ForumTipo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Erfahrungen Fiat Tipo 1,9 TD

Erfahrungen Fiat Tipo 1,9 TD

Themenstarteram 9. September 2004 um 11:43

Hallo Leute,

ich möchte gerne von Euch Eure Erfahrungen wissen zu diesem Auto.

Ich habe einen Tipo Baujahr 94 in Aussicht. Bis zu welcher Laufleistung kann man so den Fiat kaufen. Gibt es Probleme mit Rost? Elektrische Macken (el. FH, Schiebedach etc.). Ist der Motor haltbar / sparsam?

Einfach alles was Ihr so drüber denkt posten.

Danke!

Ähnliche Themen
9 Antworten

Der 1.9TD mit 90PS ist sehr empfehlenswert. Der Motor ist unproblematisch und sehr haltbar, läuft kalt etwas rauh, warm deutlich ruhiger. Verbrauch ca. 6-6.5l.

Bei einem 10 Jahre alten Wagen hängt eine Kaufempfehlung hauptsächlich vom Pflegezustand ab. An sich sind die Tipo TD unproblematisch (auch deutlich weniger elektromacken als die Benziner), aber wenn ewig keine Wartungen gemacht wurden und viele Verschleißteile fällig sind, dann würde ich den nicht kaufen. Das würde ich eher als Kriterium nehmen als den Kilometerstand. Gut gepflegte Tipo TD können auch problemlos über 200.000km runter haben. Ersatzteile sind billig zu bekommen.

Ein kritischer Punkt ist bei allen alten TD gern der Turbolader, der an sich haltbar ist, aber bei falscher Behandlung dann schnell mal Probleme machen kann. Man weiss halt meistens nicht, wie die Vorbesitzer gefahren sind.

Also ich habe einen Tempra 1.9 TD 95iger Bj. also praktisch der sleeb Motor sowie die selbe Elektrik!

Also ich kann dir nur sagen Motor und Getriebe sind sehr gutmütig, Leistungsfähig und zuverlässig! Von der Elektrik her kann ich dir sagen ich hatte noch nie probleme (gut Sicherrungen, Lämpchen... ok) vom Verbrauch her hab ich ca. 6,5 - 7,3 Liter (je nach Fahrstiel) Außerdem hat er eine extrem exakte Servo! Zwar etwas streng aber an das gewöhnt man sich sehr schnell! Das Fahrwerk ist etwas "weich" - gemütlich eben (halt nicht besonders Sportlich) Das Laufgeräusch ist sehr ruhig und durch das "weiche" Fahrwerk spürt man die Fahrbahn kaum!

Die Anfälligen Sachen sind beim TD zB. die Bosch Dieselpumpe sowie beim DGT Armerturenbrett die Tankanzeige! Ach ja und überprüfe UNBEDINGT die 2 Ölschleuche die vom Ölkühler zum Motor führen! Wenn die lecken kannst schon mal 200€ Reparatur rechnen! (Die Schleuche sind extrem teuer!)

Was die bisherigen Mängel bei meinen Tempra angeht; die Vorderen Stoßdämpfer wurden von mir gewechselt und die hinteren sind morgen drann! Außerdem ist bei mir demnächst eine neue Kupplung fällig (das Drucklager hört man schon leicht schleifen!) aber das klingt tragischer als es is, eine neue Kupplung kostet bei einen guten Händler samt scheiben und Lager "nur" 180€

 

So nun zum Lack; Der Tipo/Tempra sind beide vollverzinkt also eher Rost unanfällig! Sieh die besonders die Stege, Bodenplatte und Trägersäulen an! Ach ja und nimm das Reserverad heraus! Dort darf auch nirgends Rost sein!

Nochmal schnell zum Motor! Mach vor dem Kauf in einer Werkstatt einen Kompressionstest! Hier müssten ALLE Zylinder in etwa die selbe Komprission bringen! Bei krassen Unterschieden Finger weg von dem Auto! (Zur orientierung bei meinen 1.9er TD liegt die Kompression gleichmäßig bei 30,6 bei einer Laufleistung von 188tkm)

Zusammengefasst kann ich dir wirklich nur zu den Tipo raten! (Siehst ja wie ich von Fiat schwärme!)

 

so und jetz noch eine kleine Frage von mir;

@costaricapingu

Du hast oben was vom Turbolader erwähnt und das es sehr auf dem Fahtrstiel ankommt! Wie meinst du das? Was ist da gut bzw. schlecht? Und wie kann ich den Lader schonen???

Zitat:

Original geschrieben von elvnox

Also ich habe einen Tempra 1.9 TD 95iger Bj. also praktisch der sleeb Motor sowie die selbe Elektrik!

Also ich kann dir nur sagen Motor und Getriebe sind sehr gutmütig, Leistungsfähig und zuverlässig! Von der Elektrik her kann ich dir sagen ich hatte noch nie probleme (gut Sicherrungen, Lämpchen... ok) vom Verbrauch her hab ich ca. 6,5 - 7,3 Liter (je nach Fahrstiel) Außerdem hat er eine extrem exakte Servo! Zwar etwas streng aber an das gewöhnt man sich sehr schnell! Das Fahrwerk ist etwas "weich" - gemütlich eben (halt nicht besonders Sportlich) Das Laufgeräusch ist sehr ruhig und durch das "weiche" Fahrwerk spürt man die Fahrbahn kaum!

Die Anfälligen Sachen sind beim TD zB. die Bosch Dieselpumpe sowie beim DGT Armerturenbrett die Tankanzeige! Ach ja und überprüfe UNBEDINGT die 2 Ölschleuche die vom Ölkühler zum Motor führen! Wenn die lecken kannst schon mal 200€ Reparatur rechnen! (Die Schleuche sind extrem teuer!)

Was die bisherigen Mängel bei meinen Tempra angeht; die Vorderen Stoßdämpfer wurden von mir gewechselt und die hinteren sind morgen drann! Außerdem ist bei mir demnächst eine neue Kupplung fällig (das Drucklager hört man schon leicht schleifen!) aber das klingt tragischer als es is, eine neue Kupplung kostet bei einen guten Händler samt scheiben und Lager "nur" 180€

 

So nun zum Lack; Der Tipo/Tempra sind beide vollverzinkt also eher Rost unanfällig! Sieh die besonders die Stege, Bodenplatte und Trägersäulen an! Ach ja und nimm das Reserverad heraus! Dort darf auch nirgends Rost sein!

Nochmal schnell zum Motor! Mach vor dem Kauf in einer Werkstatt einen Kompressionstest! Hier müssten ALLE Zylinder in etwa die selbe Komprission bringen! Bei krassen Unterschieden Finger weg von dem Auto! (Zur orientierung bei meinen 1.9er TD liegt die Kompression gleichmäßig bei 30,6 bei einer Laufleistung von 188tkm)

Zusammengefasst kann ich dir wirklich nur zu den Tipo raten! (Siehst ja wie ich von Fiat schwärme!)

 

so und jetz noch eine kleine Frage von mir;

@costaricapingu

Du hast oben was vom Turbolader erwähnt und das es sehr auf dem Fahtrstiel ankommt! Wie meinst du das? Was ist da gut bzw. schlecht? Und wie kann ich den Lader schonen???

er meint damit motorwarm fahrenudn nachlaufen lassen und somit lebt derlader schon etwas länger.

die querlenker hast du vergessen die schlagen auch sehr gerne aus tipo tempra und radlager aber das ist allgemein bei den italiener mit den radlagern .

 

Mfg

Sorry halt mich jetz bitte nicht für blöd! Aber was meinst du mit "Motor nachlaufen lassen"???

Zitat:

Original geschrieben von elvnox

Sorry halt mich jetz bitte nicht für blöd! Aber was meinst du mit "Motor nachlaufen lassen"???

wenn du ein auto mit turbine drehst also sprich autobahn vollgas und dan an die rastäte fährst solltest du ihn paar minute nachlaufen lassen da die turbine sich mit der zeit fest frist weil sie nicht mehr mit öl gekühlt wirt also nachlaufen lassen damit die turbine von der drezahl runter komtm und vom öl gekühlt wirt ist bischen doof zum beschreiben aber hab mein bestes gegeben .

Gruss

ok danke! Das hab ich jetz gecheckt!

Themenstarteram 10. September 2004 um 6:58

Vielen Dank für die Tips!

 

V ielen Dank für die schnellen und ausfühlichen Antworten. Werde mir den Tipo heute mal anschauen.

Moin,

WICHTIG ! Mit einem Tipo zur Dekra fahren ! Es gibt einige Modelle, die Rosten wegen mangelhafter Verzinkung ! War soweit Ich weiß der erste Fiat bei dem das gemacht wurde, und Fiat hat einige Modelle durchgelassen, die NICHT richtig behandelt wurden.

Das gemeine, diese Korrosion sieht man sehr schlecht !

MFG Kester

Stimmt, Querlenkerkugelköpfe schlagen gern mal aus. Die Teile sind aber sehr günstig im freien Handel erhältlich (hab ca. 59 EUR pro St. gezahlt). Radlager hängen vom Fahrstil ab, sind aber wohl etwas unterdimensioniert bei Tipo/Tempra/Dedra. Tausch ist aber nicht teuer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Tipo
  6. Erfahrungen Fiat Tipo 1,9 TD