ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 Var. 1.6 16V - Typ 1J5 vermutl. Lichtmaschine defekt

Golf 4 Var. 1.6 16V - Typ 1J5 vermutl. Lichtmaschine defekt

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 30. Januar 2015 um 18:58

Hallo liebe Motortalk-Community,

seit gestern früh bekomme ich die Meldung "Generator Werkstatt" sobal ich den Motor starte und das erste mal Gas gebe. Die Batterieleuchte ist außerdem dauerhaft an.

Ursprünglich wollte ich am Wochenende schlappe 1.200 km runterreißen, aaaaber...

Ich habe mir heute auf der Arbeit nen Kollegen und dessen Multimeter geschnappt und mal die Batteriespannung überprüft: die lag bei ca. 11,5V (normal sollten es 13,5V sein soweit ich weiß).

Es scheint also die Lima hinüber zu sein. Ein wenig Recherche hat ergeben, dass es allerdings auch "nur" am Lima-Regler liegen könnte, der die Spannung konstant halten soll (korrigiert mich, wenn ich daneben liege).

Allerdings weiß ich nicht mal, wo der sitzen soll und ob man diesen überhaupt ohne Limaausbau tauschen könnte?

Als Student bin ich nicht sehr liquide und würde mich der Sache gerne selber annehmen! Bei Händlern schwanken die Preise zwischen 220-290€ - dabei handelt es sich entsperchend um Neuware, in diesem Fall Bosch.

Ich finde allerdings deutlich günstigere Teile: angefangen bei ATP Autoteile für 60€, über ebay für 100€ bis hin autoteile-direkt 24 für 170€ (Original von Bosch).

Meine Fragen:

Tippt ihr ebenso auf die Lima oder doch eher auf den Regler?

Würdet ihr die Finger von No-Name Produkten lassen?

Kann ich die Lima ohne große Erfahrung selber tauschen oder sollte ich nen Fachmann ranlassen?

Vielen Dank im Voraus, falls ihr weitere Informationen doer Links zu den Produkten braucht für eine genauere Einschätzung schreit laut =)

Beste Grüße

Arnic

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 14. Februar 2015 um 20:30

Möchte mich nochmals für die Hilfe bedanken und berichten wie es ausgegangen ist...

Ich habe die Lima zusammen mit einem Kollegen getauscht - dank der Grube in seiner Garage war es ziemlich entspannt die Kirsche von unten auszubauen! Wenn man weiß was zu tun ist dauert der gesamte Ein- und Ausbau keine 45 Miunten. Allerdings muss ich gestehen, dass wir heute zum zweiten Mal geschraubt haben und genau wussten was zu tun ist, weil ich dummerweise auf Ebay die falsche bestellt habe (laut Verkäufer original Bosch - war entgegen der Ausschreibung asiatische Ware, die ich allein aus Prinzip nicht verbauen wollte).

Einen Kniff gab es aber beim Riemen abnehmen... die Schraube der Spannrolle hat sich mitgedreht, sodass man den Riemen einfach nicht entspannen konnte. Zu zweit ging es dann: ich habe von unten den Ringschlüssel angesetzt und am Riemen gezogen, der Kollege hat von oben mit einem Hebel die letzten Millimeter herausgeholt und einen Bohrer als Splint eingesetzt!

Nachdem der Wagen zuverlässige 650km am gestrigen Abend zurückgelegt hat, kam heute das nächste Problem. "Abgas Werkstatt" gepaart mit der Motorkontrollleuchte und einem unangenhemen Ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich! Ich tippe spontan auf die Lambdasonde... das Wochenende ist gerettet :rolleyes:

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Würdet ihr die Finger von No-Name Produkten lassen?

Ja.

Zitat:

Kann ich die Lima ohne große Erfahrung selber tauschen oder sollte ich nen Fachmann ranlassen?

Wenn Du jemanden kennst der Erfahrung mit dem Schrauben hat, kann der das auch machen.

 

Vor einem 3/4 Jahr hatte ich auch das Problem mit der Lima. Ich habe sie dann komplett getauscht.

Er hat mir die neue Lima günstig besorgt und letztendlich hat mich der Spaß 110€ und einen Jimmy gekostet. :D

am 31. Januar 2015 um 15:57

Meist (aber nicht immer) liegt es nur am Regler. Deswegen würde ich ihn zuerst tauschen. Zumal er auch nicht viel kostet.

