ForumKona
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Kona
  7. Hyundai Kona 1.0 Getriebe / Motor Problem?

Hyundai Kona 1.0 Getriebe / Motor Problem?

Hyundai Kona OS
Themenstarteram 28. November 2020 um 5:41

Hi hab meinen Kona letzte Woche zum Autohaus gebracht weil er immer wieder Leistungsverlust hat Drehzahl sägt im Stand wie verrückt habt ihr das auch ?

Im Kaltstart lautes Klappern war mit dem Symptom schon bei 3 Autohäuser. Das erste Mal ging es bei 800km los und seither sporadisch min 3 Mal die Woche.

 

Mein Kona ist ez 02/19 und hat jetzt 20.660km runter.

 

Das Autohaus wollte das Geräusch hören was ich da so vernehme also morgens schnell vorbei da stand er schon 2 Tage dort Kaltstart war Mal wieder alles OK aber ein neues Geräusch aus der Region Getriebe der Meister hat die Kupplung gerückt war weg wieder los gelassen und er hat richtig los geheult. Es standen 2 weitere Werkstattmeister dabei alle haben leicht ratlos geschaut und sagten auch nur ja das ist neu das war die letzten zwei Tage noch nicht. Werkstatt hat mich gestern angerufen Getriebe schaden kann ja nu nicht sein bei 20k sagt das Getriebe adios sind Getriebe Probleme bekannt beim Kona ? Oder hatte auch schon jemand en Getriebe schaden ?

 

Satzzeichen und Fehler Schenk ich dem Finder und das Kommentarlos :-)

 

Wäre Klasse wenn ihr mehr wisst LG Alex

Ähnliche Themen
16 Antworten

Getriebe bei Hyundai sind nicht die besten, beim Tucson gibt es auch Probleme bei dem Schaltgetriebe vom 1.6 GDI. Ich merke immer mehr mit dem Kona tut man sich qualitativ bei Hyundai keinen Gefallen.

Themenstarteram 28. November 2020 um 11:45

Zitat:

@JXF schrieb am 28. November 2020 um 11:22:01 Uhr:

Getriebe bei Hyundai sind nicht die besten, beim Tucson gibt es auch Probleme bei dem Schaltgetriebe vom 1.6 GDI. Ich merke immer mehr mit dem Kona tut man sich qualitativ bei Hyundai keinen Gefallen.

Is gerade nicht so ne Gaudi leider. Ich hoffe das wird wieder besser!

Wir bezahlen nicht wenig Geld, aber in der Welt der Autos ist unser Kona wirklich ein Sorgen Kind

Hallo LoveMyKona

Dann lies zum Beispiel mal dort ein wenig:https://www.motor-talk.de/.../...-und-probleme-beim-w177-t6291065.html

Andern geht es auch nicht besser und die zahlen noch viel mehr.

MfG

Didi2708

Ist das wirklich so?

 

Wenn ich hier so auf Motortalk gucke kann ich nicht allzuviel finden im Gegensatz zu manchen anderen Herstellern.

Hallo

Das hängt von den Zulassungszahlen und den Erwartungen der Käufer ab.

MfG

Didi2708

Themenstarteram 29. November 2020 um 1:55

Zitat:

@Didi2708 schrieb am 28. November 2020 um 17:24:42 Uhr:

Hallo LoveMyKona

Dann lies zum Beispiel mal dort ein wenig:https://www.motor-talk.de/.../...-und-probleme-beim-w177-t6291065.html

Andern geht es auch nicht besser und die zahlen noch viel mehr.

MfG

Didi2708

Da muss ich dir Recht geben!

 

Mit einem Golf 6 1.4 TSI mit DSG hast den kompletten Weltuntergang gekauft es gibt kein Auto das mehr Mängel hat von durchgebrannte Kolben über Steuerketten Problem über Defekte Ölpumpen hat man hier die volle Sparte und das sind Schäden die gehen in die tausende und das Getriebe ist auch nur mit Probleme übersät.

