ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. High Performance LED vs. Xenon ILS

High Performance LED vs. Xenon ILS

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 16. Januar 2015 um 9:34

Hallo,

ich habe gestern meine neue B-Klasse bekommen. Hier meine subjektiven Eindrücke im Vergleich zum Xenon ILS.

- Kein Kurvenlicht mehr. Das Kurvenlicht bei ILS war toll. Jetzt merkt man, dass in der Kurve was fehlt.

- Kein Abbiegelicht mehr. Das Abbiegelicht vermisse ich am meisten. Bei engen Kurven und beim Abbiegen ist jetzt wieder ein "Blindflug" angesagt.

- Der Fernlichtassistent reagiert schneller als beim bisherigen ILS. Wenn also der Gegenverkehr das eigene Fahrzeug passiert hat und keine weiteren Fahrzeuge entgegenkommen, wird das Fernlicht schneller reaktiviert. Das Fernlicht kommt auch nicht schlagartig, sondern wird aufgedimmt.

Bei Gegenverkehr wird schneller abgeblendet.

- Das Fernlicht ist meiner Meinung nach heller als beim Xenon ILS.

- Adaptiver Fernlichtassistent und Lichtkegelregulierung bei Gegenverkehr. Dass der Lichtkegel auf der Gegenverkehrseite angepasst wird konnte ich leider nicht feststellen. Es scheint mir, dass der Fernlichtassistent nur eine simple Umschaltung zwischen Fern- und Abblendlicht vornimmt.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. Januar 2015 um 9:34

Hallo,

ich habe gestern meine neue B-Klasse bekommen. Hier meine subjektiven Eindrücke im Vergleich zum Xenon ILS.

- Kein Kurvenlicht mehr. Das Kurvenlicht bei ILS war toll. Jetzt merkt man, dass in der Kurve was fehlt.

- Kein Abbiegelicht mehr. Das Abbiegelicht vermisse ich am meisten. Bei engen Kurven und beim Abbiegen ist jetzt wieder ein "Blindflug" angesagt.

- Der Fernlichtassistent reagiert schneller als beim bisherigen ILS. Wenn also der Gegenverkehr das eigene Fahrzeug passiert hat und keine weiteren Fahrzeuge entgegenkommen, wird das Fernlicht schneller reaktiviert. Das Fernlicht kommt auch nicht schlagartig, sondern wird aufgedimmt.

Bei Gegenverkehr wird schneller abgeblendet.

- Das Fernlicht ist meiner Meinung nach heller als beim Xenon ILS.

- Adaptiver Fernlichtassistent und Lichtkegelregulierung bei Gegenverkehr. Dass der Lichtkegel auf der Gegenverkehrseite angepasst wird konnte ich leider nicht feststellen. Es scheint mir, dass der Fernlichtassistent nur eine simple Umschaltung zwischen Fern- und Abblendlicht vornimmt.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 16. Januar 2015 um 9:34

Hallo,

ich habe gestern meine neue B-Klasse bekommen. Hier meine subjektiven Eindrücke im Vergleich zum Xenon ILS.

- Kein Kurvenlicht mehr. Das Kurvenlicht bei ILS war toll. Jetzt merkt man, dass in der Kurve was fehlt.

- Kein Abbiegelicht mehr. Das Abbiegelicht vermisse ich am meisten. Bei engen Kurven und beim Abbiegen ist jetzt wieder ein "Blindflug" angesagt.

- Der Fernlichtassistent reagiert schneller als beim bisherigen ILS. Wenn also der Gegenverkehr das eigene Fahrzeug passiert hat und keine weiteren Fahrzeuge entgegenkommen, wird das Fernlicht schneller reaktiviert. Das Fernlicht kommt auch nicht schlagartig, sondern wird aufgedimmt.

Bei Gegenverkehr wird schneller abgeblendet.

- Das Fernlicht ist meiner Meinung nach heller als beim Xenon ILS.

- Adaptiver Fernlichtassistent und Lichtkegelregulierung bei Gegenverkehr. Dass der Lichtkegel auf der Gegenverkehrseite angepasst wird konnte ich leider nicht feststellen. Es scheint mir, dass der Fernlichtassistent nur eine simple Umschaltung zwischen Fern- und Abblendlicht vornimmt.

Kann ich zu 100% bestätigen. ILS wurde via Rotstift bei der B-Klasse eingestellt, weil die Bestellrate von Jahr zu Jahr zurück ging und zuletzt nur bei etwa 5% gelegen haben soll... anders als bei der C-Klasse ist der Anteil von Flottenfahrzeugen bei der B-Klasse eben auch deutlich geringer... wer es selbst bezahlen muss, prüft halt anders, ob er es braucht oder nicht.

Wer nie die Vorzüge von ILS kennen gelernt hat, wird auch nicht wissen, was er versäumt hat... und somit zukünftig vermissen muss...

Aber der Fernlicht-Assi ist tatsächlich viel besser als der Vorgänger. Bei der C-Klasse wäre der auch gar nicht mit "nur" LED HP sondern nur in Verbindung mit LED HP ILS orderbar, genauso wenig wie das blaue Begrüßungslicht, was beim B als kleine Entschädigung hier wiederum bei Wahl der LED HP Serie ist. Aber es ist halt immer so: der schnöde Mammon wird stets bestimmen, was wo angeboten wird und was wo nicht!

Trotzdem ist das LED Licht sehr gut. Sehr gleichmäßig und hell. Daß es das Abbiege und Kurvenlicht nicht mehr gibt hat mich bei der Probefahrt auch sehr gestört. Aber vielleicht gibt es Vorteile bei Nebel.

Zitat:

@maya2 schrieb am 16. Januar 2015 um 11:06:10 Uhr:

Aber vielleicht gibt es Vorteile bei Nebel.

Ohne Nebelleuchten schwer möglich bzw. vorstellbar... auch das hatte nur ILS als Ausstattung bzw. der Vormopf u.U. als zusätzliche Ausstattungsoption in der unteren Frontblende...

...aber dafür könnte für uns Benz-Fahrer eine ganz neue Ära eingeläutet sein... die Zukunft als "Sternenkrieger"! :D

 

Zitat:

 

...aber dafür könnte für uns Benz-Fahrer eine ganz neue Ära eingeläutet sein... die Zukunft als "Sternenkrieger"! :D

Nach Sichtung meinerseits, sehr nettes Anekdötchen/Gimmick im Link.

Und sogar vertont ... wer macht sowas ? Darth Vader nach gestohlenem Schwert ...

... und auf neuem "Pferd"?

Ist ja nicht die "Possibility" ... :p

Ich hab bei der Beschreibung der Hp LED's auf der B-Klasse-Seite gelesen, daß sich der Scheinwerfer auf den Nebel einstellen kann und darunter hindurch scheint.

Wenn das so wäre, dann sparen die demnächst noch die Scheibenwischer ein, weil eines Tages der B unter dem Regen wird unterdurchfahren können...

...verlinke das bitte mal, wo du das gelesen hast.

Ich kenne nur den offiziellen Wortlaut der HP der B-Klasse:

"Neben der markanten Optik bieten die LED High Performance-Scheinwerfer mehr Sicherheit bei Nacht durch eine breite Lichtverteilung, eine tageslichtähnliche Lichtfarbe und einen niedrigen Energieverbrauch. Die Heckleuchten in LED-Technik setzen optische Akzente und verbessern die Sichtbarkeit.

Dank der LED-Technik im Abblendlicht und im Fernlicht wird die Fahrbahn besser ausgeleuchtet als bei konventionellen Halogenscheinwerfern. Beim Entriegelungsvorgang des Fahrzeugs begrüßt das Begrüßungslicht außen den Fahrer durch eine außergewöhnliche Lichtinszenierung. Der Tagfahrlichtlichtleiter leuchtet zunächst blau, anschließend wechselt die Farbe mit einem weichen Übergang zu Hellweiß.

Die ebenfalls in LED-Technik ausgeführten Heckleuchten setzen am Heck optische Akzente und verbessern die Sichtbarkeit. Die Leuchtstärke des Bremslichts variiert abhängig von der Umgebungshelligkeit für eine geringere Blendung anderer Verkehrsteilnehmer.

Auch die Nummernschildbeleuchtung ist in LED-Technik ausgeführt.

Nicht erhältlich für B 200 Natural Gas Drive."

Ja,der ngd und ed sind davon noch ausgenommen.beide laufen als separate baureihe w242.bei diesen greifen die mopf-Maßnahmen erst später,in einem extra Facelift,was sie dann wieder an w246 angleicht...

Tut mir leid! Du hast recht! Ich hab unter ILS nach gesehen und das gefunden: Vor allem Nachtfahrten fordern Ihre Sinne und ein großes Maß an Konzentration. Dieses System entlastet Sie und hilft Ihnen dabei, eine sichere Fahrt zu gewährleisten. Mit innovativer und vorausschauender Technik.

Für bestmögliche Sicht auf Landstraßen und Autobahnen, in Kurven und bei Nebel passt sich das Intelligent Light System mit adaptiven Bi-Xenon-Scheinwerfern automatisch an Wetter-, Licht- und Fahrbedingungen an.

Auf Landstraßen wird der linke Fahrbahnrand insbesondere auch bei eingeschaltetem Nebellicht deutlich besser ausgeleuchtet, auf Autobahnen vergrößert sich die Sichtweite um bis zu 60 Prozent. Die erweiterte Nebellichtfunktion verhindert eine Eigenblendung durch das vom Nebel reflektierte Licht.

Das Aktive Kurvenlicht erhöht die Sicherheit in Kurven und beim Abbiegen an Kreuzungen durch eine bessere seitliche Ausleuchtung und eine hohe Reichweite. Tagfahrlicht, Heckleuchten (außer dem Rückfahrlicht), Parklicht und Standlicht sind beim Intelligent Light System als Lichtleiter und die Fahrtrichtungsanzeiger in LED-Technik ausgeführt.

Ihre Anordnung schafft bei Tag und bei Nacht ein unverwechselbares Front- und Heckdesign. Eine Scheinwerferreinigungsanlage trägt zur verbesserten Sicht und zur Fahrsicherheit bei."Das Landstraßenlicht leuchtet den fahrzeugseitigen Straßenrand heller und weiträumiger aus als ein herkömmliches Abblendlicht.

Nur erhältlich für B 200 Natural Gas Drive. Kann es sein, daß die Gas-Version nochimmer mit dem ILS ausgeliefert wird?

Zitat:

@maya2 schrieb am 16. Januar 2015 um 16:03:13 Uhr:

Kann es sein, daß die Gas-Version nochimmer mit dem ILS ausgeliefert wird?

Ja, wie Smarty davor auch schon schrieb, für den und für den rollenden Akkustromer.

Zitat:

@maya2 schrieb am 16. Januar 2015 um 16:03:13 Uhr:

 

Auf Landstraßen wird der linke Fahrbahnrand insbesondere auch bei eingeschaltetem Nebellicht deutlich besser ausgeleuchtet, auf Autobahnen vergrößert sich die Sichtweite um bis zu 60 Prozent.

Ich bin jetzt nach langer Zeit mal wieder im Dunkeln auf der Autobahn

gefahren. Man konnte am blauen Fernlichtsymbol deutlich erkennen,

wann das ILS das Fernlicht ein- und ausgeschaltet hat. Hat auch gut

funktioniert.

Dabei glaube ich bemerkt zu haben, dass das Fernlicht trotz

voraus fahrender Fahrzeuge und auch Verkehr auf der Gegenfahrbahn

kurzzeitig (ca. 2-3 sec) eingeschaltet wurde, wenn am rechten Rand

so eine große blaue Tafel mit den Entfernungsangaben zu den nächsten

Fernzielen vorhanden war.

Kann das jemand bestätigen:confused:

Das war jedenfalls nicht bloß die "normale" Reflektion.

Gruß von R70

hm, würde eher behaupten,dass das Reflexionen sind. Denn auf der AB blendet er wirklich nur auf,wenn nichts zu sehen ist. Solch "kurzzeitiges" Aufblenden macht Meiner nicht.

ich kenne das vom fahrrad: da reflektiert mit gutem LED auch das schild besser

vielleicht kann man doch einen b mit HP LED ertragen?

Moin!

Bei meiner Bestellung habe ich das LED- Licht mit ausgewählt. Nach späterer Durchsicht der Unterlagen habe ich nun festgestellt, dass beim LED-Licht offenbar die Scheinwerferreinigungsanlage wegfällt. Ich fand dafür auch keine Option als Extra. Gerade im Winter oder abtrocknender, aber eben nicht trockener Fahrbahn fand ich die Scheinwerferwaschmöglichkeit während der Fahrt oftmals als sehr hilfreich.

GolfKäfer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. High Performance LED vs. Xenon ILS