 

Das Hauptproblem dürfte dabei sein, an die Lichtmaschine ran zu kommen. Im Motorraum ist es schon etwas eng. Aber das gleiche Problem hat man ohnehin, wenn man statt dem Regler die ganze Lima tauschen will... :)

 

Die Spannung hast du aber schon bei laufendem Motor gemessen, oder? :D

 

Zwischen der Lima und der Batterie gibt es AFAIK noch eine Sicherung (am Pluspol der Batterie). Die solltest du natürlich auch prüfen.

- alle Masseverbindungen prüfen!

- dann ggf. Regler tauschen

- wenn du schon dabei bist den Regler zu tauschen, mache die Schleifkohlen mit

Wenn das alles nicht hilft, dann hast du einen Windungskurzschluss in der LIMA (ist aber selten)

Themenstarteram 31. Januar 2015 um 18:10

Danke erstmal für die hilfreichen Antworten!

Zitat:

Vor einem 3/4 Jahr hatte ich auch das Problem mit der Lima. Ich habe sie dann komplett getauscht.

Er hat mir die neue Lima günstig besorgt und letztendlich hat mich der Spaß 110€ und einen Jimmy gekostet. :D

Du hast aber schon Neuware verbaut oder war es eine generalüberholte Lima? Scheint echt nen Schnäppchen gewesen zu sein!

Zitat:

Die Spannung hast du aber schon bei laufendem Motor gemessen, oder? :D

Ja, das waren die besagten 11,5V wie oben erwähnt. Beim Einschalten der Verbraucher hat sich die Spannung fast gar nicht verändert - sehr merkwürdig wie ich finde.

Zitat:

- alle Masseverbindungen prüfen!

- dann ggf. Regler tauschen

- wenn du schon dabei bist den Regler zu tauschen, mache die Schleifkohlen mit

Gute Liste, die werd ich mal abarbeiten! Wo genau sitzt denn der Regler? Dank der Jahreszeit konnte ich nach der Arbeit immer nur im Halbdunkeln unter die Haube schauen. Müsste auf der rechten Seite der Lima sitzen wenn ich frontal vor dem Motor stehe, richtig?

Siehe Anhang, dann weiß du wonach du suchen musst ;-)

Man kommt da relativ gut dran.

Und darunter befinden sich dann die Schleifkohlen.

Pic-lichtmaschinen-regler-lichtmaschinenregler-582238-large

Zitat:

@Arnic schrieb am 31. Januar 2015 um 18:10:43 Uhr:

Zitat:

Vor einem 3/4 Jahr hatte ich auch das Problem mit der Lima. Ich habe sie dann komplett getauscht.

Er hat mir die neue Lima günstig besorgt und letztendlich hat mich der Spaß 110€ und einen Jimmy gekostet. :D

Du hast aber schon Neuware verbaut oder war es eine generalüberholte Lima? Scheint echt nen Schnäppchen gewesen zu sein!

Jap, Neuware.

Hör dich doch mal an der UNI rum. Vielleicht hast du Glück das dir Jemand für kleines Geld eine neue Lima verbauen kann.

Themenstarteram 1. Februar 2015 um 21:02

Nur mal so aus Interesse: ist es überhaupt möglich die Lima nach oben hin auszubauen? Oder muss man den Wagen aufbocken und von unten ran?

Ich möchte zwar erst den Regler tauschen, da er deutlich günstiger ist, aber ich habe mich trotzdem mal damit befasst. Oben drauf ist die Servopumpe, die augenscheinlich nur mit zwei Schrauben befestigt ist. Ansonsten seh ich lediglich eine Schraube auf der linken Seite (SW 16) für die Lima - die zweite befürchte ich kann man nur von unten lösen...?

Also falls jmd. das Spielchen schon mal durchgemacht hat, wäre ich über Hinweise/Tipps dankbar!

Probiers aus.. ich denke mit dem richtigem werkzeug und viel geduld sollte das machbar sein..

Zitat:

@Arnic schrieb am 1. Februar 2015 um 21:02:46 Uhr:

Nur mal so aus Interesse: ist es überhaupt möglich die Lima nach oben hin auszubauen?

