ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Höchstgeschwindigkeit 160 PS CDTI, ab wann??

Höchstgeschwindigkeit 160 PS CDTI, ab wann??

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 17. April 2011 um 21:07

Guten Abend...

ich habe eine Frage...

Seit Donnerstag habe ich einen neuen Insignia ST 160 PS CDTI, mit dem ich just an diesem Wochenende über 1000 km Autobahn hinter mich gebracht habe. Der Verbrauch wurde mit 6,9 l. auf 100 km angegeben im BC, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 119 km/h, alles lt. BC.

Km Stand aktuell 1130.

Aber nun meine eigentliche Frage:

Beim Versuch, der Höchstgeschwindigkeit zu erreichen war bei Tacho 210 schluß, Drehzahl im 6. Gang etwa 3700 U/min...

War es das oder kommt da vielleicht noch was??

Laut diesem Forum hier rennen die Dinger lt. Tacho alle bis 230...

Gruß

Olaf

Beste Antwort im Thema
am 15. Mai 2011 um 8:35

Vorschlag: Wir treffen uns mal auf einer Autobahnraststelle, fahren im Corso auf die AB und schauen, wer welche Definition von locker hat! Nebenzu werden wir sehen, wer bei der Vmax etwas übertrieben hat....

 

Un nur so als Tipp: Vmax ist nicht alles - die wenigste Zeit verbringt ein Auto damit! In meinen Augen absolut überbewertet! Das ganze Paket muss stimmen!

 

Stefan 

171 weitere Antworten
Ähnliche Themen
171 Antworten

Da sollte noch was kommen. Die 230 lt Tacho solltest du auf jeden Fall erreichen können. Wenn es dann etwas abwärts geht schaffe ich auch die 250 wenn die Bahn frei und der Anlauf lang genug ist. Wie gesagt die 210 übergeht meiner auf jeden Fall sehr leicht. Und das konnte er auch schon seit Anfang an. Dreh den 5 Gang doch auch mal richtig aus und schalte nicht zu früh hoch.

am 17. April 2011 um 21:27

...der kommt noch !

Der Verbrauch wird sich auch noch reduzieren.

Hast Du die Möglichkeit, mit GPS mal die Vmax zu messen ?

der ST hat "nur" eine Bauartgeschwindigkeit von 210 km/h. Beim Ecoflex 215.

Der Tacho geht natürlich vor, aber da wird sich nicht viel ändern.

Das mit dem Verbrauch und der Leistung halte ich für ein hartnäckiges Gerücht.

Meiner brauchte ab den ersten Kilometern genau das gleiche wie jetzt nach gut 10tkm. Auch ist keinerlei "Mehrleistung" zu spüren.

Themenstarteram 17. April 2011 um 21:35

Das ist mir schon klar, dass er real nicht viel schneller sein wird...

Aber ich denke, dass auch die 210 ein wenig gelogen sind. Somit würde er stand jetzt nicht das erreichen, mit was er angegeben ist.

Das macht mir ein wenig sorge.

Ich weiß sicher, dass es kein "Rennwagen" ist, aber selbst der 130 PS, den ich zur Probefahrt hatte, ging lt. Tacho 220...

Daher auch die Frage... ist es für einen Diesel vielleicht zu früh, jetzt schon eine Aussage zu treffen?

Braucht er Diesel vielleicht ein wenig länger um seine "Leistung" zu erreichen?

am 17. April 2011 um 21:39

Zitat:

Original geschrieben von Michi_Ti

 

Das mit dem Verbrauch und der Leistung halte ich für ein hartnäckiges Gerücht.

...ich führe ein Fahrtenbuch, nicht nur aus persönlichem Interesse an den Vebrauchsdaten und

Kosten !

Unser CDTI 118 KW hat sich im Laufe von 5.000 km seinerzeit deutlich reduziert auf aktuell

6,89 l/100 km (echter, errechneter Verbrauch)

Der BC zeigt immer ca. 0,5 l/100 km weniger an

am 17. April 2011 um 22:00

Ich möchte Michi_Ti wiedersprechen, da ich seit Sept. 2010 den Sports Tourer 2.0 Sport 160 PS CDTI MJ 2011 fahre, aktueller KM-Stand: 17.500. Auf freier, ebener Strecke erreiche ich locker 230 km/h.

Anschließen möchte ich mich Ralf 49124. Bei normalen Geschwindigkeiten von 120 km/h zeigt der Bc teilweise unter 6,0 l/100 km. Laut meinem Fahrtenbuch ergint sich auch ein um ca. 0,5 l/100 km höherer Verbrauch.

