ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Hydrauliköl in Bremsflüssigkeit?

Hydrauliköl in Bremsflüssigkeit?

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 13. April 2021 um 17:02

Hi.

Habe mir 2018 einen 2016er Caddy 4 150ps Diesel gekauft. Seither lasse ich die Inspektion bei ein und dem selben freundlichen machen (letzte Inspektion vor 1 Jahr)

Letzte Woche steige ich ins Auto und das Kupplungspedal ist am Boden. Komnte es wieder aufpumpen. Kupplung funktioniert nach mehreren Fahrten wieder ganz gut. Fühlt sich etwas schlechter an als vorher, kann aber auch täuschen.

Eben dann der Anruf, es wäre eine Fremd Flüssigkeit, wahrscheinlich Hydrauliköl im System.

Ich habe nichts am Wagen gemacht,außer tanken und Wischwasser nachfüllen. Und Öl geprüft. Die Werkstatt ist wahrscheinlich fein raus, da ich fmdas ja genau so gewesen sein könnte. Oder liege ich da falsch?

Wie kann sowas sein? Gibt es beim Caddy unterschiedliche Flüssigkeiten, weils ein Nutzfahrzeug ist?

Ähnliche Themen
49 Antworten

Wo ein Vakuum da nichts anderes , also auch keine Luft ;)

Zitat:

@Jogi-alltrack schrieb am 16. April 2021 um 20:48:33 Uhr:

Aus dem Ölflüssigkeitsbehälter saugt man es ab und dann muss man den Rest der alten Flüssigkeit an den Entlüftugsnippeln wie beim normalen entlüften raus drücken oder saugen ;)

Bevor ich den ganzen Behälter nach unten rauspumpe oder mit der Handvakuumpumpe durch die Entlüfternippel raussauge mach ich das eigentlich so wie du schreibst.

Mit der Handvakuumpumpe saug ich den Ausgleichsbehälter fast leer, ja nicht ganz und füll neue Flüssigkeit vorsichtig drauf. Erst dann fang ich unten an den Bremssätteln das Aussaugen an.

Komfortabler wäre noch ein extra Deckel mit Luftanschluss wie es Werkstätten haben oder oben schon erwähnt wurde. Aber an den Mopeds gehts dann auch nicht.

Doppelpost

@Golfschlosser schrieb am 17. April 2021 um 11:45:23 Uhr:

So macht es ja auch Sinn!

Ich drücke sinnvoller Weise, zuerst noch die BFK aus der Kupplungshydraulik in den Vorratsbehälter.

Wenn über den Vorratsbehälter Luft ins System gesaugt wurde, fängt das Drama an. :(

Zitat:

@Jogi-alltrack schrieb am 17. April 2021 um 10:10:17 Uhr:

Wo ein Vakuum da nichts anderes , also auch keine Luft ;)

Du bist ein Schwätzer ohne praktische Erfahrung.

Selber ;)

Also an meinen Käfer , meinem T3 , meinem Audi 100 Typ 44 , Caddy 3 Life , Mercedes LKW 322 Bj 1963 , MZ Baghira , und einigen Autos und Motorrädern von Verwandten und bekannten hat das mit neuen Bremsscheiben -Belägen -Klötzen , neuer Bremsflüssigkeit neu , dem entlüften und andern Wartungs- und Reparatur-arbeiten hat es dann ohne Ahnung und als Schwätzer eigentlich ganz gut funktioniert ! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Hydrauliköl in Bremsflüssigkeit?