ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. GTD u. GTI V.Max. ? Höchstgeschwindigkeit ?

GTD u. GTI V.Max. ? Höchstgeschwindigkeit ?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 3. Juli 2011 um 0:43

Hey zusammen ; )

...würde einmal gerne von euch wissen welche Höchstgeschwindigkeit ihr mit dem

- GTD (170PS)

- GTI (210PS)

gepackt habt ....

 

LG Daniel ....

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von voller75

natürlich GPS "nur" 231Km/h

"Nur" 231 km/h beim GTD? Der GTD ist laut Hersteller mit 222 km/h eingetragen. 231 km/h ist da also schon die absolute Obergrenze.

Keine Ahnung was es dem TE nutzt, wenn hier jeder seine Höchstgeschwindigkeiten postet. Das ist sowieso nicht aussagekräftig.

Hier gabs auch schon Leute die mit dem kleinen 1.4 80 PS locker reale 200 km/h fuhren. :rolleyes:

Der 170 PS starke GTD schafft 222 km/h, der 211 PS starke GTI kommt auf 240 km/h. Mehr muss man da nicht schreiben.

89 weitere Antworten
Ähnliche Themen
89 Antworten

Was du alles wissen willst... :D

Mal ehrlich, die Höchstgeschwindigkeit ist doch nicht das wichtigste...klingst ja fast so wie manche Motorradfahrer die angeben müssen wie schnell sie schon gefahren sind auf der AB aber keine Kurven fahren können was beim Motorrad fahren ja erst den Spaß ausmacht.

Fakt ist dass der GTD nicht an die Höchstgeschwindigkeit vom GTI rankommt aber dafür beim Vollgas fahren sparsamer ist als Diesel. Aber wann fährt man bitte schon über 200...schafft man ja kaum und wenn dann muss man so oder so den Geldbeutel auf machen denn dann schluckt jedes Auto mehr ;)

Für mich ist die Vmax nicht das Maß der Dinge, sondern die Wirtschaftlichkeit und

bei steigenden Treibstoffpreisen auch der Verbrauch.

Ich habe es gerade letzten Donnerstag mal wissen wollen und habe auf der

A67/A6 Richtung Mannheim mal die "Kuh fliegenlassen" und konnte es selbst

nicht glauben...als die Nadel auf 250 stand:eek: natürlich GPS "nur" 231Km/h;)

Zitat:

Original geschrieben von voller75

natürlich GPS "nur" 231Km/h

"Nur" 231 km/h beim GTD? Der GTD ist laut Hersteller mit 222 km/h eingetragen. 231 km/h ist da also schon die absolute Obergrenze.

Keine Ahnung was es dem TE nutzt, wenn hier jeder seine Höchstgeschwindigkeiten postet. Das ist sowieso nicht aussagekräftig.

Hier gabs auch schon Leute die mit dem kleinen 1.4 80 PS locker reale 200 km/h fuhren. :rolleyes:

Der 170 PS starke GTD schafft 222 km/h, der 211 PS starke GTI kommt auf 240 km/h. Mehr muss man da nicht schreiben.

Das ist mal wieder so eine Diskussion wie : Wer hat den längsten ? " :):rolleyes::o

Zitat:

Original geschrieben von TFSI NRW

Das ist mal wieder so eine Diskussion wie : Wer hat den längsten ? " :):rolleyes::o

Wenn´s beim Onanieren hilft . Der Onkel meines Schwagers hat ne Freundin und deren Schwester ihrer geht 222 . Eigentlich lausig , aber egal.

HIPRO

Weshalb beantwortet ihr nicht einfach die Frage des TE?

Oder laßt es einfach bleiben, falls ihr nichts antworten wollt oder könnt, statt blöde Sprüche zu reißen. :confused:

Nach meinen Erfahrungen sind die 222km/h des GTD realistisch. Unser 140 PS TDI schafft auch genau die angegebenen 209km/h, dann läuft er in den Begrenzer.

Generell scheinen die Werksangaben realistisch zu sein.

Die Tachos eilen allerdings mächtig vor (209 echte => 222 Tacho).

Nach allem was man so ließt, finde ich, dass sich die Diesel etwas schwerer tun, die eingetragene vmax zu erreichen.

War bei meinem alten GT TDI auch so.

Mit dem GTI erreicht man eigentlich immer sicher die eingetragene vmax von 240, bei mir steht dann auf dem Tacho ca. 250.

Bei leichtem Gefälle läuft der GTI bei echten 250 und 6100 U/min in die Begrenzung.

Sagen wir mal so.

Mit 170 PS tut man sich schwer, sich deutlich von den 140 PS Vertreterkutschen abzusetzen.

