ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Heizung schlechter geworden, woran kann das liegen ?

Heizung schlechter geworden, woran kann das liegen ?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 13. November 2016 um 12:29

An meinem C200K Bj. 2008 den ich seit 8 Jahren fahre, ist die Heizung schwächer geworden. Ich habe die Thermotronik. Das Kühlerthermostat (woran es ja liegen könnte) ist aber nicht defekt, steht immer auf über 80 Grad.

Woran kann es sonst noch liegen ?

Es dauert erheblich länger als früher, bis das Auto innen warm ist.

:confused:

Ähnliche Themen
43 Antworten

Kann trotzdem das Thermostat sein. Meiner wurde recht langsam warm und erreichte jetzt zuletzt sporadisch auch die 90 Grad nicht. Laut Aussage MB normal und Thermostat ok.

Hab es trotzdem gewechselt und siehe da..... nach 9 km fahrt, 8 Minuten unterwegs 90 Grad Betriebstemperatur bei 4 Grad Außentemperatur heute morgen. Fahrzeug ist ein cdi 200 bt aus 2010. Motor OM 651

Moin,

schöne Anschauung....sollte sich spez. DerFlo und die Dankedrücker anschauen....;;;))))

https://www.youtube.com/watch?v=7HHAY3WTbTc

Wenn der Thermostat (mit Wachs gefüllt) nicht mehr komplett schließt, dann wird dem kleinem Kreislauf immer kaltes Wasser zugeführt. D.h. insgeamt wird der Motor und Heizung langsamer warm - im Sommer unmerklich, aber im Winter deutlich spürbar.

Was fehlt in dem Video ist der Wärmetauscher für die Innenraumheizung - ist am kleinem Kreislauf angeschlossen.

Gruß Sven....

PS. übrigens arbeitet der Thermostat permanent....schön sichtbar am Ende des Videos....

Zitat:

@KölnerBora schrieb am 13. November 2016 um 12:39:43 Uhr:

Kann trotzdem das Thermostat sein. Meiner wurde recht langsam warm und erreichte jetzt zuletzt sporadisch auch die 90 Grad nicht. Laut Aussage MB normal und Thermostat ok.

Hab es trotzdem gewechselt und siehe da..... nach 9 km fahrt, 8 Minuten unterwegs 90 Grad Betriebstemperatur bei 4 Grad Außentemperatur heute morgen. Fahrzeug ist ein cdi 200 bt aus 2010. Motor OM 651

Wie schnell fährst du kmh ?

Zitat:

@blackmagicbird schrieb am 13. November 2016 um 14:06:14 Uhr:

Wenn der Thermostat (mit Wachs gefüllt) nicht mehr komplett schließt, dann wird dem kleinem Kreislauf immer kaltes Wasser zugeführt. D.h. insgeamt wird der Motor und Heizung langsamer warm - im Sommer unmerklich, aber im Winter deutlich spürbar.

Dann sollte das Kühlwasser aber auch langsamer warm werden, als früher und das verneint der TE ja.

Der Temp-Geber greift die Temperatur in Kopfnähe ab.

Was beim Wärmetauscher für den Innenraum ankommt, steht auf einem anderen Blatt... ;)

Ich kann das an meiner LPG-Anlage recht gut nachvollziehen: Das KI zeigt mir 60 Grad Kühlmittel-Temperatur an, der Verdampfer hat noch nicht mal 30 Grad Umschalt-Temp erreicht...

Da der Temperaturgeber aber nicht an einen anderen Ort verlegt wurde, ist diese Ursache eben keine Ursache.

Fahre ruhig und entspannt mit eingeschalteter Klimaautomatik ca 4 km Ortschaft zur Autobahn und dann max 120.

20161113_053052.jpg

Zitat:

@KölnerBora schrieb am 14. November 2016 um 15:13:28 Uhr:

Fahre ruhig und entspannt mit eingeschalteter Klimaautomatik ca 4 km Ortschaft zur Autobahn und dann max 120.

Diesel mit Zuheizer?

Der OM 651 hat keinen Zuheizer. Nur Lamellen vorm Kühler die unter 5 Grad geschlossen werden

Zitat:

@KölnerBora schrieb am 14. November 2016 um 16:10:41 Uhr:

Der OM 651 hat keinen Zuheizer. Nur Lamellen vorm Kühler die unter 5 Grad geschlossen werden

Die Lamellen hängen nicht an der Außentemperatur, sondern an der Kühlwassertemperatur. Sie dienen auch nicht der Wärmeregulierung, sondern einem besseren Luftwiderstand.

Das hat mir der freundliche anders erklärt....

Bist du von MB?

Die Lamellen wurden bei mir geprüft weil der Motor die Betriebstemperatur langsam oder gar nicht erreicht. Unter 5 Grad sollen sie schließen um schneller auf Temperatur zu kommen. Desweiteren wurde mir gesagt das es zum Komfort eingebaut wurde damit der Innenraum schneller gewärmt werden kann....

Auf die Antwort der Frage bin ich jetzt aber gespannt... :D

Die Kühlerjalousie kann den kleinen Kühlkreislauf gar nicht schneller warm werden lassen, weil sie nichts damit zu tun hat. Dafür gibt es das Thermostat. Wenn dein Motor die Temperatur nur langsam erreicht, dann hat dieses eins weg und nicht die Jalousie. Die Jalousie lässt keine Luft durch den Kühler durch. Der ist aerodynamisch sehr ungünstig. Wird dort keine Kühlleistung benötigt, dann macht man eben zu. Aber das gilt bei allen Außentemperaturen.

wieso ist die sogenannte kühler Jalousie eigentlich im Datenblatt des Fahrzeugs als Ausstattung aufgeführt ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Heizung schlechter geworden, woran kann das liegen ?