ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. hilfe bei tüv

hilfe bei tüv

Themenstarteram 28. September 2010 um 20:56

hallo,hätte da mal eine frage wegen dem tüv.also mein wagen muss im oktober zum tüv.das er dem nicht sofort bestehen wird weiss ich schon jetzt.denn 1. leuchtet die abs leuchte,nach ford fehlersuche fehler in der abs pumpe.da habe ich nun eine gebrauchte besorgt mit steuergerät was morgen bei ford getauscht wird und hoffentlich ist dann das problem mit dem abs erledigt.es muss einiges am boden geschweisst werden.nun zu meiner frage.werde am freitag zum tüv fahren und mir dem mängelbericht holen was zu machen ist.dann hab ich ja 4 wochen zeit um das reparieren zu lassen.ich will aber höchstens 1000 euro investieren,wenn es nun sehr viel mehr wird wohl eher nicht.aber was passiert dann wenn ich nicht zur nachprüfung komme.hab mal von jemand gehört das der wagen dann zwangsweise abgemeldet wird.ist das richtig?????das überzogener tüv strafe kostet ist mir klar.aber was ist wenn ich nicht zur nachprüfung komme????WIRKLICH STILLLEGUNG??????danke für auskünfte.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Es drohen dann die üblichen gesrtzlichen Maßnahmen für Fahren ohne TÜV.

 

Außerdem mußt Du dann die komlette HU wiederholen lasse.

Und Du hast im Falle eines Unfalls wohl die A....karte.

 

Mann, was ist das denn für eine Frage! (Kopfschüttel)

Die Taktik "Erst gucken lassen, dann nur Mängel beheben" hat ja durchaus ihre Berechtigung.

- Dann aber innerhalb der gesetzten Frist die Arme kreisen lassen

- Ja nicht drauf verlassen, dass nur die Mängelbehebung kontrolliert wird. Wurde z.B. etwas übersehen, kann dies immer noch bemängelt werden

Wenn dir die Mängelliste über den Kopf steigt, abmelden. Es spricht nichts dagegen, dass du dir mehrere Monate Zeit nimmst um wieder alles zu richten, WENN der Wagen abgemeldet ist. Dann brauchste aber ne komplett neue HU im Anschluss.

Es kann sich dann unter Umständen lohnen, das Auto einfach mal ein halbes Jahr lang wieder ordentlich in Schuss zu bringen. Ich werde das wohl auch so machen, wenn es nicht zu finster aussieht. In der Zwischenzeit halt Fußmarsch/Radln/Öffentliche fahren oder ne rollende Kühlbox organisieren (cinquecento z.B.).

Hat den Vorteil, dass der Scorpio zwischenzeitlich mit dem Unterhalt keine Rodung im Geldbeutel verursacht, mehr Geld für Reparatur zur Verfügung steht und es ja eigentlich eh ohne (richtiges) Auto geht.

Themenstarteram 29. September 2010 um 13:10

so,die neue pumpe ist drin und das licht ist aus,eigentlich gute nachricht.a b e r jetzt geht das licht garnicht mehr an,auch nicht bei zündung.dafür leuchtet jetzt die leuchte fürs asr.dabei hat mein wagen doch garkein asr,oder??95 scorpio automatik.wenn der asr hätte dann müssten an der pumpe doch 4 anschlüsse srein,meine alte hatte aber nur 3 und die neue auch nur 3,also wo ist denn nun der fehler?????der 4, anschluss soll doch für die asr ansteuerung sein,oder etwa nicht??wo kann der fehler sonst liegen?VIELEN DANK FÜR HILFREICHE TIPS!!!

Zitat:

Original geschrieben von skorpio1995

hallo,hätte da mal eine frage wegen dem tüv.also mein wagen muss im oktober zum tüv.das er dem nicht sofort bestehen wird weiss ich schon jetzt.denn 1. leuchtet die abs leuchte,nach ford fehlersuche fehler in der abs pumpe.da habe ich nun eine gebrauchte besorgt mit steuergerät was morgen bei ford getauscht wird und hoffentlich ist dann das problem mit dem abs erledigt.es muss einiges am boden geschweisst werden.nun zu meiner frage.werde am freitag zum tüv fahren und mir dem mängelbericht holen was zu machen ist.dann hab ich ja 4 wochen zeit um das reparieren zu lassen.ich will aber höchstens 1000 euro investieren,wenn es nun sehr viel mehr wird wohl eher nicht.aber was passiert dann wenn ich nicht zur nachprüfung komme.hab mal von jemand gehört das der wagen dann zwangsweise abgemeldet wird.ist das richtig?????das überzogener tüv strafe kostet ist mir klar.aber was ist wenn ich nicht zur nachprüfung komme????WIRKLICH STILLLEGUNG??????danke für auskünfte.

