ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. IBIZA 6L - unterbodenlicht

IBIZA 6L - unterbodenlicht

Themenstarteram 12. Juni 2007 um 16:48

also, folgendes mehr oder weniger problem.

meine freundin fährt nen ibiza 6L und hat sich ne unterbodenbeleuchtung zum b-day gewünscht. wie gewünscht, so bekommen.

jetzt hab ich die röhren hier liegen. in der einbauanleitung steht, dass ich die verkabelung an die sicherung mit anschließen soll.

nun meine frage, an welcher sicherung setz ich das denn nun mit auf?

und am schalter sind 3 kabel, ein schwarzes, 2 rote. was kommt wo ran?

hab mir da zwar schon n paar gedanken drüber gemacht, aber bevor ich IHR auto "defektiere" und sie mich erschlägt frag ich doch lieber mal laienhaft

axo, is das tracklight-kit von raid

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo

Zwecks Schalterverkabelung kann ich dir mit den von dir gegebenen Infos auch nicht helfen.

Zwecks Sicherung:

Mit meiner Nachrüst-Sitzheizung bin ich in einen freien (!) Steckplatz im Sicherungsträger (fahrerseite) gegangen. Wenn du da mal genau reinschaust siehst du freie Steckplätze (quasi ohne Sicherung), in denen schon ein Kontakt ist.

Dieser Kontakt ist ein paar mal auf Dauerplus (30), ein paar mal auf Zündungsplus (15), musst halt mit der Prüflampe rausmessen.

Dann einfach Sicherungsträger öffnen (glaub ich hab dazu den Kniefänger ausgebaut), Arretierung verschieben und (original VW) Pin samt Kabel einpinnen - fertig.

am 13. Juni 2007 um 8:52

Zur Sicherung wurde ja schon alles gesagt, aber zum Schalter brauchen wir ein paar genauere Infos...

Ist der Schalter bei den Leuchten dabei gewesen?

Wieviele Röhren sind das denn?

Gehen die zwei roten Kabel zu den Leuchten?

Dass eine UBB nicht erlaubt und schon der Anbau strafbar ist, brauchen wir ja nicht mehr zu erwähnen, oder?

Zitat:

Original geschrieben von JollyRoger[F13]

Dass eine UBB nicht erlaubt und schon der Anbau strafbar ist, brauchen wir ja nicht mehr zu erwähnen, oder?

Wie ist dass eigentlich wenn man die UBB mit dem Türkontakt ansteuert - quasi als Pfützenbeleuchtung? Hab mal gehört dass das erlaubt sei, stimmt das?

Der Wagen wird dir bei einer Kontrolle sofort lahmgelegt.

Nach der Stilllegung musst du den Wagen zum Tüv bringen wieder in ordnungsgemäßen Zustand und dann kannst du ihn neu zu lassen.

Strafe und Punkte ist das einzige was du behalten kannst :D

Also ob das ein gutes Geschenk ist wag ich etwas zu bezweifeln, es handelt sich doch um ein Auto, was im Straßenverkehr benutzt werden soll, oder ?

Aber wer Stress braucht und viel Geld hat, der kann das ja mal ausprobieren.

Zitat:

Original geschrieben von ibizafan

Wie ist dass eigentlich wenn man die UBB mit dem Türkontakt ansteuert - quasi als Pfützenbeleuchtung? Hab mal gehört dass das erlaubt sei, stimmt das?

Nein, das ist falsch.

Erstens ist das dann keine UBB mehr sondern eine Einstiegsbeleuchtung, und zweitens müssen alle Leuchten, die aussen am Fahrzeug angebracht sind eine GÜLTIG E-Zulassung haben und bestimmungsgemäß verbaut sein (Nebelschlussleuchte mit E-Zulassung geht also auch nicht als UBB oder Einstiegsbel....)

Es gibt momentan nur eine Einstiegsbeleuchtung von Foliatec, die angeblich eine gültige E-Zulassung besitzt, und die ist weiß. Andere Farben sind grundsätzlich nicht zugelassen. Und die muss über den Türkontakt geschalten werden. Außerdem muss man den Anbau dann noch vom TÜV abnehmen lassen.

Rechtliche Grundlage für das Erlöschen der BE ist ein Gerichtsurteil, das besagt, dass eine Veränderung des lichttechnischen Erscheinungsbildes eines Fahrzeugs dessen Betriebserlaubnis immer erlöschen lässt.

Das Geburtstagsgeschenk kann also 50,- + 25,60 + 3 Punkte A-Verstoss samt evtl. Nachschulung sowie zusätzlichen Kosten für Abschleppen, Begutachtung durch einen aaS und Fahrkarten für den ÖPNV nach sich ziehen.

Einige sind damit schon auf vierstellige Beträge gekommen...

Auf Treffen und Messen, die auf nicht öffentlichem Grund stattfinden kann eine UBB angebaut werden. Sobald du aber z.B. an der Tankstelle oder aufm Aldi-Parkplatz damit gesehen wirst, gibts was auf die Finger.

Das gilt für jegliche Beleuchtung außen am Fahrzeug, also auch Radhausbeleuchtungen, Wischwasserdüsenbeleuchtung etc.

Eine Vergaserinnenbeleuchtung wäre hingegen zulässig... :D

Zitat:

Original geschrieben von ibizafan

LED-Tagfahrlicht (S6-Design) und LED-Kennzeichenbeleuchtung

Darf ich mal fragen, wo du die her hast?

Ist ja nicht die echte (viel zu dicke) S6-Leuchte, oder?!

Die S6-Leuchten haben einen Querschnitt von ca. 5 X 8 cm und sind deshalb zum Nachrüsten ungeeignet.

Meine sind im Querschnitt ca. 2 X 10 mm und können deshalb ohne weiteres verklebt werden.

Themenstarteram 13. Juni 2007 um 17:55

Zitat:

Original geschrieben von JollyRoger[F13]

Zur Sicherung wurde ja schon alles gesagt, aber zum Schalter brauchen wir ein paar genauere Infos...

Ist der Schalter bei den Leuchten dabei gewesen?

Wieviele Röhren sind das denn?

Gehen die zwei roten Kabel zu den Leuchten?

Dass eine UBB nicht erlaubt und schon der Anbau strafbar ist, brauchen wir ja nicht mehr zu erwähnen, oder?

also der schalter war dabei, die röhren sind 2x 120cm, 2x 90cm lang. der schalter ist allerdings noch nich mit den röhren verunden. an den röhren befindet sich jeweils ein schwarzes und ein rotes kabel. am schalter sind 2 rote links + mitte, und rechts ein schwarzes

Nur meine Meinung:

Was sollen das?

Ich schenke meiner Freundin doch nicht etwas, was sie sehr warscheinlich in Naher Zukunft unglücklich machen wird?!

Hätte ihr lieber ein Fahrsicherheitstraining geschenkt,

und nicht etwas peinlich illegales.

am 14. Juni 2007 um 7:25

Zitat:

Original geschrieben von PurpleHaze1984

also der schalter war dabei, die röhren sind 2x 120cm, 2x 90cm lang. der schalter ist allerdings noch nich mit den röhren verunden. an den röhren befindet sich jeweils ein schwarzes und ein rotes kabel. am schalter sind 2 rote links + mitte, und rechts ein schwarzes

VERMUTLICH dürfte das schwarze Kabel am Schalter zum Dauerplus gehen und die beiden roten zu den Leuchten.

Ich würds einfach mal durchmessen.

Die Idee mit dem Fahrsicherheitstraining finde ich gut, auf alle Fälle besser als der Mist. Die meisten nehmens auf die leichte Schulter, wer von der Rennleitung schaut schon unter den Wagen. Geht sicherlich auch einige Zeit gut, bis man eben einmal zuoft aufm Aldi-Parkplatz damit gesehen wird...rumfahren kann man damit sowieso nicht.

Übrigens bietet ATU auch Pannenkurse für Frauen an. Ist etwas billiger als ein Fahrsicherheitstraining.... :D

am 14. Juni 2007 um 7:27

Zitat:

Original geschrieben von ibizafan

Die S6-Leuchten haben einen Querschnitt von ca. 5 X 8 cm und sind deshalb zum Nachrüsten ungeeignet.

Meine sind im Querschnitt ca. 2 X 10 mm und können deshalb ohne weiteres verklebt werden.

Genial. Du verrätst aber nicht, wo du die her hast?

Zitat:

Original geschrieben von JollyRoger[F13]

Genial. Du verrätst aber nicht, wo du die her hast?

Nein das ist unser Betriebsgeheimnis. Wir (freie Werkstatt) vertreiben die nämlich selbst.

Na, mehr will ich ja gar nicht wissen, wenn du/ihr die vertreibt....:D

Was kosten die denn?

Nähere Infos stehen im eigenen Thread (siehe meine Signatur).

Wir haben sie erst letzte Woche beim neuen Zulieferer bestellt, außerdem ist der Chef (wir sind nur ein 2 Mann Feierabend Unternehmen) im Urlaub.

Ich weiß also erst nächste Woche was. Aber auf jeden Fall unter 150 Euro.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. IBIZA 6L - unterbodenlicht