ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Haltbarkeit DSG und Qualität allgemein

Haltbarkeit DSG und Qualität allgemein

VW Golf
Themenstarteram 12. April 2018 um 10:38

Hallo,

mein bisher einzigster und letzter VW war ein 3er Golf aus dem Jahr 1998 ;). Danach nur noch Mercedes ( SLK, A und B Klasse, C Klasse, E Klasse ).

Nun stehe ich vor der Entscheidung mir ein Golf 7 Variant 1.4 TSI mit DSG und Vollausstattung zu kaufen ( Leasingrückläufer mit 45.000 BJ 2015 ). Preislich ein Hit ( nur 18.500 Euro ).

Was mir Sorgen macht ist die Qualität von VW. Zum einen das DSG und die allgemeine Haltbarkeit.

Da ich das Auto mindestens 3 oder mehr Jahre fahren möchte ( 15.000 KM pro Jahr ), sollte es in dieser Zeit keine größeren Probleme geben.

Was würdet ihr dazu sagen ?

Gruß

Beste Antwort im Thema

Es gibt ellenlange Threads zu Problemen mit dem DSG. Wir haben ständig 6-8 mit dem betreffenden Getriebe davon als Firmenwagen und geben die nach ca. 200-250 tsd.km wieder ab. Wir hatten bisher 1x ein Problem mit dem DSG. Alle anderen liefen und laufen unauffällig.

Aber Motor-Talk ist ein Sammelpool für die Problemfälle.;)

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo zusammen,

was ist eigentlich der Unterschied zwischen den DQ200-Varianten 0AM und 0CW?

Mein aktueller Golf VI hat das 0AM. Mein neu bestellter Golf VII laut ERWIN das 0CW.

Die entsprechenden Reparaturleitfäden in ERWIN sind zwar ähnlich, aber doch verschieden. Aufgrund deren Länge habe ich mir bisher erspart, das mal im Detail durchzugehen.

Sind beide Getriebe-Varianten so anfällig, oder häufen sich die Probleme mit einer der Varianten?

Zu meinem 0AM im Golf VI kann ich sagen:

Derzeit 155.000 km

Hatte immer wieder mal eine Zeit lang ein Rupfen, das ich dann wieder gab, aber grundsätzlich OK.

Bei ca. 120.000 wurde wegen "rutschender Kupplung" das Kupplungspaket gewechselt. Später stellte sich heraus, dass die Kupplung zwar am Verschleißlimit war, aber nicht die Ursache für das "Rutschen" war, siehe hier.

Patrick

Nur mal zur Relativierung, es fahren auf weltweiten Straßen DQ200 im 2stelligen Mio. Bereich.

Also die Botschaft, dass das der letzte Dreck ist scheint nicht anzukommen.

Da scheint wohl die Angst vor einem Opel größer zu sein als vor einem DQ200.:p

Es kam vielleicht in meinem Post zwei weiter oben falsch rüber, grundsätzlich bin ich mit dem DSG schon zufrieden und es ist auch klar, dass hier im Forum Probleme mit dem DSG überproportional häufig thematisiert werden. Sont hätte ich es in meinem neuen Wagen auch nicht wiederbestellt.

Dennoch würde mich der Unterschied zwischen den Varianten 0AM und 0CW interessieren, ob ob sich die Mängelberichte hier im Forum auf beide beziehen, oder nur im Wesentlichen auf eines davon.

Patrick

Den genauen Unterschied kann ich dir nicht sagen, könnte aber vielleicht mit der Anpassung an den MQB zusammenhängen.

Sodass sich das DSG im wesentlichen nicht geändert hat.

Im Allgemeinen beziehen sich die Schilderungen hier im Forum über alle Modelljahre hinweg.

Auch die aktuellen.

DoPo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Haltbarkeit DSG und Qualität allgemein