ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hydrostössel defekt! Erfahrung!

Hydrostössel defekt! Erfahrung!

Themenstarteram 16. Juni 2006 um 9:02

Habs über die Suche probiert aber nix passendes gefunden.

Hab nen 4er FSI, war schon immer so, dass er kurz nach dem Start klappert wie`n Diesel. Is ja scheins normal die ersten 2-3 Sekunden.

Aber nun klapperts auch komisch wenn ich beim Fahren Gas gebe. Oder beim Anfahren, Beschleunigen.

War heut beim :-) der meinte es könnte einer der Hydros sein. Wär 1-2 Stundne Fehlersuche. Wenns einer sein sollte kostet der Spass ca. 400 Euro.

Kommt das hin? Wer hatte das schon? Muss das sofort gemacht werden, zwecks Folgeschäden? Oder nur Schönheitsfehler?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Banalstes Auftreten des Hydroklackerns: zu geringer Ölstand. Dürfte in deinem Fall wohl ausgeschlossen werden, manchmal hilft auch ein anderes Öl, macht die Hydros aber nicht neuer!

Das mot den 400 Euro haut hin: Ventildeckel demontieren, Nockenwelle(n) ausbauen, Hydrostössel austauschen, Nockenwelle und Deckel montieren mit neuer Dichtung.

Bin mir nicht sicher, aber normalerweise tauscht man nicht nur einen Hydrstößel, sondern alle gleichzeitig.

Was hat dein Motor denn gelaufen? Unter 100tkm dürfte man bei VW mal nach Kulanz fragen!

Viel Glück.

Themenstarteram 16. Juni 2006 um 10:12

hmm, gute frage. ob der alle wechselt?

nur was braucht der dann 1-2 std fehlersuche, wenn er eh alle tauscht?

aber andererseits für 400 und bei dem aufwand könnt er schon alle wechseln.

Aber Kulanz ist ne gute Idee!

Is zwar Bj. 9/2002 aber 68000km

am 16. Juni 2006 um 10:15

Re: Hydrostössel defekt! Erfahrung!

 

Zitat:

Original geschrieben von flo031

Muss das sofort gemacht werden, zwecks Folgeschäden?

Wenns nen Hydro is, sollte der schnell gemacht werden! Wenns so nen Hydro rupft, is der ganze Motor platt, hatte ich letztes Jahr :(

Zitat:

Original geschrieben von flo031

hmm, gute frage. ob der alle wechselt?

nur was braucht der dann 1-2 std fehlersuche, wenn er eh alle tauscht?

aber andererseits für 400 und bei dem aufwand könnt er schon alle wechseln.

Aber Kulanz ist ne gute Idee!

Is zwar Bj. 9/2002 aber 68000km

bei 68tkm dürfte noch Kulanz drin sein! Viel Glück.

Themenstarteram 16. Juni 2006 um 12:15

fahr mal zum :-)

heut abend gibts infos

 

@thommen

über 13000 Beiträge, krass, hast auch noch andere hobbys *lol*

Themenstarteram 16. Juni 2006 um 17:30

so! war vorhin beim :-)

hmm, tja was soll ich sagen. der meint jetzt es sind nicht die Hydrostössel. Schließt er komplett aus!

Er meint es sei irgendein Abgasrohr oder so was, was undicht sei!

Kostenpunkt 150 Euro

der hat auch ein bisschen genauer gekuckt (Abdeckung erst mal runter). Länger hingehorcht. Und da beim Gasgeben immer das klappern war??????????????Hydrostössel würden dauernd klappern,oder?

Was meint ihr, denk ich werds bei dem mal machen lassen. is die billigere Variante, oder?

am 16. Juni 2006 um 17:39

lass es machen wenn der meister meint es wäre was anderes... Von defekten hydros beim golf4 habe ich noch nie gehört. wenn das geräusch danach immer noch da ist zahlste einfach nicht.

Habt ihr mal an die Kupplung des Klimakompressors gedacht? Die macht nämlich ganz ähnliche Geräusche wenn sie nicht mehr ganz fit ist. Das klackern ist dann auch drehzahlabhängig. Wenns bei Klimaautomatik beim Drücken auf ECON weg ist, isses das :)

am 16. Juni 2006 um 18:39

Zitat:

Original geschrieben von flo031

so! war vorhin beim :-)

hmm, tja was soll ich sagen. der meint jetzt es sind nicht die Hydrostössel. Schließt er komplett aus!

Er meint es sei irgendein Abgasrohr oder so was, was undicht sei!

Kostenpunkt 150 Euro

der hat auch ein bisschen genauer gekuckt (Abdeckung erst mal runter). Länger hingehorcht. Und da beim Gasgeben immer das klappern war??????????????Hydrostössel würden dauernd klappern,oder?

Was meint ihr, denk ich werds bei dem mal machen lassen. is die billigere Variante, oder?

Hallo Leute

Der Meister hat Recht!!!

Hatte bei meinen alten 2er das gleiche Problem

Es war der Krümmer gerissen und das Geräusch

wurde immer lauter .Der hatte übrigens auch

schon Hydrostössel.

Gruß Airport19

Themenstarteram 16. Juni 2006 um 19:26

also die klima is es zum glück nicht :-)

hab die abdeckung nochmal runter gebaut. Hört sich irgendwie an wie wenns vom inneren des Motor kommt.

So von der rechten seite des Motors. man hört es am besten wenn man das gas nur kurz antippt. Dann klackerts.

Im Stand hört man ganz normal die Hydro´s wie se schon immer geklappert haben.

Eine weitere Theorie:

Mir fiel das ganze auf, ca. 4000km nach dem 60000er Kundendienst!???? Könnt sein , dass da irgendwas gemacht wurde? Schlauch nun lose......

Ferndiagnosen sind immer so eine Sache...

 

Ein Haarriss im Krümmer könnte auch so ein Geräusch verursachen, abhängig, wie der Motor gerade "steht", also zu welcher Seite er sich gerade neigt. Beim Rückwärtsfahren geht er in die Gegenrichtung. War oft ein Phänomen beim Einser Cabrio, das Fletschen des Harrisses kommt dem Hydroklappern nahe.

Aber wie gesagt, 2 oder 4 Augen sagen mehr als eine Ferndiagnose hier!

Viel Glück!

Themenstarteram 18. Juni 2006 um 16:52

so, gibt wieder was neues!

Seit gerade leuchtet die Abgaswarnleuchte!

Also klingt das mit dem Rohr wo undicht sein soll vielleicht gar nicht so verkehrt?

am 18. Juni 2006 um 17:31

hört sich an als hätte der meister den richtigen riecher...

ich würde ihn mal machen lassen. cya

Themenstarteram 19. Juni 2006 um 20:21

Es war der besagte Abgasschlauch!

ar heute beim :-)

Kaum zu glauben. Der kleine Metallschlauch hatte an der gewinkelten Stelle,Abgangsseite Motor, auf der Unterseite einen Riss.

Der Schlauch war leider nicht auf Lager, hoff dass ich mein Golf Morgen wieder hab.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Hydrostössel defekt! Erfahrung!