Nein. Am besten von unten ausbauen.

am 1. Februar 2015 um 23:59

Infos wie man den Regler wechselt und durchmisst

Die Lichtmaschine geht nach oben raus, aber es erfordert etwas Glück oder Geduld. Ob sie nach unten überhaupt durchgeht bin ich mir nicht mal sicher.

Die Lichtmaschine ist mit zwei langen Schrauben fest. Eine ist oben, eine unten bei 2/3 des Halters Nähe Keilrippenriemenspanner, und zwar an jenem Aggregatehalter, der oben die Servopumpe, dann die Lichtmaschine, den Keilrippenriemenspanner und eine Umlenkrolle, und unten den Klimakompressor hält.

Wenn du die Schrauben gelöst hast, heisst das noch nicht, dass die Lichtmaschine sich bewegt. Es gilt mit Kriechöl zu schmieren und vorsichtig zu hebeln, bis man sie vom Halter losgeklemmt-/geschoben hat.

Ich bin der Meinung dass dazu die Servopumpe gelöst werden musste. Diese lässt sich bei mir aber nur lösen wenn man auch deren Riemenscheibe mit 3 Inbusschrauben löst. Den nur so kann man die zweite Schraube rausschrauben, die die Servopumpe hält.

Eventuell auch noch den Behälter der Servoflüssigkeit, weiss net mehr genau.

Allerdings bin ich bis auf weiteres anderer Meinung als oben geäußert. Eine Lichtmaschine ist nicht allzu komplex aufgebaut. Ich würde meine durchaus durch ein Billigmodell ersetzen. Das Lager muss funktionieren, das nicht allzu komplexe Schaltbild. Das Gehäuse darf nicht platzen... das sollte man auch in irgendeiner asiatischen Fabrik hinkriegen.

Themenstarteram 14. Februar 2015 um 20:30

Möchte mich nochmals für die Hilfe bedanken und berichten wie es ausgegangen ist...

Ich habe die Lima zusammen mit einem Kollegen getauscht - dank der Grube in seiner Garage war es ziemlich entspannt die Kirsche von unten auszubauen! Wenn man weiß was zu tun ist dauert der gesamte Ein- und Ausbau keine 45 Miunten. Allerdings muss ich gestehen, dass wir heute zum zweiten Mal geschraubt haben und genau wussten was zu tun ist, weil ich dummerweise auf Ebay die falsche bestellt habe (laut Verkäufer original Bosch - war entgegen der Ausschreibung asiatische Ware, die ich allein aus Prinzip nicht verbauen wollte).

Einen Kniff gab es aber beim Riemen abnehmen... die Schraube der Spannrolle hat sich mitgedreht, sodass man den Riemen einfach nicht entspannen konnte. Zu zweit ging es dann: ich habe von unten den Ringschlüssel angesetzt und am Riemen gezogen, der Kollege hat von oben mit einem Hebel die letzten Millimeter herausgeholt und einen Bohrer als Splint eingesetzt!

Nachdem der Wagen zuverlässige 650km am gestrigen Abend zurückgelegt hat, kam heute das nächste Problem. "Abgas Werkstatt" gepaart mit der Motorkontrollleuchte und einem unangenhemen Ruckeln im niedrigen Drehzahlbereich! Ich tippe spontan auf die Lambdasonde... das Wochenende ist gerettet :rolleyes:

@Themenstarter joa das hört sich in der tat verdächtig an ..

@Themenstarter : Ich hatte vor ein Jahr das gleiche Problem. Bei mir war es allerdings die Batterie.

Wie alt ist denn deine Batterie?

Themenstarteram 20. Februar 2015 um 6:44

@NurFelix : knapp daneben ist auch vorbei, es lag an einer Zündspule und nicht an der Lambdasonde. Dafür ist die Fehlermeldung gestern schon wieder aufgetaucht, also vielleivht hab ich ja diesmal Recht :P

@KarstenK72 : auf welches Problem beziehst du dich - das mit der AGA oder zuvor mit der Lima? Da ich das Auto nur leihweise fahre, kann ich das gar nicht sagen. Ich versuch's mal rauszufinden!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Golf 4 Var. 1.6 16V - Typ 1J5 vermutl. Lichtmaschine defekt