Themenstarteram 25. Oktober 2010 um 18:01

so,es ist geschafft.birne vom asr hab ich stillgelegt,tacho zerlegt und rausgebrochen.neuer bremssattel hinten da handbremse nur auf einer seite,schweller links und rechts schweissen lasse,radläufe sind bei meinem okay,heut zur nachprüfung und jetzt neue plakette.auf die nächsten 2 jahre.SCHÖNE GRÜSSE!

Nach großem Drama doch das Ziel erreicht, Glückwunsch!

Zitat:

Original geschrieben von skorpio1995

so,es ist geschafft.birne vom asr hab ich stillgelegt,tacho zerlegt und rausgebrochen.neuer bremssattel hinten da handbremse nur auf einer seite,schweller links und rechts schweissen lasse,radläufe sind bei meinem okay,heut zur nachprüfung und jetzt neue plakette.auf die nächsten 2 jahre.SCHÖNE GRÜSSE!

hast ja einen blinden tüv gehabt. glückwunsch

Themenstarteram 27. Oktober 2010 um 10:35

also zum tüv selbst fahr ich aus schlechter erfahrung schon seit jahren nicht mehr,gibt ja genug konkurrenz zum tüv.dort wo ich war werden auch die fahrzeuge unserer firma(so um die 200 FAHRZEUGE) geprüft und das macht wohl den entscheidenten faktor aus.da man die fehlende abs leuchte auch nur bei stehenden motor bemerkt hab ich den motor einfach laufen lassen.wenn mein wagen nun an der lenkung oder bremsen etwas gehabt hätte dann hätte ich dieses selbstverständlich reparieren lassen auch wenn dem das nicht aufgefallen wäre.so eben wie der bremssattel.möchte schon weiter leben.aber nur wegen der fehlenden abs leuchte hab ich nun kein schlechtes gewissen zumal ich ja weiss das das abs selbst richtig arbeitet,nur die lampe hat eben nee macke.und damit kann ich leben.mal sehen ob der vieleicht noch nächsten tüv schafft,mein jetzt von der laufleistung her.meiner hat gerad mal 140000 gelaufen,ölwechsel und so weiter gibs regelmässig,unterbodenschutz hab ich gestern neu gemacht,beim nächsten tüv wird der so um die 170000 haben schätz ich mal,schauen wir mal.frohes ford-schrauben noch!!!!

Der Tüv kontrolliert nicht, ob irgendeine Lampe in der Armatur nicht brennt. Bei meinem letzten Tüv hat er nicht einmal drin gesessen. Das mußte ich alles vom Fahrersitz aus machen. Blinken, Licht, ect.

Ich habe auch die Airbag-Lampe entfernt, da sie ständig flackerte, wenn einer auf dem Beifahrersitz saß oder ein schwerer Beutel draufstand.

Gruß Thomas

Zitat:

Original geschrieben von Tomcraft1972

Der Tüv kontrolliert nicht, ob irgendeine Lampe in der Armatur nicht brennt. Bei meinem letzten Tüv hat er nicht einmal drin gesessen. Das mußte ich alles vom Fahrersitz aus machen. Blinken, Licht, ect.

Ich habe auch die Airbag-Lampe entfernt, da sie ständig flackerte, wenn einer auf dem Beifahrersitz saß oder ein schwerer Beutel draufstand.

Gruß Thomas

bitte sei mir nicht böse. aber das der tüv keine lampe im auto kontroliert ist aber nicht dein ernst? klar schaut er nach ob die airbag leuchte geht oder nicht und auch ob das abs lich ausgeht. du kannst dir ja mal gerne die unterlagen vom tüv holen, was sie konntrolieren müßen. das dein prüfer das nicht macht mag ja so sein aber nicht rechtens.

Deine Antwort
Ähnliche Themen