ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. ich hätte gerne einen W176

ich hätte gerne einen W176

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 5. November 2014 um 12:26

Hallo zusammen.

Meine 18 jahre alter BMW 316i coupe entwickelt sich zu einer Baustelle, so daß ich mir gerne einen W176 kaufen würde.

Mir gefällt der W176 aber es gibt bei den Vertragshändlern sehr viele Angebote, so daß ich gar nicht weiß welchen ich zuerst anschauen und probefahren soll.

Die Schwachstellen des W176 scheinen sich in grenzen zu halten, er ist bezahlbar, alltagstauglich und sieht mit AMG Paket richtig gut aus.

Mein Hauptproblem ist, daß die Händler sehr viele Extras aufzählen, die beim eigentlich W176 Standard sind.

Außerdem weiß ich nicht, wie teuer diese Gebrauchtfahrzeuge neu waren, bzw ob sich der Gebrauchtkauf überhaupt lohnt.

Für mich sehr wichtige Extas wären:

AMG Paket, Metalliclackierung, Einparkhilfe bzw Einparkkamera, und je mehr Ausstattung umso besser.

Die allermeisten W176 ist wohl der Benziner mir 122ps.

Sind da die Fahrleistungen ok?

was haltet ihr von diesem Angebot.

http://suchen.mobile.de/.../197517952.html?...

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Franks 316i coupe [url=http://www.motor-talk.de/forum/ich-haette-gerne-einen-

Die allermeisten W176 ist wohl der Benziner mir 122ps.

Sind da die Fahrleistungen ok?

Im vergleich zu einem 18 Jahre alten BMW 316i sind die Fahrleistungen eines A180 mit so "schlappen" 122 PS mehr als o.k.!

Im gegensatz zum 316er hat der A180 einen Turbolader, und somit im Praxisgerechten Drehzahlbereich immer(!) ein Drehmoment von gut 200 Nm anliegen, dies wiederum macht auch das Mehrgewicht des W176 zum E36 locker wett!

Wenn du also kein so Ego-geplagter BAB Heitzer bist, kannst solche lieb gemeinten "mindestens A250" Empfehlungen ganz entspannt in Wind schießen!

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Mein Tipp. Wirf einfach auf der Homepage von Mercdes den Konfigurator an. Dort gibt es einen Bereich, wo man die verschiedenen Ausstattungsvarianten der "Serienausstattung gegenüberstellen kann.

Zu dem Angebot: Xenon ist Sonderausstattung, Sportfahrwerk und Alufelgen gehören zum AMG-Paket und sind somit auch Sonderausstattung. Sitzheizung, Einparkhilfe und Navi dto. Gleiches gilt für die aufgeführten Pakete. Die getönten Scheibe sind nicht Serie, konnten aber für 0€ hinzugefügt werden.

Der Wagen hat aber definitiv keine Nebelscheinwerfer. Die sind bei der AMG-Linie nicht möglich.

Man möge mich korrigieren, aber das mountain-grey ist doch die Lackierung, die besonders teuer war/ist. Oder?

Den Preis finde ich persönlich gar nicht mal schlecht.

Hallo ,

das oben aufgeführte Angebot sieht ganz ordentlich aus. Jedoch empfehle ich dir eher einen A 250 oder einen A 250 AMG Sport.

Die Fahrleistungen sind deutlich besser und auch der Verbrauch ist angenehm.

Ich selbst hatte einen A 250 AMG Sport.

Die Fahrleistung war wirklich super! Außerdem würde ich an deiner Stelle keinen Schaltwagen nehmen.

Dieses Fahrzeug kann ich aus eigener Erfahrung absolut empfehlen. Schau doch mal auf der MB Seite bei den jungen Sternen nach da findest du eine menge Angebote!

Auch der Preis ist akzeptabel.

www.jahreswagen-Internetvertrieb.de

Da hab ich meinen her. Abwicklung top. Und du kannst direkt die Ausstattungscodes eingeben.

schönes Auto, da hat der Vorbesitzer nicht bei der Ausstattung gespart :-)

Das gute Stück würde in dieser Ausstattung heute EUR 33.320,00 kosten, hier mal der Online-Code für den Konfigurator: M0579988. Dort kannst du sehen, was an Sonderausstattung verbaut wurde.

Die 122 PS reichen meiner Meinung nach völlig aus, zumal der A 250 preislich doch in einer anderen Liga spielt (Mehrpreis für den Motor ca. EUR 9.000,-). Mir persönlich wäre eine gute Ausstattung wichtiger als ein möglichst starker Motor.

@ Laminator62: das "teure" Mountaingrau ist das matte Mountaingrau (designo magno), Mehrpreis ca. EUR 2.000,-

Das "normale" Mountaingrau Metallic, wie hier vorhanden, gibt es für EUR 660,-

Themenstarteram 5. November 2014 um 16:31

Danke euch mal für die wertvollen Tips.

Demnach hatte diese Auto von meinem geposteten Link in knapp 1,5 jahren und ca 15tkm einen Wertverlust von über 8000 Euro.

Das ist jetzt nicht so besonders viel, wenn man bedenkt, daß Daimler Mitarbeiter für ihren Neuwagen ca 20 % erhalten.

Was die Leistung betrifft, würden mir sicherlich die 122ps ausreichen, wenn man bedenkt, daß ich nun 14 jahre lang mit 102 ps unterwegs war und auch überall hingekommen bin. Freude ist allerdings dabei nie aufgekommen, aber es war eben die günstigste art dieses Modell zu fahren.

Für den BMW 1er hatte man mir vor ca 4 monaten einen Rabatt von zwischen 18-21 % gewähren wollen, wenn ich einen Neuwagen bestellt hätte, oder einen Neuwagen der schon im Autohaus steht, genommen hätte.

Das war sehr verlockend, aber der BMW 1er ist optisch nicht so schön wie der W176 und deshalb bin ich jetzt eher auf den w176 fixiert.

Hallo Frank,

deine 102 PS mussten aber auch nicht die Masse des W176 bewegen. Die 122PS des A180 sind tendenziell eher untermotorisiert. Für den Stadtverkehr wäre das in Ordnung. Bewegst du dich aber öfters auf Landstraße oder Autobahn dann solltest du abwägen ob eine stärkere Motorisierung und die damit verbundene Elastizität nicht besser für den Spritverbrauch sind. (und den Spaßfaktor ;) )

Ebenfalls solltest du die laufenden Unterhaltskosten im Auge behalten. Dein alter 316er war ein vielfach gebautes Fahrzeug was sich gut und günstig mit Ersatzteilen versorgen lässt und auch ein großes Angebot an gebrauchten Ersatz-/Austauschteilen bietet.

Der W176 kann dir je nach Motorisierung und Ausstattung die Haare vom Kopf fressen, sobald Defekte auftreten die nicht von Garantien oder Serviceverträgen abgedeckt werden. -> das bitte noch für dich Prüfen!

Wartungen bei Mercedes sind ebenfalls preislich anders angesiedelt als die Kosten des 316er.

Es besteht zwar kein Zwang zum MB Service, aber es gibt doch ein anderes Gefühl wenn man bei Defekten auch noch auf Kulanz des Herstellers hoffen kann.

Zitat:

@Franks 316i coupe schrieb am 5. November 2014 um 12:26:45 Uhr:

H

was haltet ihr von diesem Angebot.

http://suchen.mobile.de/.../197517952.html?...

Der passt doch genau, oder ?

Er ist von einem Mercedes-Vertragspartner, da bist du vor unangenehmen Überraschungen sicher.

Franz

Hier bei Motor-Talk wird dir immer zum größeren Motor und zu mehr Ausstattung geraten. Am Besten fährt jeder nen A250 Sport, gar nen A45. ;)

Der Preis ist gut, die Ausstattung ist gut, Farbe und Felgen sind gut. Da kann man nichts falsch machen. Der geringe Wertverlust ist dadurch zu erklären, dass der Händler eine Gebrauchtwagengarantie abgeben muss. Desweiteren muss er ein Gebrauchtwagencheck durchführen. Das setzt sich beim Preis ab.

Zitat:

@Franks 316i coupe [url=http://www.motor-talk.de/forum/ich-haette-gerne-einen-

Die allermeisten W176 ist wohl der Benziner mir 122ps.

Sind da die Fahrleistungen ok?

Im vergleich zu einem 18 Jahre alten BMW 316i sind die Fahrleistungen eines A180 mit so "schlappen" 122 PS mehr als o.k.!

Im gegensatz zum 316er hat der A180 einen Turbolader, und somit im Praxisgerechten Drehzahlbereich immer(!) ein Drehmoment von gut 200 Nm anliegen, dies wiederum macht auch das Mehrgewicht des W176 zum E36 locker wett!

Wenn du also kein so Ego-geplagter BAB Heitzer bist, kannst solche lieb gemeinten "mindestens A250" Empfehlungen ganz entspannt in Wind schießen!

Themenstarteram 5. November 2014 um 23:23

Ok vielen Dank, ich sehe schon daß ich mit den 122 ps klar kommen könnte, da ich ja mit meinen 102 ps ohne Turbo nicht gerade verwöhnt bin, und mein alter 316i wiegt immerhin auch ca 1350 kg.

Ich habe nochmal ein ähnliches Angebot entdeckt, ohne Foto.

Leider keine Einparkkamera, dafür aber fast zum gleichen Preis, mehr Leistung und Kosmosschwarz ist auch nicht schlecht.

http://suchen.mobile.de/.../201073883.html?...

Kamera ist unerlässlich ! Daran darfst du nicht sparen , gerade nach hinten ist die Sicht sonst extrem schlecht

Themenstarteram 6. November 2014 um 11:07

Zitat:

@MARC176 schrieb am 6. November 2014 um 00:43:13 Uhr:

Kamera ist unerlässlich ! Daran darfst du nicht sparen , gerade nach hinten ist die Sicht sonst extrem schlecht

Ich habe in dem W176 bisher noch nie Platz genommen, aber ich nehme an, daß es sich so ähnlich wie beim VW Scirocco verhält. Man sitzt bei diesem Auto sehr weit unten, und zu den Scheiben kann man auch wenn man groß ist, schlecht rausschauen.

Eventuell lohnt es sich für dich auch so ein Auto für 1-2 Jahre neu zu leasen und danach zu kaufen. Lass dir das mal ausrechnen!

Dann hättest du dein Wunschauto und kannst es erstmal 1-2 Jahre testen. Wenn man den Restwert nicht unendlich hoch rechnet kann da ein sehr guter Kaufpreis bei rumkommen.

Themenstarteram 6. November 2014 um 11:59

Nene ich hab das Geld, habe gut gespart, und ich möchte wenn dann Bar zahlen :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen