ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Gute Nachrichten - Haltbarkeit K20 Motor

Gute Nachrichten - Haltbarkeit K20 Motor

Themenstarteram 19. März 2010 um 2:55

Hallo Leute,

Inzwischen habe ich schon 204000km drauf und dachte ich wäre das Maß aller Dinge hier in unserer Gegend - aber - wie ich gestern bei einer Garage erfahren durfte, fährt bei uns ein Ep3 rum mit angeblich weit über 300TKM !! 390 um genau zu sein!!!

Leider kann ich die Aussagen des Garagisten nicht bestätigen. Bat ihn aber falls er ihn nochmals bei sich habe ein Foto vom Tacho zu schiessen...

Dann werde ichs unverzüglich einstellen...

 

Na wenn das keine gute Laune für unsere nächsten Jahre bringt....

 

LG

R.

Ähnliche Themen
24 Antworten

WOW, wenn er wirklich so viel auf der Uhr hat Respekt. Für einen so hoch drehenden Motor echt top!

Zitat:

Original geschrieben von Bender57

WOW, wenn er wirklich so viel auf der Uhr hat Respekt. Für einen so hoch drehenden Motor echt top!

ein hochdrehender VIERzylinder musst du sagen. ausschließen würde ich eine solche kilometerleistung nicht. wenns stimmt, würde mich noch interessieren, WIE der motor gefahren wurde ("normal", d.h. schalten bei 8000 oder "gemächlich", um den motor zu schonen)

:D

Ich hab sofort gewusst das du die 200000er Mauer durchbrochen hast als ich den Titel gelesen habe. 

3900000 km auffer Uhr wäre ja der Wahnsinn. Jedoch reichen mir deine 204000km vollkommen....hänge ja "nur" ca. 40000km hinter dir.

 

Hast denn inzwischen ne neue Kupplung druff?

 

 

Chris

Bin inzwischen auch bei 160.000km und so weit läuft noch alles rund.

*toi toi toi*

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Bin inzwischen auch bei 160.000km und so weit läuft noch alles rund.

*toi toi toi*

Das hört man gerne.

Morsche!

Das sind ja mal gute News. Hab auch nie an der Haltbarkeit unseres Motors gezweifelt. Bin mittlerweile selbst bei 131TKM und bisher null Probleme. Hoffe daß das Triebwerk noch lange hält weil verkaufen will ich Ihn noch lange nicht.

Seit gestern wieder mit Sommerbereifung und frisch gewaschen. Verliebt bin!

Gruss Thomas

Zitat:

Original geschrieben von VTECINSIDE

Morsche!

Das sind ja mal gute News. Hab auch nie an der Haltbarkeit unseres Motors gezweifelt. Bin mittlerweile selbst bei 131TKM und bisher null Probleme. Hoffe daß das Triebwerk noch lange hält weil verkaufen will ich Ihn noch lange nicht.

Seit gestern wieder mit Sommerbereifung und frisch gewaschen. Verliebt bin!

 

Gruss Thomas

Verkaufen?

Mein Plan sieht so was vor wie: "Fahren bis er auseinanderfällt, wieder zusammendengeln und weiterfahren".

 

Wenn man sich mal so anschaut, was ein EP3 mit >160.000km noch so wert ist, ist das glaub ich auch das sinnvollste, was man damit machen kann ;)

 

Gruß

Ralle

Bei Hondamotoren hat man ja ne zuverlässige Bank. Motorkonzept ist fast egal, es kommt eben auf die Dimensionierung und Qualität an. Ist alles machbar

Die Honda-Benziner haben sowieso einen guten Ruf. Vom NSX-Motor beispielsweise wird behauptet das er ohne großen Aufwand bis über 300tkm hält. Auch mein Integra-Murl (steirisch für "Motor") läuft brav, hat mittlerweile 221tkm und wird sicher bis 300tkm gefahren.

Wenn man es ordentlich dimensioniert, halten auch HDZ-Motoren ewig....

Grüße,

Zeph

Super Sache, dass der so lange hält. So kann man die "unvernünftigen Dreckschleudern" sicherlich noch 10 Jahre lang fahren, bis sie dann endgültig auseinander fallen (ein hoch auf HDZ-Motoren!). Ich habe auch lange überlegt, ob ich mir für lange Autobahnfahrten was anderes hol, aber mit jedem VTEC-Rausch mehr rückt ein Tausch gegen IRGENDETWAS anderes in immer weitere Ferne.

Mit 200.000 km wird mein Ver GTI seinen 2. Motor und 5. Turbolader haben.

Leider werde ich das nicht mehr miterleben... :D

Isser endlich verkauft? :)

Zitat:

Original geschrieben von rallediebuerste

Isser endlich verkauft? :)

Noch nicht. ;)

Aber ich höre die Drehzahlorgien schon nahen ;) :D

Bis dahin habe ich ja noch nen anderen Honda, den ich neulich endlich aus dem Winterschlaf befreit habe. :D

Themenstarteram 19. März 2010 um 18:27

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

Ich hab sofort gewusst das du die 200000er Mauer durchbrochen hast als ich den Titel gelesen habe. 

3900000 km auffer Uhr wäre ja der Wahnsinn. Jedoch reichen mir deine 204000km vollkommen....hänge ja "nur" ca. 40000km hinter dir.

Hast denn inzwischen ne neue Kupplung druff?

 

Chris

Hi Chris,

 

ne Kupplung ist immer noch die alte : D

Kupplungsgeber war das Problem. 4. Gang harzt inzwischen, das kommt noch aus den Zeiten wo ich mit den G-Tech ein halbes Jahr lang jeden Tag 10 mal 1/4 Meile gefahren bin ; )

Sonst halt so übliche Sachen waren wie Cockpitlämpchen etc.. Bremsklötze...

Musste ihn ja im November das erste mal vorführen (nach 7 Jahren! Viva la Swiss *g*) da waren die 200t schon drauf kam -natürlich- sofort durch nach dem Garagenbesuch und er meinte es sei wahnsinn ist ja alles in erstklassigem Zustand da sieht man wieviel brav Service-machen bringt.

Tja - Als ich ihm sagte dass ich nur Ölwechsel gemacht hatte all die Jahre nur Bremsen gewechselt und einmal Zündkerzen hat er richtig gestaunt, aber dann doch gemeint das ist halt Honda.... :D

Das Einzige was er bemängelte war vorne die Bremsscheibe war knapp drüber unterm Minimum von der Bremskraft aber hat noch gereicht....

LG

R.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Gute Nachrichten - Haltbarkeit K20 Motor