Z.B. nachdem ein langsames Auto die linke Spur verlässt und man wieder Kitt gibt.

 

It's not a bug, it's a feature. Sobald die Tachonadel dienstbeflissen vorauseilt, wähnt sich der geschätzte Kunde schneller unterwegs zu sein, als er tatsächlich ist. Und zeigt sich infolge hocherfreut, ein besonders gut gehendes Exemplar ergattert zu haben. Gut möglich, dass er er der Marke Volkswagen auch weiterhin gewogen bleibt, da die Motorleistung der Produkte augenscheinlich ja extrem nach oben streut (Beispiel Golf V .:R32: Tacho 270 statt offiziell verbriefter 250 km/h).

Noch etwas Positives: Das Verwarngeld für eine fahrlässige Tempoüberschreitung fällt geringer aus, als vom Fahrer mit Blick auf den Tacho anfänglich befürchtet.

Also alles super.

Zitat:

Original geschrieben von voller75

Für mich ist die Vmax nicht das Maß der Dinge, sondern die Wirtschaftlichkeit [...]

...interessant, beim GTD...:confused:

Zitat:

Original geschrieben von Rigero

It's not a bug, it's a feature. Sobald die Tachonadel dienstbeflissen vorauseilt, wähnt sich der geschätzte Kunde schneller unterwegs zu sein, als er tatsächlich ist. Und zeigt sich infolge hocherfreut, ein besonders gut gehendes Exemplar ergattert zu haben. Gut möglich, dass er er der Marke Volkswagen auch weiterhin gewogen bleibt, da die Motorleistung der Produkte augenscheinlich ja extrem nach oben streut (Beispiel Golf V .:R32: Tacho 270 statt offiziell verbriefter 250 km/h).

Noch etwas Positives: Das Verwarngeld für eine fahrlässige Tempoüberschreitung fällt geringer aus, als vom Fahrer mit Blick auf den Tacho anfänglich befürchtet.

Also alles super.

dir ist aber schon klar, das tachovoreilung kein als serienmäßig verbautes ausstattungsdetail exklusiv von VW angeboten wird?

die vorauseilung (beim GTI VI) finde ich geht im bereich der V-max mit etwa 4% voll in ordnung. es wär in der tat schlimmer (um das flensburger punktekonto bestellt), wenn die autos tatsächlich schneller fahren als auf dem tacho angezeigt wird;)

mein ex 170PS TDI im Golf V hatte allerdings eine vorauseilung von 7% bei V-Max. der ex familien-E90 BMW eilte um knapp 8% voraus. und die 270km/h tachowert des R32 (wie du schreibst) entsprechen demnach auch 8% .... so gesehen ALLES SUPER NORMAL;)

so zur antwort auf die frage des themenstarters:

GTI: tacho 256km/h (digital) / navi 246km/h (TomTom) gestern erreicht auf der A14 Halle-Leipzig

Zitat:

Original geschrieben von gttom

dir ist aber schon klar, das tachovoreilung kein als serienmäßig verbautes ausstattungsdetail exklusiv von VW angeboten wird?

Ist das nicht der Fall ...?

Aber in dem Punkt hast Du (unbeabsichtigt) recht, - letztlich fällt es auf mich zurück, wenn die Ironie meines Beitrags für manchen Leser einfach zu subtil ist.

Zitat:

Original geschrieben von Rigero

Zitat:

Original geschrieben von gttom

dir ist aber schon klar, das tachovoreilung kein als serienmäßig verbautes ausstattungsdetail exklusiv von VW angeboten wird?

Ist das nicht der Fall ...?

Aber in einem Punkt hast Du (unbeabsichtigt) recht, - letzlich fällt es auf mich zurück, wenn die Ironie meines Beitrags für manchen Leser einfach zu subtil ist.

richtig... selbsterkenntnis ist der erste schritt zur heilung;)

empfehlenswerterweise würde ich den [ironie][/ironie] on/off button verwenden, damit einfachstrukturierte Golffahrer die subtilität leichter erkennen können!

12 Antworten und davon immerhin 3 welche auf die Frage des TE antworten.

Respekt! ;)

Bisher habe ich 261km/h lt. Tacho, was ungefähr echten 247 km/h entsprechen dürfte.

Original lief mein GTD ca. Tacho 230 auf der Ebene Strecke, was noch nicht mal ganz die echten 222Km/h sein dürften. (18 Zoll)

Im freien Fall hatte ich auch mal 248km/h auf dem Tacho.

 

Nach der Optimierung läuft er relativ zügig bis 238 km/h auf der Ebene bei 4200 U/min rum. Ab da fällt die Leistung wieder ab und schneller ist nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. GTD u. GTI V.Max. ? Höchstgeschwindigkeit ?