ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. HOWTO: Umbau 7-Sitzer auf 5-Sitzer

HOWTO: Umbau 7-Sitzer auf 5-Sitzer

VW Touran 1 (1T)

Hallo,

da ich nirgendwo komplette Angaben gefunden habe, schildere ich hier 'mal den Rückbau meines Touran (1T3, MJ 2012) von 7- auf 5-Sitzer.

Die 3.Sitzreihe benötigen wir eher selten und die ca. 85 kg wollte ich nicht ständig herumfahren.

Außerdem gehen ca. 100l Ladevolumen verlohren, welche im Urlaub bei 5 Personen dringend benötigt werden. Daher sollte die 3.Sitzreihe zurück- und der Gepäckraum ähnlich zum 5-Sitzer umgebaut werden.

Ausbau 3. Sitzreihe:

  1. Cargo-Box (enthält Kopfstützen für 3.Sitzreihe; an Heckklappe befindlich) entfernen: es sind 4 Kunststoffmuttern (10mm 6Kant) zu lösen
  2. unterhalb der Cargo-Box befinden sich 4x 6Kant Stahlschrauben (16/17mm 6Kant) der 3. Stitzreihe lösen
  3. 2.Sitzreihen komplett umklappen
  4. vordere 4 6Kant Stahlschrauben (unterhlab der 3.Sitzreihe) entfernen
  5. rechten Sitz (in Fahrtrichtung) und dann den linken Sitz der 3.Sitzreihe herausnehmen

Gepäckraum sollte dann wie auf Bild 1 aussehen.

Einbau Ladeboden vom 5-Sitzer:

Der Gepäckraumboden ist nach dem Rückbau nicht eben und es stehen 8 Gewindestifte heraus.

Es stellt sich die Frage, ob die Lage der Gewindestifte bei den diversen Modellvarianten und Baujahren unterschiedlich ist. Nach einem Test mit dem Ladeboden eines Tourans Modelljahr 2003 (danke Fred!) war klar - das paßt!

Für den Einabu des Ladebodens sind folgende Teile notwendig (gebraucht viel günstiger):

  • 1T0012109 : Styroporeinsatz für Ersatzradmulde (Werkzeug etc.)
  • 1T0803899 : Befestigungsschraube für Styroporeinsatz
  • 1T0864511 : Ladeboden aus Kunststoff
  • 4x schwarzen Kunststoffmuttern 10mm 6Kant (Muttern von Cargo-Box wiederverwenden)
  • 1T0863546 : Laderaumabdeckung (klappbar)

Der schwarze Querträger über der Ersatzradmulde muß entfernt werden (4x 13mm 6Kant) - das Ergebnis sieht man in Bild 2.

Befestigungsschraube in Fassung hineindrücken und um 90° drehen. Anschließend Styroporeinlage einsetzen und mit Mutter fixieren (Bild 3).

Danach kommt der Ladeboden mit Abdeckung in den Gepäckraum (auf die Gewindestifte achten!).

Mit den 8 schwarzen Kunststoffmuttern festziehen. Fertig (siehe Bild 4)!

Darüber habe ich eine flexible Gepäckraumschale gelegt (Bild 5).

VG,

Oliver

Bild-1
Bild-2
Bild-3
+2
Beste Antwort im Thema

Hallo,

da ich nirgendwo komplette Angaben gefunden habe, schildere ich hier 'mal den Rückbau meines Touran (1T3, MJ 2012) von 7- auf 5-Sitzer.

Die 3.Sitzreihe benötigen wir eher selten und die ca. 85 kg wollte ich nicht ständig herumfahren.

Außerdem gehen ca. 100l Ladevolumen verlohren, welche im Urlaub bei 5 Personen dringend benötigt werden. Daher sollte die 3.Sitzreihe zurück- und der Gepäckraum ähnlich zum 5-Sitzer umgebaut werden.

Ausbau 3. Sitzreihe:

  1. Cargo-Box (enthält Kopfstützen für 3.Sitzreihe; an Heckklappe befindlich) entfernen: es sind 4 Kunststoffmuttern (10mm 6Kant) zu lösen
  2. unterhalb der Cargo-Box befinden sich 4x 6Kant Stahlschrauben (16/17mm 6Kant) der 3. Stitzreihe lösen
  3. 2.Sitzreihen komplett umklappen
  4. vordere 4 6Kant Stahlschrauben (unterhlab der 3.Sitzreihe) entfernen
  5. rechten Sitz (in Fahrtrichtung) und dann den linken Sitz der 3.Sitzreihe herausnehmen

Gepäckraum sollte dann wie auf Bild 1 aussehen.