 

Ich habe mich auch nur für den Kona entschieden wegen der Garantie die einfach schon lange ist und mit der Verlängerung hat er am Ende 8 Jahre viel Auto für wenig Geld ich bin sehr zufrieden mit dem dicken das sind Dinge die passieren können aber hoffe nicht die Regel sind er ist nie stehen geblieben und macht auch täglich seinen Dienst ich habe ne gute Ausstattung und ich fahre den Kona im Schnitt mit 6.3l. ich kann im großen und ganzen einfach nicht meckern und würde ihn auch auf keinen Fall abgeben. Er wird gemacht ich bezahle nix und weiter geht es. 20.000 Euro für eine neuen der mich mit Glück 200.000 trägt wäre ideal man weiß es net.

Themenstarteram 29. November 2020 um 2:01

Zitat:

@shgfa schrieb am 28. November 2020 um 17:32:38 Uhr:

Ist das wirklich so?

Wenn ich hier so auf Motortalk gucke kann ich nicht allzuviel finden im Gegensatz zu manchen anderen Herstellern.

Mal en Navi das spinnt, oder ein Kennzeichen daß man auf einmal in der Rückfahrkamera sieht.

Die leiden mit der Bremse die oft schon nach 10k bis 15k getauscht werden mussten oder auch Steuerketten Problem was eben am Hersteller der Ketten liegt aber sonst echt alles OK das Model ist nun bald 4 Jahre auf dem Markt und da sind viel dabei die schon viel km runter haben und problemfrei unterwegs sind und nix außer Verschleiß getauscht werden musste.

Im großen und ganzen meiner Ansicht nach top mein Getriebe wird wohl die Seltenheit sein aber das soll mir Recht sein ;-)

Themenstarteram 29. November 2020 um 2:04

Zitat:

@Didi2708 schrieb am 28. November 2020 um 17:55:26 Uhr:

Hallo

Das hängt von den Zulassungszahlen und den Erwartungen der Käufer ab.

MfG

Didi2708

Ich finde nach dem model Ende vom ix35 ist der Verkauf vom Kona explodiert ich hab meinen Anfang 19 bekommen es waren in meiner Region 5 Konas unterwegs und mehr nicht richtig selten mittlerweile sehr ich in meiner Region den Kona so oft wie en Golf 7 ;)

Ich glaube auch, dass es bei anderen Herstellern auch mehr als genug Probleme gibt. Im Forum berichten meistens nur die Leute, die Probleme haben.

Probleme gibt es bei allen Marken. Hatte vor dem Kona, mit dem wir sehr zufrieden

sind, 10 Monate einen Mercedes B-Klasse (neues Modell), wo andauernd

Elektronikprobleme mit den vorderen Airbags auftraten.

Auch knackte es im ganzen Heckbereich in der Verkleidung.

Wir haben das Auto "gewandelt"/zurückgegeben.

Viele Grüße

Meyer17

Servus. Habe auch nen Kona gekauft(Baujahr 2017) 3 Tage nach kauf entlud sich auch bei meinem die Batterie über Nacht(Dank Mobilitätsgarantie kam der ADAC hat sie bissle gelade.Dann zum Autohaus.Da neue Software aufgespielt worden) Zahnriemen erneuern müssen bei 60.000Km. Der absolute Witz (!). Hat jetzt 82.000Km und der Turbolader hält bei Vollgas den Druck nicht mehr und reagiert auch mit Leistungsabfall (ruckelt bissle stark bei Vollgas). Gelegentlich zeigt er mir an das ich in den 7 Gang schalten soll obwohl nur 6 Gang Schaltgetriebe.(was mir das Autohaus nicht glaubt). Zum Thema 5 Jahre Garantie sag ich nur das dass Autohaus entscheidet was Garantie ist und was nicht.(Ist auch absolut nirgends beschrieben oder genauer definiert was ein Garantiefall ist und was nicht,weder im Kaufvertrag,Benienungshandbuch, noch im Garantieheft ! ) Lasse es jetzt wieder reparieren und werde das Auto wieder verkaufen.

LG

Sorry.... Falsche (Knopf) gedrückt;)

@Ericza Ein Kona hat keinen Zahnriemen. Wieso wurde die Batterie nicht geprüft und ggf. voll geladen? Kann sein, dass die Druckdose defekt ist, welche den Druck hält, ist leicht zu prüfen und ist ein Garantiefall. Ein Autohaus bzw. Vertragspartner entscheidet nicht, was Garantie ist oder nicht! Diese Regulierungen sind seitens Hersteller schriftlich fest und was du sagst stimmt nicht. Wechsel dein Autohaus wenn dieses inkompetent ist. Liebe Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen