ForumTipo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Ich habs getan:Fiat Tipo 1,6 Multijet SW Popstar gekauft

Ich habs getan:Fiat Tipo 1,6 Multijet SW Popstar gekauft

Fiat Tipo 2 (356)
Themenstarteram 22. September 2019 um 10:16

Hallo zusammen,

ich habe mir am 2.9 einen Fiat Tipo 1,6 Multijet Kombi in der Grundausstattung Pop Star gekauft. Einzigen Extras :Mittelarmlehne und Rückfahrkamera.

Zu mir:Ich bin ein Endvierziger der im Jahr ca. 60000km fährt. Meist Schweiz /Norddeutschland

Der Grund des Kaufes war:

ich bin total genervt von meinem Mercedes E 250 Bluetec Jahrgang 2016. Der hat mehr Fehler und Probleme als man sich vorstellen kann. u.a. neues Getriebe bei 48 tkm und neuer Motor /Turbo, Abgasanlage mit 98 tkm und viele kleine Mängel. 2018 insgesamt 12 ungeplante Werkstattaufenhalte,2019 7

Da ich auf ein zuverlässiges und sparsames Auto angewiesen bin , wollte ich mir zunächst einen Renault Talisman kaufen. Bei dem Händler stand dann ein Fiat Tipo. Ich hatte mir das Auto nie vorher genau angesehen und mich auch wirklich nicht für interessiert. Vorurteile Fiat halt

Eine kurze Probefahrt mit dem Tipo und ich hatte eine Alternative.

Da ich 198cm klein bin war mir das Sitzen sehr wichtig.

Der Tipo überzeugte .Ich kaufte aber bei einem anderen Händler nun dieses Tipo.

Seit 02.09.2019 habe ich 3000 km abgespult.

Den Benz habe ich stehen gelassen.

Ich bin Bern- Bremen und zurück und in der Schweiz Langstrecke gefahren.

Der Motor ist in kaltem Zustand ein ziemlicher Trecker.

Doch wenn er Betriebstemperatur hat wirklich kräftig und angenehm. Man locker im 5. Gang durch die Gegend mit 50 km/h cruisen.

Auf der Autobahn sind so manche anderen Vertreter verdutzt das auch ein Fiat Durchzug haben kann. Der Verbrauch steht bei mir mit 5,1 Liter im BC. An der Tankstelle ausgerechnet waren es 5,2.

Dabei bin ich auch ne ganze Weile 160 gefahren , meist aber 120.

Etwas nervig ist die Lautstärkeneinstellung Radio /Navia also unconnect Android Auto.

Ich habe ich aber glaube ich noch nicht den Dreh rausgefunden

Die Strassenlage auf schlechten Strassen kann man natürlich nicht mit einer Mercedes E Klasse vergleichen, aber ich empfinde es als sehr angenehm.

Die Sitze sind auch gut , wobei die Kopfstützen ich als etwas hart empfinde.

Das natürlich ein Unterschied zwischen einem 100000CHF Auto und einem 17000 CHF besteht ist ganz klar. Aber das Armaturenbrett ist übersichtlich und gut bedienbar und ich empfinde es als gut verarbeitet

Im Ganzen bin ich vom Tipo sehr sehr positiv überrascht. und das als eingefleischter Mercedes Fahrer.

Die Italiener/Türken können ja Autos bauen.

Ich werde den Tipo sicher behalten und habe an dem Auto richtig Freude. Was will man für das kleine Geld mehr Auto haben?

Meine Tochter macht bald FS und es wird sicher ihr Auto werden.

Der Tipo ist genauso teuer wie ein Dacia Logan ,sieht aber viel besser, moderner aus . Der Tipo ist ein Klasse Auto für Familien die nicht auf Statussymbole stehen und sparen wollen.

Super Fiat!!!!

Ein Mercedes Fahrer denkt um

Ähnliche Themen
10 Antworten

Viel Spaß mit dem Tipo. Ich bin mit meinem auch sehr zufrieden.

Willkommen im Club.... Allerseits gute Fahrt....

Themenstarteram 22. September 2019 um 20:13

Zitat:

@delvos schrieb am 22. September 2019 um 14:02:10 Uhr:

Viel Spaß mit dem Tipo. Ich bin mit meinem auch sehr zufrieden.

Na du hast ja den gleichen Fuhrpark

Ähnlich :) Mein Benz hat den 2.0 Benziner mit 211 PS und mein Tipo hat den kleinen 1.4 Benziner.

Na dann herzlich Willkommen und Allzeit gute Fahrt mit deinem neuen Truppentransporter (liebevoller Kosenamen für den Kombi). :)

Der Tipo hat schon seine Macken, aber wenn man den Preis betrachtet, fallen die weniger ins Gewicht. Er beweist, anders als bei einem Dacia (so zumindest meine Meinung), dass ein günstiges Auto in der Billigklasse, nicht billig wirken und aussehen muss. Speziell in deiner Ausstattungsvariante, dürfte der Wagen wenig Zicken machen und ein treuer Begleiter im Alltag werden. Solltet ihr das Auto etwas länger fahren wollen und über das 5te Jahr hinaus denken, ist es ratsam ein wenig in Rostvorsorge bezüglich des Unterbodens und der Hohlräume zu investieren, damit er euch lange erhalten bleibt. Gleichzeitig rate ich zur Gummidichtung für die Motorhaube, damit der Motorraum lange vor Verschmutzung als auch Salz im Winter geschützt bleibt.

Ich finde es sehr schön, dass man selbst wenn man hochwertigere Marken gefahren ist, die Qualitäten des Tipo erkennt. Mir ging es da ähnlich! Leider teilt Fiat die Begeisterung für den Tipo nicht so, was man in Werbung, Marketing und Produkteinsparungsmaßnahmen sieht, dabei beweist doch dein Beitrag, der der Tipo mehr ist ein Billigauto!

Viel Spaß weiterhin!

Gruß

Themenstarteram 20. Juni 2020 um 21:19

Zwischenfazit nah 60tkm seit 6.9.19. Der fiat hat keine Pannen oder Reparaturen gehabt. Er läuft immer noch wie am 1. Tag- Durchschnittsverbrauch 5,5 l bei flotter Fahrweise.Es sind immer noch die 1. Bremsen drin. Der Service ist günstig. Ich kann den Tipo nur loben

@olafbeuermann:

Freut mich für Dich das Du mit deinem Tipo so zufrieden bist.

Dann weiter gute Fahrt:-)

Ich habe es jetzt auch getan, Fiat Tipo 1,6 Multijet 2 Limousine als Lounge mit Vollausstattung.

Werde noch bescheid bekommen nach der Baubarkeitsprüfung, schreibe dann hier rein.

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 8:38

@ JesusChrysler besten Dank

@VWGhost dann dir auch gute Fahrt mit deinem Tipo

Themenstarteram 25. Juni 2020 um 8:40

Zitat:

@Rabbits_dont_die schrieb am 23. September 2019 um 09:09:24 Uhr:

Na dann herzlich Willkommen und Allzeit gute Fahrt mit deinem neuen Truppentransporter (liebevoller Kosenamen für den Kombi). :)

Der Tipo hat schon seine Macken, aber wenn man den Preis betrachtet, fallen die weniger ins Gewicht. Er beweist, anders als bei einem Dacia (so zumindest meine Meinung), dass ein günstiges Auto in der Billigklasse, nicht billig wirken und aussehen muss. Speziell in deiner Ausstattungsvariante, dürfte der Wagen wenig Zicken machen und ein treuer Begleiter im Alltag werden. Solltet ihr das Auto etwas länger fahren wollen und über das 5te Jahr hinaus denken, ist es ratsam ein wenig in Rostvorsorge bezüglich des Unterbodens und der Hohlräume zu investieren, damit er euch lange erhalten bleibt. Gleichzeitig rate ich zur Gummidichtung für die Motorhaube, damit der Motorraum lange vor Verschmutzung als auch Salz im Winter geschützt bleibt.

Ich finde es sehr schön, dass man selbst wenn man hochwertigere Marken gefahren ist, die Qualitäten des Tipo erkennt. Mir ging es da ähnlich! Leider teilt Fiat die Begeisterung für den Tipo nicht so, was man in Werbung, Marketing und Produkteinsparungsmaßnahmen sieht, dabei beweist doch dein Beitrag, der der Tipo mehr ist ein Billigauto!

Viel Spaß weiterhin!

Gruß

Salut, ich habe bis jetzt keine Zicken festgestellt. Welche meinst du? Bei meiner jährlichen Fahrleistung von 70-90 tkm muss ich nicht auf die 5 Jahre schauen. Ich trenne mich meinst nach 3,5 Jahren von meinen Autos....

Gruss Olaf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Ich habs getan:Fiat Tipo 1,6 Multijet SW Popstar gekauft