 

Olaf, da kommt also noch etwas. Wie man so schön sagt, Du musst den Wagen noch einfahren.

am 17. April 2011 um 22:24

Guten Abend,

meiner ist jetzt knappe zwei Monate und rund 8000km alt.

Von 2000...5000km habe ich per Kickdown jeden Gang ausgefahren. Dabei kam ich auf 7,5l Verbrauch.

Nun fahre ich angemessen und habe 6,5l.

Allerdings bin auch ich etwas über die Endgeschwindigkeit verwundert: max. 225 km/h laut Tacho - das hat der 130PS-Motor auch geschafft.

Die Beschleunigung ist aber schon ein bisschen besser, nur hatte ich mir von 30 Mehr-PS ein bisschen mehr versprochen...

Grüße,

Andreas

wie gesagt ich halte es für reinen Plazebo, wie Premium Diesel usw.. bringt auch keine Leistung.

Ich führe auch seit anfang an ein Fahrtenbuch, und den ERRECHNETEN Verbrauch. Nicht das was der BC anzeigt. Dieser zeigte die ersten Füllungen richtig an, jetzt zeigt er nen 1/2 Liter zu wenig an.

Viel mehr sollte man sich auch die Frage stellen, warum sollte das Fahrzeug auf einmal weniger verbrauchen? Die Motoren sind "fertig". Da gibts in dem Sinne kein Einfahren mehr. Hat ja auch kein "Einfahröl" drinnen.

Ich glaube eher, daß sich der Fahrer an das Fahrzeug gewöhnt und einlernt und sich somit eine Verminderung des Verbrauchs einstellt.

Zitat:

Original geschrieben von Michi_Ti

wie gesagt ich halte es für reinen Plazebo, wie Premium Diesel usw.. bringt auch keine Leistung.

Ich führe auch seit anfang an ein Fahrtenbuch, und den ERRECHNETEN Verbrauch. Nicht das was der BC anzeigt. Dieser zeigte die ersten Füllungen richtig an, jetzt zeigt er nen 1/2 Liter zu wenig an.

Viel mehr sollte man sich auch die Frage stellen, warum sollte das Fahrzeug auf einmal weniger verbrauchen? Die Motoren sind "fertig". Da gibts in dem Sinne kein Einfahren mehr. Hat ja auch kein "Einfahröl" drinnen.

Ich glaube eher, daß sich der Fahrer an das Fahrzeug gewöhnt und einlernt und sich somit eine Verminderung des Verbrauchs einstellt.

Meinst du nicht das du auch bei deinem Fahrtenbuch immer eine Diffrenz haben kannst? Ich meine die Zapfanlage stoppt ja nicht immer genau auf 100 ml an der selben Stelle und sicher erst recht nicht wenn du an verschiedenen Tankstellen tankst. Ich meine eine kleine Differenz zwischen Fahrtenbuch und BC halte ich für nomal.

am 18. April 2011 um 9:23

Ich fahre zwar keinen ST, kann aber aus genereller Erfahrung sagen, daß

der Verbrauch im Laufe der ersten 10´000km langsam auf sein "Normalverbrauch" sinkt.

Auch läuft sich der Motor "ein".

Nach 1000 km ist er noch lange nicht eingelaufen.

 

Gruß Michael

Zitat:

Original geschrieben von Ralf49124

...der kommt noch !

Der Verbrauch wird sich auch noch reduzieren.

Hast Du die Möglichkeit, mit GPS mal die Vmax zu messen ?

Welche Drehzahl hat denn ein "normaler (kein Ecoflex) 160PS CDTI bei Höchstgeschwindigkeit?

Bei meinem Ecoflex komme ich mit Sommerreifen (225/55-17) so auf 3400U/min und sind lt. Navi ca. 220 und Tacho 230.

Ist immer schwierig, Straße, Drehzahlmesser, Tacho und Navi gleichzeitig im Blick zu haben...

Daher denke ich, dass du mit 3700U/min beim "normalen" 160PS CDTI gut dabei bist.

ich war auf der bahn und hab locker laut tacho 240 hinbekommen, mit den original 225ern r17

am 18. April 2011 um 12:43

Ich denke mit dem ST und dann noch AT wird das schon in etwa hin kommen. Mit meinen 19ern rennt er stramm zur 220 und dannach gehts bröckchenweise bis ca 228

Hallo.

Mein "normaler" CDTI 160 PS ST läuft locker bis 235 und bergab laut Digital Tacho sogar bis 250 Km/h mit 225/55 17 Zoll,

Gruß Bernhard

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Höchstgeschwindigkeit 160 PS CDTI, ab wann??