ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Honda nervt!!

Honda nervt!!

Themenstarteram 9. August 2007 um 22:21

Dummerweise hab ich mich von meiner Frau überreden lassen einen CR-V zubestellen. Das war am 2. April. Nach dreimaliger Nachfrage wurden mir wenigstens Jahr und Monat der Lieferung genannt. Es kann doch nicht angehen, das diese Karre 6 Monate Lieferzeit hat. Ein Datum ist natürlich zuvielverlangt, aber immerhin als Jahr steht noch 2007 da.

Daraus kann man nur folgern:

Das Computerzeitalter ist an Honda vorbeigezogen. Die Bestellungen werden immer noch auf Wachstäfelchen weitergegeben. Das hat ja schon bei den Römern geklappt...

Heutzutage gibts Produktions-Management Systeme, da ist genau bekannt wieviel Schrauben in 5 Wochen um 12:13 gebraucht werden.

Nur diesen Pfeifen bei Honda ist das egal...

 

Leider wird das Ding ja in England zusammengeschraubt. Wusste ich vorher leider nicht. Die haben ja schon ihre ganze Autoindustrie in Grund gefahren.. Keine Ahnung von Qualität...ärgerlich

 

Dann hab ich mal beim "Kundenservice" nachgefragt, wie ich meine POIs in das neue Navi übertragen kann.

Ohh, ganz schlechte Frage, immerhin konnten sie herausfinden,das ein Alpinegerät verbaut wurde. Mehr kam nicht raus. Bei meinem TomTom kein Problem, bei dem 5000€ Teil natürlich nicht möglich

 

Das war mein erster und letzer Honda!

 

Wenn er dann mal irgendwann geliefert wird...hähä muss ihn meine Frau fahren...ich hab schon ein richtiges Auto

 

Ähnliche Themen
49 Antworten

bei welchem festeinbau-navi kannste denn POI'S hinzufügen oder updaten? kenne keins!

das mit den lieferzeiten is echt ne katastrophe, die händler können definitiv kein genaues datum abrufen.

ob so ein heckmeck nen hersteller wirklich weiter bringt möchte ich aber bezweifeln. ist das gleiche wie die optionenvielfalt bei den germanen. alles konfigurierbar, das system wirds richten und sagt mir an welchem tag der wagen das werk verlässt (siehe vw).

dafür sind die wagen dann ewig lange in der produktion rumameiern, total unwirtschaftlich zu bauen und dann noch unzuverlässig.

Zuerst mal ist es ärgerlich, daß du schon mit Honda abgeschlossen hast, obwohl du den Wagen noch nicht mal hast. Eventuell Storno? Bei meinem Händler z. B. hat voriges Jahr jemand die Bestellung seines neuen Civic storniert, weil ihm die Lieferzeit zu lang gewesen ist - der nächste hat sich gefreut. Der Händler hat gemeint, sie brauchen sowieso einen Vorführer...

 

Bezüglich Lieferzeit: Normalerweise müsste das jeder Honda-Vertragshändler per Computer abrufen können und zwar auf die Kalenderwoche genau. Honda macht das über Intranet. Anfangs können die Lieferzeiten noch etwas ungenau formuliert sein - je näher allerdings das anvisierte Lieferdatum rückt, desto konkreter werden die Daten.

 

Die Lieferzeit an sich ist lang, das stimmt.

Ich glaube, es war im Mai, da habe ich mit meinem Honda-Händler darüber gesprochen und er meinte: Lieferzeit beim neuen CR-V derzeit 5 bis 6 Monate.

Ich führe es darauf zurück, daß das Werk in Swindon nicht für große Kapazitäten geschaffen ist, denn um ehrlich zu sein: So groß ist die Nachfrage dann auch wieder nicht. 

Wer sich von seiner Frau zu einem Auto überreden lässt was er dann fahren muss.....

Selbst Schuld!

Liferzeiten bei Honda und "neuen" Modellen ist schlecht. Prelude 2.2vti sollte 3 Monate dauern. Da war er nach 9 Monaten!. Dann wurde das Modell und der Prelude überhaupt nach wenigen Monaten eingestellt.

Neuer Civic hatte angeblich eine von 6 Monaten (Stand mitte letzten Jahres). Das hab ich nicht mit gemacht und den aus dem Schauraum weg gekauft.

Für mich steht fest. Ich warte nicht länger als 6 Wochen auf ein Auto. Bei langen Lieferzeiten ist es wie mit der Zeitung von gestern...Einfach schon "alt". Kann deinen Frust verstehen. Der Civic hat mich bezüglich Qualität auch entäuscht, so dass ich nach mehreren Hondas nun sehr wechsel willig bin.

Also zumindest bei Audi sind die Lieferzeiten auch nicht besser. Meine Schwester hat auf ihren A3 4 Monate gewartet und ein Freund auf seinen A4 ca. 3 Monate.

Mein Civic war nach 5 Monaten da, der meiner Mutter nach 3 Monaten......

Grüße,

Zeph

wie seit ihr denn drauf ?

klar isses mist wenn man solange warten muß aber man hätte sich vorher informieren können was für lieferzeiten bestehen

oder nicht? und wegen nem halben jahr so rumzuheulen entwerder aktzeptieren oder woanders was anderes kaufen

fast alle autohersteller haben lieferzeiten von 3 monaten u länger, selbst ferrari hat lieferzeiten von 1 1/2 jahren

@nostromo12 du scheinst dich ja extra angemeldet zu haben um dich hier darüber auszulassen oder was hat dir dein beitrag gebracht außer müdem lächeln anderer????

