ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Garantie Harley Davidson

Garantie Harley Davidson

Harley-Davidson FXD Dyna Fat Bob
Themenstarteram 1. Juli 2015 um 14:50

Moin, bei meiner 2014 Fat Bob hat der Kurbelwellensensor nach 7770 Km den Geist aufgegeben.

Garantiefall. Harley hat mir für´s Abholen 120 € abgeköpft ist das normal ?

Ähnliche Themen
25 Antworten

Garantie ist Garantie und es sind alle kosten drin, so war es bis vor ein paar Jahren.

Gruss

TC

Die Säcke versuchen es auch immer wieder:( irgendwie noch Geld rein zu holen. Ob Abholung eine Garantiesache ist glaube ich nicht. Aber würde für mich in so einem Fall zum guten Service gehören wenn die nicht gerade sonst wo hin müssten.

Würd sagen: Was ist das für´n Scheißladen.

was kauft er sich auch ein moped mit nem "kurbelwellensensor"? schnickschnack... :D

am 1. Juli 2015 um 16:48

Das abholen eines Fahrzeuges fällt unter Mobilitätsgarantie. Unabhängig von der eigentlichen Gewährleistung. Ich weiß nicht, ob Hatley das mit anbietet.

Ich würde sagen, das ist bei Harley beides normal.... :D:D:D Sollte es aber nicht!!!! Warten wirs mal ab, Indian ist am kommen.... entweder wacht man bei Harley iwann mal auf oder es geht bergab..... :cool::cool::cool:

Warum sollte das Abholen des Moppeds mit zur Garantie gehören...?

-:)

Grüssle

Nico

Mobilitätsgarantie (Pannen/Unfälle) ist im ersten Jahr mit der HOG-Mitgliedschaft (beim Neukauf automatisch HOG-Mitglied für ein Jahr) verbunden...

Das Einholen mittels Pick-Up Service im Pannenfall von der Autobahn ist aber etwas Anderes, als das Abholen aus der heimischen Garage...!

-:)

Gruss

Nico

Deshalb hab ich ja hinter Mobilitätsgarantie -Pannen/Unfälle- geschrieben...

am 1. Juli 2015 um 20:35

Wenn es um die Mobilitätsgarantie geht ist es egal wo das Fahrzeug steht. Ob unterwegs oder zu Hause. Einzige Bedingung ist, dass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ist und nicht mehr aus eigener Kraft zurwerkstatt kommt.

Und nur zur nächsten Werkstatt geschleppt wird aber auf keinen Fall nach Hause. Da brauchst ÁDAC oder sonst was.

Ich gehe davon aus, dass die Mobilitätsgarantie mir eine Ersatzmobilität zusichert (anderes Mopped, Taxi, e.c.t), aber eben nicht, dass heimische Abholen einer defekten Maschine!?

Dann müsste ja auch ein HD-Händler, der vielleicht gar nicht meiner ist, da woanders gekauft, verpflichtet sein eine/meine defekte Harley abzuholen...?!?

-:)

Grüssle

Nico

am 2. Juli 2015 um 0:52

Bei Jeep war das so, dass die Hotline sich darum kümmert. Das Fahrzeug wird dann abgeholt, zum nächsten Händler geschleppt und es gibt ein Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur. Der Händler repariert und stellt das Ersatzfahrzeug. Bekommt es dann von der Companie bezahlt.

Hört sich nach einem schlappen Händler an.

 

Treffer

Deine Antwort
Ähnliche Themen