ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hilfe, alle Lampen an und jetzt nur Batterieleuchte.

Hilfe, alle Lampen an und jetzt nur Batterieleuchte.

BMW 3er E46
Themenstarteram 20. Januar 2014 um 21:53

Hey, gerade auf dem Weg nach Hause hab mich kurz mal etwas mehr beschleunigt.

Plötzlich sind mehrere kontrolleuchten angegangen inklusive Batterieleuchte.

Navi/cd auch ausgefallen, kurz danach auch das xenon. Dachte erst der Riemen hat sich verabschiedet. Zuhause dann nachgeschaut. Riemen noch da. Batterie abgeklemmt und wieder angeklemmt. Danach hat erstmal nur die batterieleuchte geleuchtet. Hatte das schon mal jemand? Meine Vermutung liegt auf Lima.

Fahrzeug 330 ci Automatik. 100.000 km Batterie 1 jahr alt. Mfg

Ähnliche Themen
22 Antworten

Was hat denn die Batterie an Spannung ?

Themenstarteram 20. Januar 2014 um 22:11

Hab noch nicht gemessen, hatte gerade im dunkeln/ Kälte keine Lust da zu hantieren. Und auch kein Messgerät zur Hand. Hatte das denn noch keiner? Hab mal gehört, dass die Lichtmaschine beim 330 ziemlich anfällig sein soll? Mfg

Ich tippe auf den Laderegler der LiMa. Kann man einzeln tauschen.

Themenstarteram 20. Januar 2014 um 22:21

Wie kann man den denn einzeln prüfen? Und einen Defekt der Lima ausschließen? Aber hat mir gerade schon ziemlich Angst gemacht. :(

Batterie aufladen oder Überbrücken und Motor Starten. Dann mit Multimeter die Ladespannung messen.

14V sollten es mindestens sein. Wenn bei laufendem Motor die Batterie anzeige leuchtet dann ist der Regler oder die Lichtmaschine defekt.

Und bei überspannung oder unterspannung schalten die SG ab.

Themenstarteram 20. Januar 2014 um 22:29

Und wie finde ich raus, ob es nur der Regler ist?? Wäre ja um einiges billiger als die Lima. Kann ich morgen trotzdem so fahren? Also bis zur Arbeit? :/

An der Lichtmaschine befindet sich der Regler der muss ausgebaut werden und wenn die Kohlebürsten abgenutzt sind dann brauchst du einen neuen Regler.

Wenn du mit fährst und die Lichtmaschine läd die Batterie nicht mehr dann wird die Batterie leer gesaugt und du kannst nicht mehr starten.

Themenstarteram 20. Januar 2014 um 23:04

Ja nur keine Lust aufm Weg zur Arbeit dann liegen zu bleiben :/

Hat jemand zufällig ein Bild wie die Bürsten vom Regler aussehen sollten und wie nicht?

:)

Themenstarteram 20. Januar 2014 um 23:36

Das ist schon mal sehr hilfreich, danke!!

Bekomm ich den Regler so raus? Ohne die Lima auszubauen? Und meine Frage wäre noch, falls es der Regler ist die Lima direkt zu überholen oder erstmal nur den Regler? Fahrzeug hat 100.000 km gelaufen. Und meint ihr ich soll es riskieren morgen 15 km zur Werkstatt zu fahren? Vielen lieben dank schon mal für alles! Mfg

Bei meinem Touring war der Regler auch ungefähr bei 110Tkm fällig. Ich habe nur diesen ersetzt und nicht die LiMa. Inzwischen steht der Touring kurz vor 200Tkm u. die LiMa läuft noch immer problemlos. Wenn es bei Dir nur der Regler sein sollte ist eine Überholung der LiMa meines Erachtens nicht nötig.

Gruß, Uwe

Du kannst versuchen zur 15 km entfernten Werkstatt zu kommen, vorausgesetzt dass Du da zügig hinkommst, also ohne Ampelstau etc. Vorher solltest Du aber die Batterie unbedingt mittels Ladegerät komplett aufladen und während der Fahrt sämtliche Verbraucher ausschalten, die Du nicht benötigst (Lüftung, Radio, ggf. Licht etc.). Bei meinem hat die Batterie nach Erscheinen der Warnlampe noch ca. 20 Minuten gehalten bis nichts mehr ging (Ladezustand beim Erscheinen der Warnlampe jedoch unbekannt).

Wenn Du im ADAC oder Ähnliches bist solltest Du besser den Abschlepper anrufen.

Gruß, Uwe

Die Symptome hatte ich auch , war die Lichtmaschine , bzw der Regler.

Am besten bei laufendem Motor  mit einem Multimeter die Spannung messen,

wenn es nur 12,x Volt sind oder weniger ist es die Lima.

Hatte diese dann ausgebaut und auf gut glück einen Regler bestellt ( ca. 40 euro mit Versand) da dieser Fehler die deutlich billigere Variante ist . Kohlen vom alten sahen übrigens noch gut aus.

Neuen Regler mit alter lima eingebaut und alles funktioniert wieder , Ladespannung ca. 14 Volt.

Wärs das nicht gewesen hätt ich mir halt eine neue Lichtmaschine bestellt , wär trotzdem viel billiger als in der Werkstatt.

Geht so allerdings nur wenn man mal ein bis zwei Tage aufs Auto verzichten kann.

 

Themenstarteram 21. Januar 2014 um 19:36

Hey, also wollte ja eigentlich heute morgen mit dem Wagen zur Arbeit fahren. Dies hatte sich jedoch erledigt, da die Batterie komplett tot war? Kann das mit dem Regler zusammenhängen? Das die garnicht geladen wurde? Naja, hab den Wagen dann vorhin (neue Batterie eingebaut) zur Arbeit gefahren. Wie erwartet komplette Kirmes im Wagen. Mal batterieleuchte an, mal aus. Navi an aus, Abs, DSC, Handbremse, im Wechsel am leuchten und natürlich Getriebe mit dem Ausrufezeichen. Auf der Arbeit angekommen direkt mal Ladespannung gemessen. Ergebnis 16,6-16,9 Volt. :rolleyes: also Läd die Lichtmaschine wohl, aber um einiges zu viel? Liegt das an dem Regler? Und das die Steuergeräte dann abschalten? Hab den Regler nun ausgebaut, dabei ist mir aufgefallen, dass die Lichtmaschine recht heiß war. Am Regler war kein Schaden zu erkennen, kohlen auch ok. Mit freundlichen Grüßen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Hilfe, alle Lampen an und jetzt nur Batterieleuchte.