ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Klamotten direkt aus USA

Harley Klamotten direkt aus USA

Themenstarteram 30. Mai 2007 um 13:10

Moin Moin,

möchte mir evtl. direkt vom HD Händler in den Staaten ein paar adäquate Klamotten kaufen und frage mich nun, was ich da zu beachten habe.

Die Ersparnis zu den Preisen hier beläuft sich auf ca. 50%.

Allerdings weiß ich, dass ab und an unsere Freunde vom Zoll mächtig Ärger machen.

Wer hat Erfahrung bzw. ein paar Tipps?!

Gruß und danke

Eisen

Ähnliche Themen
43 Antworten
am 30. Mai 2007 um 13:23

Tipp: lass Dir die Sachen per FedEx direkt nach Hause schicken....die kümmern sich dann um die Zollabwicklung...und Du bekommst nen Uniformierten erst gar nicht zu Gesicht. Hat bisher auch bei Klamotten immer geklappt. Bisschen teurer, aber jeden Cent wert. Habs gearde mit ner Lederjacke für meine Else so gemacht: Ladenpreis in Deutschland: 450€...aus USA inkl. aller Nebenkosten: 270€

am 30. Mai 2007 um 13:26

Als Info,

http://www.chicagoharley.com/shop/

 

Zollsatz Teile = 3,7 %

Zollsatz Bekleidung = 11 %

MWST = 19 %

 

Einkauf = Ware + Versand

Zwischensumme = Einkauf x Zollsatz

Endsumme = Zwischensumme x MWST

 

Gruß horider

ich habe mir dieses Jahr schon 2 JAcken von ActionSports schicken lassen.

Null Probleme beim Zoll, im gegenteil die waren mächtig bemüht.

Die haben mich sogar darauf aufmerksam gemacht, dass ich als Privatmann keinen Zoll auf den Versand zahlen muss.

Fand ich ja mal richtig nett!

Das einzige was ich mitgenommen habe, um meine JAcken zu bekommen, war eine Kopie der Rechnung. Mail reicht da völlig aus.

gruß

flhti

Themenstarteram 30. Mai 2007 um 16:32

O.k. und was kam an Kosten dazu?

Interessiere mich "nur" für HD Klamotten und da sind ja wirklich richtige Preisdifferenzen vorhanden.

Erscheint mir zumindest attraktiv.

Der Chicago Shop hat dazu ja auch noch Sales, so dass eine Race Jacke nur 260 Dollar kostet. Vergleich: Hier in good old Germany kostet das Teil im HD Shop 500 Euronen!!!

Gruß

Eisen

Jou,

hab mir auf vielfache Anregung aus dem Forum nun auch mein erstes Jäckchen in den USA bestellt. Die Defiance Leder Weste, schickes Teil, kostet

dort

die Hälfte.

Das Teil ist aber noch unterwegs, 32,99 Dollar Shipping-costs, bin mal gespannt auf den Zoll. Nach euren Angaben hätte ich dann aber immer noch ca. 35% gespart. Es lebe die Globalisierung!

Gruß

Medman

Themenstarteram 30. Mai 2007 um 19:33

Exakt!!!

Geb mal Info, wenn es gelaufen ist!

Wir werden jetzt zu zweit auch mal nen Versuchsballon starten!

Mal abwarten

am 30. Mai 2007 um 19:38

Scheint ja echt zu klappen mit den USA-Bestellungen.

Hätte ich wohl besser auch gemacht, obwohl ich bei meinem Händler 15 % bekommen habe.

am 31. Mai 2007 um 12:03

wie bezahlt Ihr denn alle, ich hab nur ne popelige EC Karte und das normale PayPal bei ebay, normale Auslandsüberweisungen nehmen die wohl nicht und ne MasterCart oder sowas habe ich nicht ????

am 31. Mai 2007 um 12:09

Zitat:

Original geschrieben von Homer-Man

wie bezahlt Ihr denn alle, ich hab nur ne popelige EC Karte und das normale PayPal bei ebay, normale Auslandsüberweisungen nehmen die wohl nicht und ne MasterCart oder sowas habe ich nicht ????

mache alles über kreditkarte......wo ist das problem, hol dir doch eine....gibts für lau

Probiers mal bei www.tntharley.com

 

Ansprechpartner Brad Dooley. die verschicken ALLES!

Und die akzeptieren auf alle Fälle Paypal!

 

Gruß

flhti

am 1. Juni 2007 um 19:21

hat einer von euch schon mal teile wie rahmen, motor, räder etc in den usa bestellt? wie war da die vorgehensweise? und habt ihr ein paar adressen von dealern die nach deutschland verschicken?

gruss euer frank

Hallo Frank,

zu deiner Frage gibt es unzählige Themen hier im Forum.

Versuchs über die Suchfunktion.

Gruß

Sportyman

Teile

 

Habe letzte Woche drei Pakete bekommen........zwei sind wieder mal direkt an die

Tür gekommen,ohne nur einen Cent Zoll zu bezahlen , und das dritte

( Sissy Bar) wurde wie schon mal vom Zoll beschlagnahmt. Jetzt kann ich wieder zwei Monate warten bis die "Götter" es freigegeben haben. Gruß

Themenstarteram 3. Juni 2007 um 18:28

Wieso bekommst du es nicht sofort frei?

Zollgebühren drauf und gut is, oder?

Gruß

Eisen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Harley Klamotten direkt aus USA