ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. HD Schwerin!!

HD Schwerin!!

Harley-Davidson FLS Cross Bones
Themenstarteram 23. Juni 2012 um 13:40

Moin zusammen,

 

muss mich mal über HD Schwerin(speziell Inh. Udo Müller) auslassen.

Ich bin letztes WE mit ein paar Kollegen Richtung Rügen aufgebrochen.

Mopped war gecheckert, alles paletti, bis Hangover über die Bahn, dann Celle,

Nuttenboulevard vor Uelzen, Lüchow-Dannenberg Richtung Wismar!!

Zwischen Schwerin und Wismar dann plötzlich, nach einem gelegentlichen, merkwürdigen Zirpen

(ich dachte ne Grille nistet in meinem Lufi), plötzlich ein metallisches Reiben.

Also rauf auffen Nettoparkplatz in Lübstorf!!:confused:

Rücksprache mit meinem :), kollektives Ferndiagnoseschulterzucken.

17.50 Uhr bei HD Schwerin angerufen, Chef inner Leitung, nach 20 Min. war er mit nem Sprinter

zur Stelle, Rückfahrt in die Werkstatt, alles abgeladen, rauf auf die Bühne.

Nach Primärabbau(mahlendes Geräusch), auffem Scherenheber das Rad gedreht, an einer Stelle ein kaum

wahrnehmbares klick-klick. Mitter Lampe anner Radnabe minimalen Fettaustritt aussem Lager bemerkt.

Am nächsten Morgen(wg. Scheissheckumbau kompl. Radausbau) war die Kiste um 9.00 Uhr fertig zur Weiterfahrt.

Der Udo Müller ist extra um 6.00 Uhr angefangen zu schrauben.

Dafür von mir das dickste, dickste Danke, dass man vergeben kann!! Nur solche Dealer und es gäbe kein Gemecker

über hochnäsige Freundliche!!!

Wer denkt, hier endet die Story, täuscht sich. Wir also auf die Böcke Richtung Rügen, kein Zirpen mehr, kein Wackeln, tutti

paletti. Leider pisste es Katzen und Hunde vom Himmel und die Rügener Strassen sind auch kein Wunder an ).

Ca. 25 km vorm Zielort hörte es auf zu regnen, Euphorie machte sich breit, der Abzweig Ralswiek von der B96 war in Sicht, plötzlich peng Mopped aus, während der Fahrt. Zündung aus, Zündung an, Benzinpumpe lief und lief, nix tat sich, Mopped schwieg still.

Also alle weiter zum Zielort gefahren, ausser mir, und die inzwischen mit dem Gepäckvito angekommene Lieblingssuse aussem Auto komplimentiert, leergeräumt und mich mit Kiste eingepackt, zum Ferienort verfrachtet.

Gott sei Dank kannte ein mitfahrender Kollege jemanden, der aus Rostock stammt, der wiederum kannte einen Harleyschrauber in Grammow(bei Rostock), also Samstag abend 22.00 Uhr kurzes Telefonat mit Bert Wirsing vom Kradstützpunkt in Grammow(ist nicht der Arsch der Welt, aber man kann ihn von dort hervorragend sehen;)).

Sein kurzes:" Bring vorbei, die Schaukel!" ermutigte mich, doch noch an einen Moppedurlaub zu glauben.

Seine Vermutung Überdruckventil Benzinpumpe bestätigte sich jedoch nicht.

Aufgrund ausgelesener Fehlercodes kam er auf Elektrik oder ECM, prüfte alle elektrischen Verbindungen und entdeckte Oxidationen am Zündschloss und dem Limakabel, die zu erhöhtem Widerstand und Spannungsabfall führten(6,7 V), was widerum den Thundermax zum Erlöschen veranlassten(unter 10V geht da mal gar nix).

Auf jeden Fall brachte er das Teil irgendwie wieder zum Laufen, allerdings mit ständig leuchtender Motor und Ladekontrollleuchte. Datt Mopped knallte wie Sau, Flammen aussem Auspuff (irgendwie schon geil!!;)) und Verbrauch von locker 13 l/100 km. Egal, lief, aber nach kurzem Zwischenhoch, habbich datt Dingen endgültig in den Vito verladen und heute nacht nach Hause kutschiert. Trotzdem Hochachtung an Bert, für ohne Motordiagnosegerät u.ä. das Ding wieder fahrbereit bekommen zu haben. Alles mit nem Spannungsprüfer, viel suchen und Engagement. Was er dafür berechnete,lässt mich ihm hier auch nochmal ausdrücklich ein fettes Danke sagen!

Also ihr HWI, SN, HST, HRO, VR, RÜG und Umgebungsfahrer, schätzt Euch glücklich, Ihr habt 2 superengagierte HD Enthusiasten da oben, die supernett und kompetent sind. Und für die helfen wichtiger als Feierabend ist!!!

Ich ziehe meinen Helm und sage ausdrücklich nochmals : Danke!!

 

P.S. Die Kiste ist bei meinem bekannt freundlichen Freundlichen und wird jetzt Faak fahrfest gemacht(TM resetten oder (hoffentlich nicht) austauschen, alle Elektrikverbindungen checken, etc.pp.)

 

Gruß

SBsF

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. Juni 2012 um 13:40

Moin zusammen,

 

muss mich mal über HD Schwerin(speziell Inh. Udo Müller) auslassen.

Ich bin letztes WE mit ein paar Kollegen Richtung Rügen aufgebrochen.

Mopped war gecheckert, alles paletti, bis Hangover über die Bahn, dann Celle,

Nuttenboulevard vor Uelzen, Lüchow-Dannenberg Richtung Wismar!!

Zwischen Schwerin und Wismar dann plötzlich, nach einem gelegentlichen, merkwürdigen Zirpen

(ich dachte ne Grille nistet in meinem Lufi), plötzlich ein metallisches Reiben.

Also rauf auffen Nettoparkplatz in Lübstorf!!:confused:

Rücksprache mit meinem :), kollektives Ferndiagnoseschulterzucken.

17.50 Uhr bei HD Schwerin angerufen, Chef inner Leitung, nach 20 Min. war er mit nem Sprinter

zur Stelle, Rückfahrt in die Werkstatt, alles abgeladen, rauf auf die Bühne.

Nach Primärabbau(mahlendes Geräusch), auffem Scherenheber das Rad gedreht, an einer Stelle ein kaum

wahrnehmbares klick-klick. Mitter Lampe anner Radnabe minimalen Fettaustritt aussem Lager bemerkt.

Am nächsten Morgen(wg. Scheissheckumbau kompl. Radausbau) war die Kiste um 9.00 Uhr fertig zur Weiterfahrt.

Der Udo Müller ist extra um 6.00 Uhr angefangen zu schrauben.

Dafür von mir das dickste, dickste Danke, dass man vergeben kann!! Nur solche Dealer und es gäbe kein Gemecker

über hochnäsige Freundliche!!!

Wer denkt, hier endet die Story, täuscht sich. Wir also auf die Böcke Richtung Rügen, kein Zirpen mehr, kein Wackeln, tutti

paletti. Leider pisste es Katzen und Hunde vom Himmel und die Rügener Strassen sind auch kein Wunder an ).

Ca. 25 km vorm Zielort hörte es auf zu regnen, Euphorie machte sich breit, der Abzweig Ralswiek von der B96 war in Sicht, plötzlich peng Mopped aus, während der Fahrt. Zündung aus, Zündung an, Benzinpumpe lief und lief, nix tat sich, Mopped schwieg still.

Also alle weiter zum Zielort gefahren, ausser mir, und die inzwischen mit dem Gepäckvito angekommene Lieblingssuse aussem Auto komplimentiert, leergeräumt und mich mit Kiste eingepackt, zum Ferienort verfrachtet.

Gott sei Dank kannte ein mitfahrender Kollege jemanden, der aus Rostock stammt, der wiederum kannte einen Harleyschrauber in Grammow(bei Rostock), also Samstag abend 22.00 Uhr kurzes Telefonat mit Bert Wirsing vom Kradstützpunkt in Grammow(ist nicht der Arsch der Welt, aber man kann ihn von dort hervorragend sehen;)).

Sein kurzes:" Bring vorbei, die Schaukel!" ermutigte mich, doch noch an einen Moppedurlaub zu glauben.

Seine Vermutung Überdruckventil Benzinpumpe bestätigte sich jedoch nicht.

Aufgrund ausgelesener Fehlercodes kam er auf Elektrik oder ECM, prüfte alle elektrischen Verbindungen und entdeckte Oxidationen am Zündschloss und dem Limakabel, die zu erhöhtem Widerstand und Spannungsabfall führten(6,7 V), was widerum den Thundermax zum Erlöschen veranlassten(unter 10V geht da mal gar nix).

Auf jeden Fall brachte er das Teil irgendwie wieder zum Laufen, allerdings mit ständig leuchtender Motor und Ladekontrollleuchte. Datt Mopped knallte wie Sau, Flammen aussem Auspuff (irgendwie schon geil!!;)) und Verbrauch von locker 13 l/100 km. Egal, lief, aber nach kurzem Zwischenhoch, habbich datt Dingen endgültig in den Vito verladen und heute nacht nach Hause kutschiert. Trotzdem Hochachtung an Bert, für ohne Motordiagnosegerät u.ä. das Ding wieder fahrbereit bekommen zu haben. Alles mit nem Spannungsprüfer, viel suchen und Engagement. Was er dafür berechnete,lässt mich ihm hier auch nochmal ausdrücklich ein fettes Danke sagen!

Also ihr HWI, SN, HST, HRO, VR, RÜG und Umgebungsfahrer, schätzt Euch glücklich, Ihr habt 2 superengagierte HD Enthusiasten da oben, die supernett und kompetent sind. Und für die helfen wichtiger als Feierabend ist!!!

Ich ziehe meinen Helm und sage ausdrücklich nochmals : Danke!!

 

P.S. Die Kiste ist bei meinem bekannt freundlichen Freundlichen und wird jetzt Faak fahrfest gemacht(TM resetten oder (hoffentlich nicht) austauschen, alle Elektrikverbindungen checken, etc.pp.)

 

Gruß

SBsF

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Respect !!!

Na Servus Achim...

Sei froh um solche HD Engagierten !!

Haste net ueberall!!

Dann viel Erfolg dass Dein Moped Faak-fertig wird.

Hau weiter rein.

Gruesse aus dem Deutschen Süden

J.

Hai Achim,

da haste aber "Glück im Unglück" gehabt. Schön zu hören, dass dir aber so geholfen wurde. :)

Jetzt will ich aber wissen, ob es das CAP ARKONA noch gibt, oder habt ihr es abgebollert ?:D

Morgen früh wollen wir nach Rügen, und ich möchte keine Bedenken haben, mich als HD Biker zu outen!:D:D

Gruß Manni

Themenstarteram 23. Juni 2012 um 16:13

Mit ohne Mopped is schwer bollern, bin aber einmal mit der SB meiner Frau und einmal mit der Road Bob eines Kollegen unterwegs gewesen, der Donnerstagselbstversuch mit TM im Notlaufmodus musste abgebrochen werden!:rolleyes::rolleyes:

Die gezeigten Fehlercodes hat übrigens der Rudi dechiffriert, auch dafür herzlichen Dank!!:cool:

Das Kap Arkona steht noch, is aber ne nervige Tourifalle mit Bimmelbahn und Andenken/Fressbuden!!:eek:

Da kannste nichma annet Kap dran, alles abgesperrt. Beeindruckt hat mich Prora(ehem. KdF Bad), nen 5,2 km langer

KdF Ferienblock! Gruselig, da konnte man sehen was aus uns geworden wäre, wenn der Maler den Krieg gewonnen hätte.:eek::eek::eek:

 

Gruß

Achim

Was für ein Maler ??? Du meinst den Anstreicher und Hobbystrategen ? Ja Pora ist echt ein guter Platz für einen neuen SAW oder HOSTEL Film !!!

Gruß Stefan

Zitat:

Also ihr HWI, SN, HST, HRO, VR, RÜG und Umgebungsfahrer, schätzt Euch glücklich, Ihr habt 2 superengagierte HD Enthusiasten da oben, die supernett und kompetent sind.

Werde HD Schwerin mal aufsuchen. War bisher bei einem Kollegen im benachbarten Schleswig-Holstein. Fachlich gut, aber ...

Deshalb Danke für den Hinweis. :)

Danke Achim für den schönen Bericht.

Leider suche ich hier in FFM und Umgebung vergeblich nach so etwas.

Am schlimmsten war für mich - persönlich - HU.

Habe jetzt aber einen freien Schrauber in Weiterstadt (Bei Darmstadt) gefunden, der bisher alles bestens geregelt hat.

Mein persönliches Fazit nach einem Jahr HD-Erfahrung...

HD ist wohl Ferrari unter den Motorrädern.

- Preis

- Ersatzteile

- Freundlichkeit

läßt SEHR zu wünschen übrig. Was am Ende zählt, ist die Kohle auf der Rechnung und das möglichst hoch.

Freundlich muß man nicht sein, man ist schließlich die Sahne auf dem Kaffee :(

Schade - wenn man dann sieht, was für ein Palas für HD gerade in NI hochgezogen wird, muß man sich auch nicht mehr wundern!

Nochmals DANKE für den schönen Bericht und viel Spaß und knitterfreie Fahrt für Alle auf den Strassen.

am 23. Juni 2012 um 20:59

Schade um die verpasste Moped Zeit, doch Du konntest sicher auch Erkenntnisse über die mitfahrenden Kumpels, ob ihrer Hilfsbereitschaft machen, was wiederum unbezahlbar ist!

Sieh zu, dass das Knochenfahrzeug bis Faak wieder zuverlässig läuft, sonst kommst Du einfach mitti krassen Bämwä.:D:D;)

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 7:22

Und ob ich gute Freunde habe, die haben reihum jeder einen Tag auf`s Fahren verzichtet, damit ich auch fahren konnte.

Ausser Suse`s 48, datt wär wie Shetlandpony reiten gewesen.:D:D:D

Bis Faak is datt alles wieder im Lot, am Montag wird der Hobel zerpflückt und die haben 63 Tage Zeit den Ofen flott zu kriegen!!!;)

Zum Neuaufsetzen des Thundermax brauchen die meinen Shovellaptop, weil ihre alle keine serielle Schnittstelle mehr haben!!:D

Im Zweifel muss halt`n neuer TM rein, hab gestern schon mal die Preise studiert!!:eek::eek::eek::(

War ja, nach 4 Jahren und über 55000 km der erste Defekt, da will ich mal nich quengeln!!

 

 

Habe jetzt schon öfter gelesen, das die Bosch O2 Sensoren nicht sehr haltbar sind, muss wohl der Boschdienst messen und für Ersatz sorgen können.

Moin Achim,

tut mir leid, die Aktion mit deinem Moped, aber gut zu hören, das es auch noch gute Schrauber gibt, bei dem, was man immer hört. (Wobei ich mich über meinen nicht beschweren kann...)

Zum Thundermax: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Thundermax, sobald er einmal über eine serielle Schnittstelle initialisiert wurde, hinterher auch per Adapter seriell auf USB betrieben werden kann. Ich hab das alles in meinem Moped verlegt und habe jetzt einen USB-Anschluss dran :eek::eek::eek: :D

Viel Erfolg!

Gruß

Käffchen

am 25. Juni 2012 um 6:23

Schade Achim, weiß wie Du Dich gefreut hast auf den Ausflug...

Hoffe Du hattest einigermaßen Spaß und hast trotzdem viel gelacht...

Viele Grüße an Dich und die Holde und gib dem Knochen mal en Küssken von meine Shakerbiene...:)

Themenstarteram 25. Juni 2012 um 7:03

Weisste, als Pragmatiker mussich sagen, hättich datt Radlager eh nich verhindern können. Und bei der TM/ Benzinpumpengeschichte habbich mir schon ein bissken die Zeiten zurückgewünscht, als der Sprit noch per Schwerkraft floss und nich aussem Tank gepumpt werden musste und die Zündung noch per Kontakt lief!!!;)

Sei`s drum, datt Dingen wird schon mehr oder weniger schnell und teuer wieder fit!!:rolleyes:

 

Bis die Tage

Achim

Super zuverlässig so ein Twincam....genau das richtige wenn fahren im Vordergrund steht...und nicht schrauben.....hat sich echt gelohnt auf vernünftigen sound, optik und werterhalt deswegen zu verzichten...muhaha...

Deine Antwort
Ähnliche Themen