 

mfg

Mich hat es auch angeko..., dass ich bei der Lieferzeit hingehalten wurde. Ursprünglich hieß es 3 Monate, wahrscheinlich aber nur 2. Letztendlich waren es 19 Wochen (4 1/2 Monate). Ich war ziemlich bedient. Dafür bin ich mit dem Auto (Accord) sehr zufrieden.

Was das Hinhalten angeht so hängt es wohl vom Händler ab. Meiner hat mir bei der Bestellung gesagt (das war Ende Juni/2006), der Wagen kommt wahrscheinlich Dezember, eventuell nächstes Jahr Jänner. Eine kleine Chance gibt es für Ende November, aber er will nicht zu viel versprechen....

Nun, ich wartete mit dieser Info geduldig und fragte immer wieder mal nach. Als erstes erfuhr ich das ich den Wagen noch 2006 erhalten würde, immer noch mit kleiner Chance auf Ende November....

Nun es wurde dann Mitte November, dann stand mein neuer Civic da....

Es tut gut das zumindest dieser Händer keine Hinhalterrei betrieben hat, sondern mir lieber die Worst-Case-Lieferzeit genannt hat, als mir falsche Hoffnungen zu machen...

Grüße,

Zeph

Hast dich ja gut informiert über deinen zukünftigen Wagen!

- keine Ahnung von der Lieferzeit!

- wo er gebaut wird wusstest du auch nicht!

- und deine Frau entscheidet welchen Wagen du kaufen musst!

Kann echt verstehen das du gefrustet bist...

mfg Stephan

Nachdem nostromo12 genau 1 Beitrag geleistet hat und wahrscheinlich nicht mehr mitliest, ist es sinnvoller den Thread zu ignorieren....

Grüße,

Zeph

Das mit den Lieferzeiten beim CRV ist echt chaotisch. Sowas kann sich Honda eigentlich nicht leisten, oder doch? So vergrault man sich die Kunden noch bevor sie in Ihrem neuen Auto sitzen.

Bei mir war es so:

Bestellt am 01.02.07, Lieferung vereinbart für Ende Mai 07.

Im Mai hieß es dann: Lieferung im Juli (ohne Datum).

Darauf schriftliche Fristsetzung bis spätestens 14.07.07, mit Rücktrittsandrohung.

Lieferung am 13.07.07, geht doch.

Gruß, Klaus

Hallo

Ich habe meinen CRV anfangs Januar bestellt. Liefertermin angekundigt anfangs Juni.

Geliefert wurde er 6 Wochen früher!

Gruss, Höfi

Habe meinen FK3 Anfang März 2006 bestellt.

Das Geld stand erst im September 2006 zur Verfügung, aber mein Händler meinte damals frühestens August, September ist wahrscheinlicher. Da ich mit dem Wagen aber auch noch bei schönem Wetter fahren wollte, hatte ich mich für eine frühere Bestellung - also Anfang März - entschieden.

Ich habe dann ein paar Mal "genervt", weil ich schon so ungeduldig gewesen bin.

Irgendwann im Mai habe ich dann nochmal angerufen, der Händler hat in den PC gesehen und plötzlich am anderen Ende der Leitung ein "Was? Der kommt schon so früh?"

Mir wurden dann konkrete 2 Kalenderwochen genannt, in denen der Wagen kommen solle (ich glaube es war letzte Juni-Woche oder erste Juli-Woche).

Am 22. Juni kam er dann beim Händler an, am 28. Juni drehte ich schon meine Runden damit...

Der Anruf selbst war dann ziemlich heavy. War ein Tag nach dem Nachtdienst und als ich in der Früh vom Nachtdienst heimgefahren bin, ist mir noch ein neuer Civic entgegengekommen und ich hab mich wieder mal darauf gefreut.

Am Abend dann so gegen 17 Uhr blicke ich auf mein Handy - Nachricht auf der Sprachbox mit unbekannter Nummer. Dachte zuerst an meine Arbeit...

Sprachbox angehört: "Guten Tag, äh ... tja ... Ihr Civic wurde vor ein paar Minuten bei uns abgeladen..."

War ein wunderschöner Tag...

Zum Finanziellen: Im ersten Moment war es nicht einfach, da das Geld erst im September zur Verfügung stand, aber die Freude hat doch überwogen! Hab es dann mit sowas ähnlichem wie einem Überbrückungskredit gelöst.

 

 

Ja die Wartezeiten bei HONDA waren und sind bis heute beschissen lang. Dazu kommt noch eine schlechte Informationspolitik hinzu. Über die Verarbeitungsqualität von HONDA-Modellen Made in England brauche ich glaube kein Wort verlieren. Ich werde meinen FK 2 "zu Ende" fahren und danach sicherlich die Marke wechseln. Qualität, Preis und Kundenservice beim FK stimmen nicht. Nicht das Modell ist schlecht. Nein, der ganze Quark aus England ist große Kacke. Japanische Qualitätsmerkmale sind eine ganz andere Liga.

Deine Antwort
Ähnliche Themen