwischen 10 und 15 durch die Anlage durchgegangen.

Der 5l Behälter kostete je nach Geschäft zwischen 3 und 7 EUR.

Das soll ja nicht in die Scheibenwaschanlage sondern wird direkt auf die Scheibe aufgesprüht.

Zitat:

Original geschrieben von maxderautofahrer

Wie macht ihr das so?

Als ich noch keine Standheizung hatte, habe ich eine alu-beschichtete Thermomatte über Nacht auf die Frontscheibe gezogen.

Ich habs mal mit einer Scheibenversieglung versucht, das Eis geht definitiv besser weg, da es nicht so stark haftet, zusätzlich hab ich auch eine Sprühflasche mit Scheibenenteiser immer dabei. Beides in Kombi funktioniert tadellos und die Scheibe ist schnell Eisfrei. Leider hatte ich letztes Jahr die Scheibe innen vereist (-25°C), da musste ich das Auto starten und die Defrosterfunktion der Lüftung/Klima mit nutzen. Tja man sollte im Winter keine Feuchtigkeit im Innenraum haben oder tunlichst diese vermeiden ;-)

Zitat:

Original geschrieben von O2CANDO

Als ich noch keine Standheizung hatte, habe ich eine alu-beschichtete Thermomatte über Nacht auf die Frontscheibe gezogen.

dito

Simpler geht's doch garnicht.

Hallo,

ich lege auch eine Alu-Thermomatte über die Windschutzscheibe. Das hält schon mal die größte Vereisung ab.

Um aber ein erneutes Beschlagen der Scheibe auf den ersten Metern Fahrt von außen zu verhindern, benutze ich auch so eine Sprühflasche mit Frostschutzmittel (glaube von Sonax). Funktioniert ganz gut.

Standheizung oder Garage wäre natürlich die beste Lösung....

Viele Grüße

Peter

Zitat:

Original geschrieben von Stevens-Biker

ich lege auch eine Alu-Thermomatte über die Windschutzscheibe. Das hält schon mal die größte Vereisung ab.

Um aber ein erneutes Beschlagen der Scheibe auf den ersten Metern Fahrt von außen zu verhindern, benutze ich auch so eine Sprühflasche mit Frostschutzmittel (glaube von Sonax). Funktioniert ganz gut.

Wobei nach verwendeter Alu-Thermomatte die Beschlag- und Wiedervereisungsneigung deutlich reduziert ist, da die Frontscheibe nicht so stark durchfriert.

Nachteile der Alu-Thermomatte:

- man muss sie aufziehen (ca. 1-2 Minuten)

- man muss sie abziehen (ca. 1-2 Minuten)

- wenn sie nass geworden ist, legt man evtl. eine feuchte Matte ins Auto, was die Luftfeuchtigkeit im Auto erhöht (auch nicht so dolle für die Beschlagneigung von innen)

Die Matte sollte danach am besten in den Kofferraum, damit das Wasser nicht den Innenraum feucht hält. Wenns von innen an die Scheiben friert, ists unschön.

Ansonsten freu ich mich schon fast auf den Winter. Endlich lohnt sich die Tiefgarage so richtig :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Im Winter: angefrorene Scheiben...