Einbau Ladeboden vom 5-Sitzer:

Der Gepäckraumboden ist nach dem Rückbau nicht eben und es stehen 8 Gewindestifte heraus.

Es stellt sich die Frage, ob die Lage der Gewindestifte bei den diversen Modellvarianten und Baujahren unterschiedlich ist. Nach einem Test mit dem Ladeboden eines Tourans Modelljahr 2003 (danke Fred!) war klar - das paßt!

Für den Einabu des Ladebodens sind folgende Teile notwendig (gebraucht viel günstiger):

  • 1T0012109 : Styroporeinsatz für Ersatzradmulde (Werkzeug etc.)
  • 1T0803899 : Befestigungsschraube für Styroporeinsatz
  • 1T0864511 : Ladeboden aus Kunststoff
  • 4x schwarzen Kunststoffmuttern 10mm 6Kant (Muttern von Cargo-Box wiederverwenden)
  • 1T0863546 : Laderaumabdeckung (klappbar)

Der schwarze Querträger über der Ersatzradmulde muß entfernt werden (4x 13mm 6Kant) - das Ergebnis sieht man in Bild 2.

Befestigungsschraube in Fassung hineindrücken und um 90° drehen. Anschließend Styroporeinlage einsetzen und mit Mutter fixieren (Bild 3).

Danach kommt der Ladeboden mit Abdeckung in den Gepäckraum (auf die Gewindestifte achten!).

Mit den 8 schwarzen Kunststoffmuttern festziehen. Fertig (siehe Bild 4)!

Darüber habe ich eine flexible Gepäckraumschale gelegt (Bild 5).

VG,

Oliver

+2
66 weitere Antworten
Ähnliche Themen
66 Antworten
am 14. Juli 2015 um 15:20

Habe einen 5 Sitzer und möchte den zum 7 Sitzer umbauen! Bj 2014 ! Möchte jemand tauschen?

am 14. Juli 2015 um 15:23

Hallo,

Ich möchte meinen 5 Sitzer Bj. 2014 zum 7. Sitzer umrüsten.

Wenn einer tauschen möchte gibt Bescheid. Ich komme aus HH und würde bis zu 500 Kilometer fahren.

Wird etwas aufwändiger: Bei der Aufrüstung auf 7 Sitze müssen auch noch Gurte hinten rein. Ich unterstelle mal, dass die bei den hier beschriebenen Rückrüstungen einfach im FZG verblieben sind.

Hallo,

Ist zwar ein altes Thema, eventuell gibts doch eine Antwort von jemandem!

Habe einen gebrauchten touran gekauft, war halt ein 7 Sitzer, die 2 Sitze brauch ich einfach nicht.

Mich würde der Variable Boden interessieren, passt dieser auch???

Da ja der Boden zu der 2 Sitzreihe nicht eben ist, wenn ich schon umbaue wäre der Variable Boden von Vorteil.

 

Mit freundlichen Grüßen

@Guntik88: Das ist so nicht ganz richtig.

Einen ebenen Boden bei ausgebauter 2. Sitzreihe (3 Einzelsitze) haben

- Wagen ohne variablem Laderaumboden und ohne 3. Sitzreihe

- Wagen mit variablem Laderaumboden, wenn man die Formteile weglässt, bzw. ausbaut und den Deckel (Laderaumboden) tiefer montiert

Bei Wagen mit 3. Sitzreihe ist dies durch Rückbau derselben unter Verwendung von Originalteilen erzielbar.

Auch ist ein variabler Laderaumboden (drei Formteile und ein Deckel) nachrüstbar - vorzugsweise ebenfalls unter Verwendung von Originalteilen.

Meiner persönlichen Erfahrung nach (mein vorheriger Touran hatte ihn) braucht man den variablen Laderaumboden eigentlich nur, wenn man ein Reserverad in Serienbereifung (kein Notrad) mitführen will. Dann geht's nicht ohne. Ansonsten ist er eher ein überflüssiges Gimmick.

Danke für die Antwort, ein Ersatzrad soll nicht rein, geht nur um den Stauraum.

Bin schon am Teilesuchen zum Umbau.

Denke da wird ein normaler Boden voll ausreichen.

Dann hätte kein Golf7 eine Zulassung. Weil er nur 5 Sitzplätze hat aber eingetragen ist mit 8Sitzpl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. HOWTO: Umbau 7-Sitzer auf 5-Sitzer