ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hintere Bremsen werden heiß

Hintere Bremsen werden heiß

BMW 3er E46
Themenstarteram 5. Januar 2014 um 19:38

Hallo zusammen!

Ich hab seit neuesten ein Problem mit meinem Auto, nämlich es werden BEIDE hinteren Bremsscheiben heiß. Aber warum? Es sind devinitiv die Betriebsbremsen und nicht die Handbremsen. Kolben lassen sich leicht hineindrücken und die Führugen wurden geschmiert. Das seltsame ist das es zur gleichen Zeit bei beide Auftritt. Was kann da noch sein?

Mein Fahrzeug:

BMW e46 318Ci

118 PS

310 tkm

Bj. 08/2001

Danke!

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo!

Woher bist du dir so sicher, dass es nicht an der Handbremse liegt? Hört sich nämlich stark danach an!

Sonst können es nur schwergängige Kolben sein oder Führungsbolzen nicht mehr in Ordnung - oder aber die Träger des Sattels sind stark verschmutzt und demnach können die Beläge nicht mehr zurück komplett nach dem Lösen der Bremse.

Grüße,

BMW_Verrückter

Themenstarteram 5. Januar 2014 um 20:20

Weil die Bremsscheiben dort Blau geworden sind wo die Bremsbeläge zupacken. Hab nun neue Scheiben und Beläge drauf und nach ca. 1 km sind sie Bremscheiben wo die Betriebsbremse drauf wirkt wieder warm.

Aja, wenn ich den Bremssattel herunten hab lassen sie sich leicht drehen, also kanns eigentlich nur die Betriebsbremse sein.

Kolben geht leicht zu Bewegen und die Manschetten sind auch in Ordnung. Führungen wurden mit einer Drahtbürste schon öfter gereinigt und und die Führungsbolzen wurden gefettet und weißen für mich keine sichtbaren Schäden auf.

Was könnte noch sein? Soll ich das System vl mal entlüften?

eventuell Bremskraftregler?

Ev .Bremsschläuche aufgequollen.Dann fließt nach lösen der Bremse die BFlüssigkeit nicht zurück,Bremskolben kann man aber zurückdrücken.

Hebe doch mal eine Seite an, Rad dreht sich leicht ?

Dann drückst du ein paar mal auf die Bremse, dreht sich immer noch leicht ?

Zieh mal die Handbremse ein wenig an, vielleicht zu wenig Spiel ?

Wenn alles so leichtgängig ist, wie du sagst, kann es nur von der Handbremse kommen.

Der E46 hat eine elektronische Bremskraftverteilung - bzw. -regelung.

Grüße,

BMW_Verrückter

Themenstarteram 10. Januar 2014 um 16:27

Die Bremsschläuche hab i erst vor 2 Jahren gewechselt. Hab am Mittwoch die Bremsflüssigkeit getauscht und seit dem ist gut :D

Ich hoff es bleibt so... ;)

Hallo,

hab sei 14.01.14

genau das gleich Problem und heute das 2. mal.

ich hab am 13.1. die Handbremse etwas nach gestellt, bis wieder geht. Am nächsten Tag wurde plötzlich beide Seiten also die Bremsbacken an Scheibe fest und gingen nicht von allein zurück hab diese aber leicht zurückdrücken können die sind auch beweglich und heute das zweite mal nach dem ich aber die Handbremse voll angezogen hatte!!

Ich versteh den Zusammenhang zwischen Handbremse und der eigentlichen Bremse nicht und vor allem das beide Seiten gleich fest werden!!!????

Gruß

Hoffentlich weis da jemand was!!!

 

Mein Fahrzeug:

BMW e46 320i

150 PS

265 tkm

Bj. 03/1999

Du wirst die Handbremse zu stramm eingestellt haben, dann schleifen die Beläge immer leicht und die Scheibe/Trommel wird heiß. Rändelschrauben etwas mehr lösen.

Zwischen Betriebsbremse und Feststellbremse gibt es kein Zusammenspiel.

Die sind völlig unabhängig voneinander.

Zitat:

Original geschrieben von plastikRITTER

Hallo,

 

hab sei 14.01.14

genau das gleich Problem und heute das 2. mal.

 

ich hab am 13.1. die Handbremse etwas nach gestellt, bis wieder geht. Am nächsten Tag wurde plötzlich beide Seiten also die Bremsbacken an Scheibe fest und gingen nicht von allein zurück hab diese aber leicht zurückdrücken können die sind auch beweglich und heute das zweite mal nach dem ich aber die Handbremse voll angezogen hatte!!

 

Ich versteh den Zusammenhang zwischen Handbremse und der eigentlichen Bremse nicht und vor allem das beide Seiten gleich fest werden!!!????

 

Gruß

 

Hoffentlich weis da jemand was!!!

 

 

Mein Fahrzeug:

 

BMW e46 320i

150 PS

265 tkm

Bj. 03/1999

Es gibt keinen zusammenhang zwischen Handbremse und der normalen Betriebsbremse.

Die Handbremse hat mit den Bremsbelägen auf dem Bremssattel nichts zu tun .

Das innere der Hinteren Scheibenbremsen ist eine Bremstrommel und darin hat die Handbremse seperate Bremsbacken, welche nur über den Seilzug der Handbremse betätigt werden.

Zitat:

Original geschrieben von plastikRITTER

Hallo,

hab sei 14.01.14

genau das gleich Problem und heute das 2. mal.

ich hab am 13.1. die Handbremse etwas nach gestellt, bis wieder geht. Am nächsten Tag wurde plötzlich beide Seiten also die Bremsbacken an Scheibe fest und gingen nicht von allein zurück hab diese aber leicht zurückdrücken können die sind auch beweglich und heute das zweite mal nach dem ich aber die Handbremse voll angezogen hatte!!

Ich versteh den Zusammenhang zwischen Handbremse und der eigentlichen Bremse nicht und vor allem das beide Seiten gleich fest werden!!!????

Gruß

Hoffentlich weis da jemand was!!!

 

Mein Fahrzeug:

BMW e46 320i

150 PS

265 tkm

Bj. 03/1999

Hast du die Handbremse richtig eingestellt?

Die BMW sind da empfindlicher als andere!

Zu drehen bis Zug spürbar und dann 3-4 Clicks wieder aufdrehen.

 

lg

Einfach wieder etwas aufdrehen.

Wenn die Handbremse dann wieder frei bleibt, war das Spiel zu klein.

Danke für eure Unterstützung!!

Ihr habt recht die Bremsbacken der Handbremse haben die Bremsscheibe erwärmt!!

Die Lösung war:

da die Bremsanlage neu war und ich diese zu ersten mal nachstellen musste war es notwendig nicht am Zug sondern an der gegenüberliegenden verstell Schraube direkt an den Backen zu verstellen/nachstellen um im Umfang zu bleiben.

 

Top Danke

 

 

Mein Fahrzeug:

BMW e46 320i

150 PS

265 tkm

Bj. 03/1999

Hallo!

Was anderes hätte mich stark gewundert :)

Feststellbremse oder Betriebsbremse (Kolben des Sattels hängt) - andere Alternativen gibt es kaum.

Grüße,

BMW_Verrückter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hintere Bremsen werden heiß