ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. Harman Kardon Sound System

Harman Kardon Sound System

BMW X3 G01
Themenstarteram 26. Juli 2018 um 14:47

Nach den ersten Wochen „Hörgenuss“ pendelt sich die Anlage bei Hausmannskost subjektiv ein.

Es fehlt mir ein richtiger Tieftöner und wo die 16 Lautsprecher und 9 Kanäle verbaut sei sollen, hat sich mir noch nicht erschlossen. Unter den Sitzen ist eine Menge verbaut, dürfte aber den belüfteten Sitzen geschuldet sein.

Wie bringt Ihr der Anlage die Töne bei?

Beste Antwort im Thema

Die Watt-Angabe eines HiFi System sagt überhaupt nichts über Klang und Leistungsfähigkeit aus.

So gar gar nichts.

Erst wenn man den Wirkungsgrad in dB/W/m des Lautsprechers kennt, kann man mit Watt etwas anfangen.

Ein sehr guter Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad über 90 dB/W/m benötigt für 100dB weniger als 10 Watt.

Ein relativ schlechter Lautsprecher (unter 80 dB/W/m) benötigt für die gleichen 100dB schon mindestens 100W.

Im Extremfall kann ein schlechter Wirkungsgrad das 30-fache an Wattleistung erfordern, d.h. ob das SoundSystem in deinem Auto jetzt 100 Watt oder 3000 Watt hat sagt für dich als Kunden einfach mal gar nichts aus.

Warum stehts dann drin in der Preisliste?

Weil die Leute immer danach fragen...

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Zitat:

@lost1 schrieb am 11. Januar 2021 um 20:54:10 Uhr:

Dort steht S676HiFi Speaker System.

In der Auftragsbestätigung steht aber entertainmentpaket mit harman kardon Anlage 1500 €.

 

Da wurde wohl was falsches gebaut.

Kann man hier eine Nachbesserung verlangen? Wohl kaum oder?

Na klar. Das Auto entspricht nicht dem was bestellt wurde.

Zitat:

@picknicker197! schrieb am 11. Januar 2021 um 22:33:26 Uhr:

Zitat:

@lost1 schrieb am 11. Januar 2021 um 15:01:29 Uhr:

 

Ist da bei der Produktion was schiefgelaufen oder ist das jetzt so?

Wenn Du nicht hörst ob etwas fehlt oder nicht ist doch alles gut.

-1500€ auf dem Konto für etwas, das man nicht bekommen hat, ist ganz und gar nicht gut. Ob man es hört oder nicht. Mängelrüge schreiben! Geld zurück oder wenn es nach mir ginge Nachrüstung inkl. Umtriebsentschädigung!

Wenns mein gekaufter Wagen wäre würde nichts nachgerüstet. Da wird das halbe Auto zerlegt.

Würde über eine Neubestellung verhandeln.

Man hört den unterschied natürlich.

 

Aber wie Touranbert schon sagt sind es beim Hifisystem 12 Lautsprecher und beim Harman kardon 16 Stück. Um das nachzurüsten müsste wahrscheinlich das ganze Auto zerlegt werden und ob das hinterher wieder klapper und knarzfrei zusammengebaut werden kann ist fraglich.

 

Mal schauen was mir hier für eine Lösung angeboten werden kann

Jetzt könnt ihr mal lachen - ist bei mir ebenfalls so.

Ohne diesen Thread wär es mir nicht aufgefallen - und jetzt bin ich ein wenig geknickt :-(

...Mal sehen was mein Freundlicher dazu sagt.

Oh Mann...

Bei einer Werksführung wurde uns gesagt das fehlende Teile eigentlich unmöglich sind, weil alles elektronisch gecheckt wird. Da müsste beim Bestellvorgang ja schon etwas richtig falsch gelaufen sein.

Bei zwei Nutzern wurde "aus Versehen" das normale Hifi statt dem Harman Kardon System verbaut? Nicht lustig... vielleicht jemand, der HK hat, obwohl nicht bestellt?

Ich wäre wohl auch geknickt, da mein X3 aber eh sehr laut ist (Fahrgeräuscht), würde ich es wohl auf eine Umrüstung drauf ankommen lassen (sofern die Leasing mitspielt)...

Da kann nur was bei der Bestellung ein Datenfehler aufgetreten sein. Die Teile werden ja just in time/ just in sequence.

Also die Teile liegen in der richtigen Reihenfolge am Band. Da das HK aus mehreren Teilen besteht welche nicht gleichzeitig eingebaut werden kann nur irgendwo ein Übermittlungsfehler passiert sein.

Das ist nicht „zufällig“. Er hat ja oben seine VIN dekodiert. Dort fehlt das HK System bereits.

Das Auto wurde daher also laut Auftrag zumindest richtig gebaut.

Mit meinem Freundlichen telefoniert, Bestellung war in Ordnung aber er kann es nicht glauben (ich auch nicht).

Habe am Nachmittag einen Termin in der Werkstatt.

Q5indenSternen,

was hat man denn jetzt vorgeschlagen?

Wer HK bestellt, will das ja auch haben. Wenn Nachrüsten nicht sinnvoll geht, muss wohl ein neues Auto bestellt werden.

Ist aktuell bei BMW in Klärung, war Freitag bei meinem Freundlichen der es nicht glauben konnte.

Naja was soll kommen - Wird aus der Leasing rausgerechnet und irgendein Guddy wird es geben.

Sehe ich jetzt nicht unbedingt als Beinbruch an.

Komme selbst aus dem Automotive Bereich und Fehler passieren. Solange man vernünftig damit umgeht.

Und in 2 Jahren gibt es den Nächsten.

Respekt, das ist eine super Einstellung, allerdings auch durch 2 Jahre zeitlich begrenzt. Ich habe mir das Auto zusammen gespart und mit HK bestellt. Er soll auch viele Jahre unser Weggefährte sein und ist unser kleiner Traum. Daher weiß ich nicht ob ich da so reagieren könnte ...

Mein letzter Audi hat mich Demut gelehrt - Montagsauto und miserabler Service.

Da gefällt mir der Umgang mit meinem Freundlichen von BMW (der den Namen auch verdient) deutlich besser.

 

Viel interessanter war für mich das ich es nicht bemerkt, bzw. gehört habe.

Der Klang vom HiFi ist im Alltag (für mich) sehr gut.

Werde ab jetzt nicht mehr automatisch das Kreuz bei der höchsten Soundauswahl machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen