ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Hyundai Kona Ironman-Edition

Hyundai Kona Ironman-Edition

Hyundai
Themenstarteram 9. Februar 2019 um 14:52

Der sieht -auch wenn er anscheinend zu teuer geraten ist- wirklich lecker aus:

LINK

Hyundai Kona Ironman
Beste Antwort im Thema

Hab mal die Heckleuchten nebeneinander gelegt, auch wenn die Fotos nicht gleich groß sind.

192 weitere Antworten
Ähnliche Themen
192 Antworten

Vor allem dankr sehr detailierter Kameraarbeit in diesem Video kann man sich einen guten Eindruck verschaffen, wie akribisch und detailverliebt Hyundai das Sondermodell gestaltet hat.

Allein die Start-Animation von Stark Industries oder die aus dem vollen gefrästen Zierteile...!

Allein das zeigt die Power und den Willen des Unternehmens!

Weder VW, noch andere Globalplayer haben bisher eine ähnlich aufwändige und konsequente Kampagne gestartet, ob nun mit Marvel, StarWars, Disney etc.

Projekte wie der Kona Ironman und auch der NEXO zeigen ziemlich deutlich in eine Richtung und Hyundais Ziel:

die #1 im Automobilbau zu werden.

https://www.youtube.com/watch?v=wT-IeEZKLcE

Sieht schon toll aus, leider ist der Kona für uns vom Platzangebot zu klein, hinter mir könnte keiner sitzen, da ich den Sitz durch meinen langen Beinen ganz nach hinten stellen müsste. Ist bei meinem Tucson auch so, da kann dann aber gerade so noch jemand kleines sitzen.

Was mir im Video aufgefallen ist, ist die Kennzeichenbeleuchtung, wieder ab Werk mit Glühlampen. Aber selbst der Porsche Panamera von einem Bekannten, der der 118 Mille gekostet hat, hat ab Werk billige Glühlampen in der Kennzeichenbeleuchtung.

Zitat:

@Hayabusasven schrieb am 9. Februar 2019 um 16:33:16 Uhr:

Sieht schon toll aus, leider ist der Kona für uns vom Platzangebot zu klein, hinter mir könnte keiner sitzen, da ich den Sitz durch meinen langen Beinen ganz nach hinten stellen müsste. Ist bei meinem Tucson auch so, da kann dann aber gerade so noch jemand kleines sitzen.

Was mir im Video aufgefallen ist, ist die Kennzeichenbeleuchtung, wieder ab Werk mit Glühlampen. Aber selbst der Porsche Panamera von einem Bekannten, der der 118 Mille gekostet hat, hat ab Werk billige Glühlampen in der Kennzeichenbeleuchtung.

Was stört dich an dem glühlämpchen?

Läufst du ständig hinter dein Auto und freust dich, dass es wie led leuchtet?

Um das zu fragen, zitierst Du meinen ganzen Beitrag?

"Dem Glühlämpchen" stimmt nicht, "den Glühlämpchen" ist korrekt, es sind nämlich 2!

Mich stört, das es nicht mehr zu den modernen LED-Rückleuchten passt, mehr nicht.

Ironie an, mein Tucson hat auch keine LED-Kennzeichenbeleuchtung, brauch also nicht um mein Auto rennen um 'nen St... zu bekommen

Ironie aus.

Ich hab mir an meinem Tucson noch nicht mal die Kennzeichen beleuchtung angeschaut.

Manchmal ist es besser, wenn das Kennzeichen nicht so gut ausgeleuchtet ist. ;)

Themenstarteram 10. Februar 2019 um 10:14

Zitat:

@svielha schrieb am 9. Februar 2019 um 20:46:37 Uhr:

...Was stört dich an dem glühlämpchen? ...

Es ist schlicht nicht mehr zeitgemäß. Fast überall LED's und dann aber die Kennzeichenbeleuchtung, bei vielen Modellen Blinker und Innenbeleuchtung noch das Edison-Patent.

Und beim Design interessiert nicht nur, was man während der Fahrt sehen kann, sonst würde man sich die Fahrzeuge nur nach Innenansicht auswählen.

Hierfür habe ich mich nun auch hier im Forum angemeldet.

Eigentlich wollte ich mir einen Golf R gebraucht kaufen (ca. 35.000€) dann hab ich den durch Zufall im Netz gefunden und war sofort angetan.

Am gleichem Abend bin ich dann noch zu meinem Händler gefahren und bin den "normalen" Kona in Premium Probe gefahren und auch hier hat er mich überzeugt.

Nach einer Nacht drüber schlafen bin ich am Nächsten Tag wieder zu meinem Händler und habe Ihn gekauft.

Jetzt habe ich so gut wie alles was es zum Kona zu wissen gibt im Internet gelesen und kann die restlichen 4 Wochen Wartezeit kaum mehr abwarten :D

Grüße Tobi

Sofern dir der Platz reicht, ist ja alles ok.

als gestandener 1,63m Mann ist das vom Platz überhaupt kein Problem.

Für die großen Urlaubsfahrten haben wir noch einen Passat.

Ich brauch ihn nur für die Tägliche Fahrt zur Arbeit und zum einkaufen. Evtl. mal für Wochenendausflüge da reicht der Kofferraum locker :D

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 9:43

Aber wie passen ein 300PS R-Golf und ein 177PS Kia in eine Auswahl? Ich hoffe, Du hast den Motor mal probegefahren...

Den Golf habe ich nicht Probegefahren. Ich wollte mir das ganze im März anschauen. Dann bin ich jedoch Mitte Januar auf den Kona Iron Man gestoßen und hab mich in das Design sofort verliebt (Großer Marvel Fan).

Den Kona bin ich auch probe gefahren und kam mit dem Auto sehr gut zurecht.

Der Golf R war schon immer ein kleiner "Traumwagen" ich bin mir jedoch bewusst das ich in meinem Fall die 300 PS nicht brauchen werde da ich hauptsächlich Stadt und Überland fahre und es eigentlich Blödsinn wäre hierfür die höheren kosten in kauf zu nehmen (Benzin, Steuer, Versicherung).

Meine Entscheidung kam daher, dass ich für den gleichen Preis eines gebrauchten Golf R einen neuen Kona Iron man bekomme.

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 10:15

Zitat:

@Cellity schrieb am 11. Februar 2019 um 10:02:23 Uhr:

...auf den Kona Iron Man gestoßen und hab mich in das Design sofort verliebt (Großer Marvel Fan). ...

Das ist auch nicht schwer... selbst mal unabhägigt von Marvel/Ironman-Motiv sieht dieses Ding ja wirklich einfach Schweineg*** aus... :D

Zitat:

@Cellity schrieb am 11. Februar 2019 um 10:02:23 Uhr:

...

das ich in meinem Fall die 300 PS nicht brauchen werde da ich hauptsächlich Stadt und Überland fahre und es eigentlich Blödsinn wäre hierfür die höheren kosten in kauf zu nehmen (Benzin, Steuer, Versicherung). ...

Das hört sich ja einem ähnlichen Zwist an, wie meine Entscheidung im letzten April. Vernunft-Ceed SW mit leicht seniorigem DCT +136PS vs. Hyundai i30N Spaßauto mit 275PS. Ja und auch wenn ich wirklich mal scharf auf ein solchen Sportwagen gewesen wäre, im Endeffekt waren dann das Platzangebot (des Kombis) plus Automatik-Luxus und Ersparnis an Betriebskosten dann mehr Entscheidungsträger, als der sportliche Motor.

Zitat:

@Cellity schrieb am 11. Februar 2019 um 10:02:23 Uhr:

...für den gleichen Preis eines gebrauchten Golf R einen neuen Kona Iron man bekomme.

Plus vor allem die 5 Jahre Garantie, die meiner Erfahrung nach (zumindest mit den 7 Jahren bei Kia) wirklich sehr gut funktionieren. Das wird bei Hyundai ja vermutlich nicht anders sein, als beim kleinen Bruder Kia.

Ja, bei mir hat auch wieder die Vernunft gesiegt. Und ja ausschlaggebend ist die Farb-Kombi und nicht die ganzen Marvel Referenzen, welche jedoch als Marvel Fan eine sehr schöne Nebensächlichkeit bieten :D

Die 5 Jahre Garantie sind natürlich sehr schön. Die Koreaner vertrauen sich wohl deutlich mehr als die großen deutschen Hersteller.

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 10:43

Wie gesagt, ich habe jetzt den dritten Kia und es klappt mit den Garantieleistungen wirklich gut. Beim letzten Rio waren z.B. im 6. Jahr noch Wasser im rechten Rücklicht und die Sitzheizung im Fahrersitz defekt. Das sind ja Fehler, die sicher nicht bei jedem Hersteller ganz klaglos als Garantie anerkannt werden, Kia hat beides ohne Probleme kostenlos repariert.

Wenn Dein 'Neuer' da ist, bitte Bilder machen! Mal sehen ob er in Natura auch so schick aussieht, wie im perfekt gestylten Prospekt... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen