ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Guter Kauf ??

Guter Kauf ??

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 5. Dezember 2012 um 18:40

Hey Leute :cool:

Habe mir vor 5 Tagen einen Type R gegönnt.

Bin weiblich und habe mich im Freundeskreis und in Foren etwas schlau gemacht über das heiße Gerät.

Nun kommen mir doch ein paar Bedenken.... Ok, die Sache mim Sprit war mir vorher klar... hat mein Skoda Fabia Kombi 1,9 TDI doch mit einer Tankfüllung die doppelte Strecke gemeistert... :D

Aber Frau gönnt sich ja sonst nichts...

Nun meine Frage zu den Bedenken. Von wegen er ist so hoch gezüchtet, da geht gerne was kaputt... auch weil er durch sein Fahrwerk so hart ist und bei den heutigen Straßenverhältnissen leicht anfällig wäre ...

Mein Schwager jedoch lobt die Honda Motoren. Er hatte damals nen alten Prelude... zwar ne Drehorgel aber unkaputtbar...

So Jungs, nun bitte her mit den Tips ?

Civic-2-kopie
Ähnliche Themen
41 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Struwwel78

Hey Leute :cool:

Habe mir vor 5 Tagen einen Type R gegönnt.

Bin weiblich und habe mich im Freundeskreis und in Foren etwas schlau gemacht über das heiße Gerät.

Nun kommen mir doch ein paar Bedenken.... Ok, die Sache mim Sprit war mir vorher klar... hat mein Skoda Fabia Kombi 1,9 TDI doch mit einer Tankfüllung die doppelte Strecke gemeistert... :D

Aber Frau gönnt sich ja sonst nichts...

Nun meine Frage zu den Bedenken. Von wegen er ist so hoch gezüchtet, da geht gerne was kaputt... auch weil er durch sein Fahrwerk so hart ist und bei den heutigen Straßenverhältnissen leicht anfällig wäre ...

Mein Schwager jedoch lobt die Honda Motoren. Er hatte damals nen alten Prelude... zwar ne Drehorgel aber unkaputtbar...

So Jungs, nun bitte her mit den Tips ?

Also Du kaufst einen Wagen und fragst danach nach Nachteilen und der Zuverlässigkeit? Die Logik verstehe ich nicht....

Aber nun gut....

Ich fuhr über sechs Jahre und ca. 105.000 km einen Civic Type R und hatte keinerlei Probleme! Lediglich eine Lambdasonde und ein Einspritzventil mussten gewechselt werden, aber das war es dann auch schon. Mein Auto hat, natürlich nur bei erreichter Betriebstemperatur, immer den roten Bereich gespürt. Motortechnisch gesehen mitunter das feinste was es gibt wie ich finde. SEHR robust und wenn man will auch sparsam.

Ölwechsel habe ich alle 10.000km gemacht, dazu das Getriebeöl und die Zünkerzen schon bei 80tsd anstatt 120tsd. Das wars...

Themenstarteram 5. Dezember 2012 um 19:06

Natürlich habe ich mich vor dem Kauf schlau gemacht ... und als ich den Wagen dann sah mich total verliebt ?

Als ich ihn dann hatte kamen ein paar Schlauberger und meinten dann ihn schlecht zu machen ... deshalb hab ich mich hier an Leute wenden wollen die auch einen R fahren ;)

TINA

240.000km, so ziemlich jeden Tag minimum eine Vollgasetappe, null Motorenprobleme bisher... 

 

Und auch die anderen Teile sind recht robust. Gute Pflege (ÖL!) ist allerdings  unerlässlich. Dann wirst du aber auf jeden Fall lange und viel Spaß haben.

 

Liebe Grüße

Ralle

 

Ach solche Leute findet man häufig...ein japaner kann natürlich nicht gut sein :rolleyes:

Nicht madig reden lassen, wie bereits geschrieben, ich hatte nur die zwei Mängel in sechs Jahren und wenn ich das vergleiche mit dem Golf eines Freundes dann ist das NICHTS! Bei seinem gleichalten Golf V6 (2,8l nur 204PS) wurden alle 4 Lambdasonden getauscht, der Luftmassenmesser, ein Radlager, die Hardyscheibe und die Kupplung....wohl gemerkt gleiches Alter und Fahrleistung!

Viel Spaß mit dem Renner, und immer warmfahren!!!

Themenstarteram 5. Dezember 2012 um 19:21

Warm fahren ist ganz klar, hab ich bei meinem Diesel auch immer gemacht ... oder bei der Suzi :)

Will mein Fahrzeug ja ne Weile fahren, und dazu gehört jegliche Pflege...

Danke schonmal für die netten Tips ;)

Hallo Tina,

hallo erstmal! :)

Glückwunsch zum schicken CTR mit den stylischen Rages-19ern, die du aber hoffentlich nicht im Winter fährst?! ;)

Ich fahre selbst den FN2 bald über 5 Jahre und vor kurzem habe ich erst die 90.000 km voll gemacht.

Es ist mein zweiter Honda und ich hatte mit beiden nie irgendwelche Probleme mit den Motoren.

Hochgezüchtet ist der 2 Liter Sauger m.M.n. nicht, weil er von einem erfahrenen und vom weltgrößten Motorenbauer kommt.

Der K20Z4 ist bereits die 9. Generation vom K20 und ist bekannt als der weltbeste 4-Zylinder Motor.

Ich selbst habe meinen FN2 neu gekauft und bin ihn als Seriensauger über 65.000 km gefahren.

Seit Sommer letzten Jahres habe ich einen Rotrex 30-94 Kompressor eingebaut, welcher auf Serienmotor noch einmal zusätzlich 120 PS und 86 NM draufpackt.

Der Drehzahlbegrenzer wurde auf 8600 U/min. (Serie 8300 U/min.) erhöht und läuft ebenfalls problemlos seit über 25.000 km.

Ich bin zuversichtlich, dass das auch so problemlos weitergehen wird, in den Motor und die Technik habe ich absolutes Vertrauen, ich mache auch fast alles selbst.

Wichtig ist, dass du ihn warmfährst ca. 15-20 Minuten und dann die Drehzahl langsam steigerst.

Ebenso wichtig ist, dass du die Wartungsintervalle einhältst und regelmäßig nach dem Öl kuckst.

Merke: Je höhere Drehzahlen du fährst, desto mehr Öl verbraucht er auch, allerdings hält sich das immer im absolut grünen/normalen Rahmen.

Was ist deiner denn für ein Baujahr?

Beim FN2 bzw. bei diesem Civic allgemein sind halt ein paar Dinge bekannt, von denen ich u.A. auch betroffen war.

Dazu zählte Knackender Kupplungsgeberzylinder, quitschende Lenkung und andere Dinge, wofür du aber hier im Forum Lösungsansätze bzw. Lösungen findest.

Inbesondere bezüglich der ersten beiden Dinge habe ich damals ausführliches zur Problemlösung geschrieben.

Was andere über den CTR oder über japanische Autos generell sagen ist mir so ziemlich egal, bisher bekam ich aber i.d.R. immer positives Feedback von inbesondere auch VW-fahrenden Kollegen! ;)

Ich wünsche dir viel Spaß -den du sicherlich haben wirst- mit deinem FN2.

Wenn du fragen hast (auch technische) bin ich sehr gerne bereit dir weiterzuhelfen! :)

BTW: Ich finds echt klasse hier -unter den wenigen FN2-Fahrern- auch mal eine weibliche Besitzerin begrüßen zu dürfen! :)

Themenstarteram 5. Dezember 2012 um 19:59

Hey R-12914 :cool:

Das mit dem warm fahren ist Ehrensache :D

Meiner ist Bj 2008, habe ihn mit 45 Tkm letzte Woche gekauft, Scheckheft gepflegt, aus 1. Hand.

Die 19 " sind natürlich nur für den Sommer !! Obwohl ich mit dem Gedanken spiele sie zu verkaufen ... dann die 18" im Sommer und 17" im Winter ... ist mir vollkommen ausreichend :):rolleyes:

Danke fürs Kompli :D, fahre nebenbei ja noch ne 750ger GSX-R Bj '93 ... also alles in allem nicht so typisch Frau *fg*

Und Spaß ist gar kein Ausdruck ... mir geht mein Herz auf und ich hab immer ein riesen Grinsen im Gesicht wenn ich die Haustür raus komme und ihn da stehen sehe ... Da weiß ich wofür ich arbeiten gehe ... laaaaaach

Liebe Grüße aus dem Saarland

Baujahr 2008 ist schon mal gut, ist meiner auch und die anfänglichen Probleme der 2007er waren da schon beseitigt.

Ansonsten liest es sich ganz gut.

Ins Saarland bin ich extra aus Bayern gefahren, um den Kompressorumbau TÜVig zu bekommen! ;)

Also bloß nicht die 19"-Felgen verkaufen. Der CTR ist auf dt. Straßen schon selten, aber mit der Rage-Felge noch seltener. Behalte sie! Für den Winter holst Du Dir 18" und fertig. Ich bin mir nicht sicher, ob 17" einfach so geht. Auf der Plakette an der Fahrertür stehen als Standard nur die 18" und 16" drauf. Musste mal überprüfen.

Auf jeden Fall 100% Zustimmung zu R's Aussage: Schön, dass die CTR-Welt eine weibliche Fahrerin dazu gewonnen hat. Tut vielleicht dem Forum hier auch ganz gut.

Grüße

Da Knight es gerade anspricht sind 17" von Honda nicht ohne Weiteres freigegeben siehe auch hier:

http://www.honda.de/tyrepdf/de/fn_civic_3_4_tuerer.pdf

Wegen der OEM-Bremsanlage sollte/müsste es aber gehen, da ja 16" auch geht.

Ich würde dir auch eher dazu raten die 19" Rages für den Sommer zu behalten und dir evtl. zusätzlich die OEM 18" zu holen.

Viele verkaufen im Netz ihre Sätze für nen recht guten Preis und neu kosten sie ein Vermögen.

Schick und passend auf dem FN2 sind sowohl die OEM 18", als auch die OEM 19", keine Frage.

Ich selbst fahre die 19er im Sommer und die 18er im Winter ohne Probleme! :)

Glückwunsch zum CTR. Über Laufleistung und Co würde ich mir keine Sorgen machen, sofern du ihm nur dann die Sporen gibst wenn er auf Betriebstemperatur ist.

Hab meinen EP3 nun knapp 11 Jahre und inzwischen 197000km auf der Uhr. Und meiner wird nicht geschont, sobald die Warmfahrphase abgeschlossen ist. Mal abgesehen von Kleinigkeiten war da bis jetzt noch nie was  grosses (dreimalaufholzklopf).

Intervalle wurden bis jetzt alle beim Hondahändler gemacht und das war es.

 

Chris

Glückwunsch zum "R" - hatte selber die schicken 19" er Ragefelgen drauf und im Winter pulverbeschichtete 18" Originalfelgen - sieht super aus, bloss nichts ändern! Zum Motor & Co wurde schon so ziemlich alles geschrieben.

Gruß vom Ex - 2007´er FN2 Fahrer Max, der von den meisten Problemen verschont geblieben ist. ;)

Themenstarteram 6. Dezember 2012 um 22:11

Danke nochmal für die ganzen Antworten :cool:

Ist schon ein tolles Teil der R :D...

Welche Reifen fahrt ihr den auf den 19" ? Hab mal bissl im Netz geguggt.... liegen um die 600 Euronen ... oder habt ihr was günstigeres zu bieten ?

Schließe mich an: Das Teil ist schick! Felgen so lassen, auf jeden Fall.

Wenn die Besitzerin genauso rassig ist wie das Auto, kann ja nix mehr schiefgehen.

Hast nen guten Kauf gekauft, keine Frage. Viel Spass damit!:)

Gruss von nem Ex R-Besitzer.

Die letzte Frage wird sicher kompetent noch beantwortet werden.. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen