ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Hoher Verbaruch Hyundai Kona 1.6 T-GDI 4WD automatik

Hoher Verbaruch Hyundai Kona 1.6 T-GDI 4WD automatik

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 9. Juli 2021 um 18:47

Hallo Community,

euer wissen würde mich interessieren.

Ich war kürzlich im Urlaub bei meiner schwester die sich einen Bj. 2020 Kona gekauft hat, sie hat ihn mir für eine längere Fahrt überlassen um zu wissen was ich von ihrem Auto halte und um ihr einige sachen am Fahrzeug zu erklären.

Wir sind eine Strecke von ca 400 km gefahren. Autobahn, Stadt, Landstrasse und eine Serpentinenstrasse war auch dabei.

Der Kona hat mich wirklich überzeugt, besonders die serpintenstrasse im Sportmodus zu fahren hat einfach nur Spass gemacht.

Der eigentliche Grund warum ich hier schreibe ist der Verbrauch des Kona.

Unter 11 Liter kam ich einfach nicht, er lag laut Bordcomputer stets zwischen 11 und 12 Liter.

Auch im comfortmodus auf autobahn, keine Chance.

der Kona hat gerademal Knapp 9000 km auf der Uhr.

Ich bin kein Raser fahre sehr vorausschauend.

Hat jemand vergleichbare Erfahrungen.

Gibt es z.B. motor oder Getriebe updates.

Bei Spritmonitor liegen die Verbräuche zwischen 8 und 10 L.

Meine schwester lebt in der Türkei wo Hyundai und seine Modelle sehr verbreitet sind.Ich habe ihr empfohlen beim nächsten inspektionstermin zu fragen.

trotzdem würden mich eure erfahrungen interessieren.

 

 

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Verbrauch auf 27.000 km: 7,93 Liter auf 100 km

Fahre sei drei Jahren den 1600 er Kona. 50 000 KM. Berg rauf und runter oder in Österreich, kurz um : meiner braucht 7,5Liter.

Meist tanke ich an um die 100 Oktan Benzin.

Zitat:

@vecop schrieb am 9. Juli 2021 um 18:47:03 Uhr:

Der eigentliche Grund warum ich hier schreibe ist der Verbrauch des Kona.

Du hast dir die Frage doch selbst beantwortet:

Zitat:

@vecop schrieb am 9. Juli 2021 um 18:47:03 Uhr:

Der Kona hat mich wirklich überzeugt, besonders die serpintenstrasse im Sportmodus zu fahren hat einfach nur Spass gemacht.

Themenstarteram 11. Juli 2021 um 13:53

Zitat:

@206driver schrieb am 10. Juli 2021 um 08:30:10 Uhr:

Zitat:

@vecop schrieb am 9. Juli 2021 um 18:47:03 Uhr:

Der eigentliche Grund warum ich hier schreibe ist der Verbrauch des Kona.

Du hast dir die Frage doch selbst beantwortet:

Zitat:

@206driver schrieb am 10. Juli 2021 um 08:30:10 Uhr:

Zitat:

@vecop schrieb am 9. Juli 2021 um 18:47:03 Uhr:

Der Kona hat mich wirklich überzeugt, besonders die serpintenstrasse im Sportmodus zu fahren hat einfach nur Spass gemacht.

Das war eine Randnotiz von mir auf die Fahreigenschaften des Kona.

Natürlich ist die Serpentinenstrasse keine Basis für meine Anfrage.

Unnötiger Kommentar.

Meine Anfrage geht an alle Konafahrer die zu Beginn einen relativ hohen Verbrauch hatten und z.B. nach einer Inspektion einen merklichen Unterschied erlebt haben.

 

Was soll eine Inspektion am Verbrauch ändern? Wenn man einen Berg rauffährt und dabei 16 l/100 km verbraucht, fährt man auf der anderen Seite mit einem 0-Verbrauch wieder runter. Ergibt also einen Verbrauch von 8 für die Gesamtstrecke. Man sollte nie von einem Momentanverbrauch ausgehen. Und bei mir war 8 plusminus 1 der Durchschnittsverbrauch, über die gesamt bisher gefahrene Strecke eben 7,93.

Themenstarteram 11. Juli 2021 um 20:11

Zitat:

@8848 schrieb am 11. Juli 2021 um 18:56:14 Uhr:

Was soll eine Inspektion am Verbrauch ändern? Wenn man einen Berg rauffährt und dabei 16 l/100 km verbraucht, fährt man auf der anderen Seite mit einem 0-Verbrauch wieder runter. Ergibt also einen Verbrauch von 8 für die Gesamtstrecke. Man sollte nie von einem Momentanverbrauch ausgehen. Und bei mir war 8 plusminus 1 der Durchschnittsverbrauch, über die gesamt bisher gefahrene Strecke eben 7,93.

Ich wollte eigentlich die Konafahrer ansprechen denen das wiederfahren ist wie auf dem Screenshot in einem über 2 Jahren alten Thread.

Ich dachte ich frage mal neu, aber bin mitlerweile im zweifel, daher denke ich es ist besser wenn ich das Thema schliesse.

 

Inspektion

Ob ein Update den Motor sparsamer macht, kann man wirklich nicht an einem Tag feststellen. Auch da bedarf es längerer Aufzeichnungen des Verbrauchs, und dann ist immer noch nicht sicher, dass vor und nach dem Update die gleichen Strecken gefahren ist. Ich kann hier ein Jahr lang zur Arbeit fahren, habe einen bestimmten Verbrauch und eine Urlaubsfahrt über mehrere Alpenpässe (und bis dorthin Vollgas über die Autobahn) kann den Durchschnittsverbrauch erheblich verändern.

Mit knapp 57.000 km und eher sportlicher Fahrweise (Landstraße, Stadt - ab und zu Langstrecken auf der BAB) zeigen mir meine Aufzeichnungen, dass mein Kona 1.6 AWD im Schnitt aller Fahrten mit 9,1 L unterwegs ist.

Im City-Stop&Go hatte ich auch schon 10-11 L im Verbrauch.

Unter 8 L waren eher "nicht erklärbar + seeehr selten".

Meiner kommt nur gelegentlich auf die Autobahn und ist eher auf Kurzstrecke und Landstraße unterwegs.

Ich hab den 1,6 DSG - AWD auf ca. 23.000km mit 9,5l (BC)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Hoher Verbaruch Hyundai Kona 1.6 T-GDI 4WD automatik