ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Limiter LED am Tempomat Hebel durch Lenkrad verdeckt

Limiter LED am Tempomat Hebel durch Lenkrad verdeckt

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 4. August 2018 um 15:06

Hab ich das Lenkrad falsch eingestellt? Haben andere auch das Problem?

Beste Antwort im Thema

Ich verstehe das Gemeckere hier nicht! Habt ihr das Auto vor dem Kauf nicht besichtigt bzw. zur Probe gefahren? Wenn das verdeckte Lämpchen stört, dann kaufe ich das Auto halt nicht ...

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ne, das is planmäßig, Fahrer soll nicht von led geblendet werden. Willst es sehen beuge dich seitlich & runter und erfreue einen Autospengler!

Tempomat und Limiter werden eh im Display angezeigt ... Wozu also die LED?

Die Hebel für Tempomat und Scheibenwischer werden beide vom Lenkrad verdeckt und sind schlecht abzulesen. Daher, wie erwähnt, Kopf zur Seite und dann schauen.

Zitat:

@dkolb schrieb am 4. August 2018 um 17:10:03 Uhr:

Die Hebel für Tempomat und Scheibenwischer werden beide vom Lenkrad verdeckt und sind schlecht abzulesen. Daher, wie erwähnt, Kopf zur Seite und dann schauen.

Aber aufs handy, das man sich vor die Nase - also mit Straße weiterhin im Blickfeld -, auf das darf man nicht schauen. Auch die Auswahltasten radio/navi/medien/Einstellungen/... schaff ich nie im Blindflug.

Rechts & links des Warnblinkschalters befindet sich die Motorsparfunktion, warum ist deren Anzeige am Armaturenbrett seitenverkehrt?

Ein 50.000€ Auto, aber Brillenablage gibts keine...

Etcetcetc

Sportfahrgestell & Motor bei 30000km einstweilen problemlos um auch was Positives zu vermerken

Zitat:

@B-freeee schrieb am 4. August 2018 um 17:47:39 Uhr:

Zitat:

@dkolb schrieb am 4. August 2018 um 17:10:03 Uhr:

Die Hebel für Tempomat und Scheibenwischer werden beide vom Lenkrad verdeckt und sind schlecht abzulesen. Daher, wie erwähnt, Kopf zur Seite und dann schauen.

Ein 50.000€ Auto, aber Brillenablage gibts keine...

Doch - im Mopf über dem Spiegel und selbst große Brillen passen darein. ;)

Übrigens verdeckt sich für mich nur der Tempomat - an der Stelle unter dem Blinkhebel bei egal welchem Fabrikat/Modell. Größe hilft doch :D

Zitat:

@AlbertV6 schrieb am 4. August 2018 um 20:22:47 Uhr:

Zitat:

@B-freeee schrieb am 4. August 2018 um 17:47:39 Uhr:

 

 

Ein 50.000€ Auto, aber Brillenablage gibts keine...

Doch - im Mopf über dem Spiegel und selbst große Brillen passen darein. ;)

Übrigens verdeckt sich für mich nur der Tempomat - an der Stelle unter dem Blinkhebel bei egal welchem Fabrikat/Modell. Größe hilft doch :D

Mopf welches Jahr, 2015 gab's definitiv keine. Da sind die getrennten Leseleuchten, die telefonanlage für den Notruf, auch im Handbuch existiert das Wort Brillenablage nicht. Naja, nicht jeder Wein aus jedem Jahr schmeckt gleich gut!

Mein Mopf aus 5/2015 hat das Brillenfach über dem Innenspiegel. Urban mit Panoramadach.

Erstens ist das Brillenfach nicht Serie. Auch nicht im Urban. Das gehört zu einem Ablagenpaket.

Und zweitens wird einem im Display die Wahl zwischen Limit und Tempomat nur angezeigt, wenn eines von beiden aktiviert ist. Mit dem Druckknopf wählt man erstmal nur die Basis aus: Möchte ich als nächstes das Limit vorgeben oder möchte ich den Tempomat einstellen?

Erst dann, wenn ich durch bewegen des Hebels ein Limit oder Tempo eingestellt habe, wird das entsprechende Symbol angezeigt. Tatsächlich ist diese Art der Anzeige unbefriedigend. Früher war der Hebel übrigens oberhalb des Blinkerhebels. Allerdings dafür wiederum damals ohne Limit, soviel ich weiß.

Beim amg (optik, nix motor) ist es offensichtlich nicht dabei, die brauchten wohl den platz für elektronische gadgets. Aber hinter dem MM (Monstermonitor) ist eh viel platz

Bezüglich der led, dort wo sie jetzt ist hätten sie sie einsparen können. Merkst eh wennst schnell überholen willst und nix geht: wieder einmal vertippt ;-)

Zitat:

@signaturv50 schrieb am 4. August 2018 um 22:10:40 Uhr:

Erstens ist das Brillenfach nicht Serie. Auch nicht im Urban. Das gehört zu einem Ablagenpaket.

..........

Tatsächlich ist diese Art der Anzeige unbefriedigend. Früher war der Hebel übrigens oberhalb des Blinkerhebels. Allerdings dafür wiederum damals ohne Limit, soviel ich weiß.

Doofe Pakete...nichts ist mehr so einfach wie es einstmals war. :(

Mein 1999er CLK 230K hatte den oberhalb samt Limiter.

Neuerdings gehen die Hersteller dazu über den Tempomaten, diesmal tatsächlich nach amerikanischem Vorbild, ins Lenkrad zu bauen. Das finde ich äußerst Bediener unfreundlich.

Mir geht die Bediensteuerung im Lenkrad sowieso auf den keks, fährst eine Kurve musst die Knöpfe suchen. Besser wäre die mitte still stehen zu lassen und nur der kranz ist beweglich, dann wären die Tasten immer dort, wo man sie sucht

Zitat:

@B-freeee schrieb am 5. August 2018 um 01:51:38 Uhr:

Mir geht die Bediensteuerung im Lenkrad sowieso auf den keks, fährst eine Kurve musst die Knöpfe suchen. Besser wäre die mitte still stehen zu lassen und nur der kranz ist beweglich, dann wären die Tasten immer dort, wo man sie sucht

Schon mal einen älteren Citroen gefahren? ZB den C4?

Ja - Citroen C5 von 2002-2006 2 Stück. Die hatten ein noch unfreundlicheres System an der gleichen Stelle wie der

Groß-Elch. Und auf der anderen Seite genau so einen "Satelliten" für das Audio System - vollends behämmert.

Bild dazu

Ich wollte auf die feststehende Lenkradnabe mit den Knöpfen hinaus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Limiter LED am Tempomat Hebel durch Lenkrad verdeckt