ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Heckscheibe Aeroblenden (Windblade) lösen sich

Heckscheibe Aeroblenden (Windblade) lösen sich

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 27. Februar 2017 um 16:07

Hallo zusammen,

ich habe nun schon fast alle Seiten überflogen und leider noch nichts dazu gelesen.

Es geht um diese Kunststoffteile (siehe Bild - roter Kreis), das eine löst sich bei meinem 11 Monaten Audi gerade. Der Werkstattmeister meinte das wäre wohl ein bekanntes Problem war sich aber nicht sicher, hat dazu jemand mehr Infos? Garantie könnten diese aktuell noch nicht versprechen, gehen aber davon aus, sofern keine Fremdeinwirkung.

Ich bin da leider mittlerweile ein wenig "geschädigt" weil das Auto schon wegen diverser Dinge in der Werkstatt war wie

  1. Klappern hinter Armatur, hab ein neues Virtual Cockpit bekommen und haben aber festgestellt beim Einbau das bei der Produktion ein Schlüssel reingefallen sein muss
  2. Sonnenschutz ist nicht mehr zugefahren vom Panorama Glasdach == Reparatur / Demontage vom kompletten Dachhimmel
  3. Aus dem Dachhimmel wechsel wurde die Entriegelung der Rücksitzbank im Kofferraum nicht wieder eingehängt == wieder klappern aus dem Kofferraum vom Seilzug + Entriegelung ging natürlich nicht
  4. Nun das Plastikkunstoffteil was sich langsam löst

Ich finde das Auto sehr toll, aber aktuell hänge ich fast mehr in der Werkstatt als auf der Straße, dass macht leider wenig Spaß.

lg

Ähnliche Themen
43 Antworten

Gabs hier schon beschrieben, aber glaube keinen eigenen Thread

Es gibt neue Klebepads und wird 100% auf Garantie gemacht!

Ist ein bekanntes Problem bei Audi und wird getauscht!

Wenn sie die alten Aeroblenden nicht Schadensfrei abbekommen, gibts neue!

Fast alles überflogen und nichts gefunden.... ;-)

Es steht schon sehr oft im Forum...ja, das Problem ist bekannt.

Ja es steht in diversen Threads, aber einen eigenen gabs noch nicht, hab mal ne Anfrage gestellt zum umbennen.

Ach ja bitte sieh dir danach alles sauber an, nicht das Sie dir die Heckscheibe verkratzen, der alte Kleber geht beschissen ab!

Eventuell verkleben sie die Blenden auch mit Scheibenkleber neu, glaube das war auch eine Nacharbeitslösung!

Würde aber darauf bestehen, das Sie neue Blenden und neue Klebebads verweden, dann biste 100% auf der sicheren seite!

Am Heck hatte ich das so noch nicht, jedoch habe ich an der Frontscheibe einmal eine der seitlichen Leisten "abgezogen", als ich mich kurz dort festgehalten habe, um an meinem Wagen vorbei zu gehen...in der Garage...eng an der Seite geparkt. Da konnte ich die Leiste aber einfach wieder "festclippen".

Ja, ist ein bekanntes Problem. Hatte ich im Sommer auch. Habe dann neue Blades bekommen, die mit neuen Klebepads montiert wurden. Bis jetzt halten die Neuen, wobei das Problem meines Wissens eher bei Hitze auftaucht...

Kann das von womok nur bestätigen

Das Problem bei Hitze ist jetzt auch ausgemerzt!

Themenstarteram 2. März 2017 um 6:50

Vielen Dank für all die Antworten, das hat mir schon Mal sehr geholfen.

Eine Frage stellt sich mir jedoch, werden beide Seiten üblicherweise gemacht auch wenn nur eine sich löst!?

Zitat:

@Non3 schrieb am 2. März 2017 um 06:50:43 Uhr:

Vielen Dank für all die Antworten, das hat mir schon Mal sehr geholfen.

Eine Frage stellt sich mir jedoch, werden beide Seiten üblicherweise gemacht auch wenn nur eine sich löst!?

Natürlich nicht...

Warum auch ?!

Themenstarteram 2. März 2017 um 8:09

Magnoangemon hat im anderen thread geschrieben das scheinbar andere teile mittlerweile verbaut werden. Naja ich werde ja sehen ob es gleich aussieht dann ;)

Meines Wissens sind es mittlerweile nur andere Klebepads.

Bei mir jedenfalls wurde auch nur die linke Seite getauscht. Und auch nur, weil das Teil beim Lösen gebrochen ist.

Meine lösen sich auch leicht ab (BJ 072016). Werde das am 05.04 mal beanstanden (hab Termin da mein ServiceIntervall akkurat bei 730 Tage bleibt), mal gespannt was die machen/bzw. dazu sagen.

Hoffe die machen das dann gerade mit und brauch net wieder nen neuen Termin -.-

 

Kurze Frage mal so nebenbei. Zu diesem Termin gucken sie hauptsächlich warum die Tage bis zum nächsten Service nicht gezählt werden, ich lass dann gerade die Sommerreifen montieren und reklamier das mit den AeroBlades.

Natürlich brauch ich wegen Punkt 1 auf alle Fälle einen Ersatzwagen. Wird dieser eigentlich berechnet oder geht das auf Kosten der Garantie oder dem Autohaus?

 

Wie ist das bei euch so? Nur damit ich auch vergleichen und gegebenenfalls meckern kann :) War Privatkauf, kein Leasing oder was auch immer. Keine Ahnung ob das eine Rolle spielt.

Die schwarzen Klavierlackleisten sind gleich geblieben, diese waren/sind nicht das Problem, es waren wirklich die Klebepads dir so beschissen waren...

Die neuen halten Bombe und man bekommt die Aeroblenden eigentlich ohne Zerstörung auch nicht mehr ab!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Heckscheibe Aeroblenden (Windblade) lösen sich