ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Belgien / Spa-Francorchamps 2010

Großer Preis von Belgien / Spa-Francorchamps 2010

Themenstarteram 26. August 2010 um 16:59

Hallo F1-Fan´s,

es ist wieder soweit, der GP auf der mE schönsten Strecke im Rennkalender steht an:

 

Großer Preis von Belgien / Spa-Francorchamps

Fakten

Name Spa-Francorchamps

Länge 7.004 Meter

Runden 44

Distanz 308,052 km

Ortszeit MESZ

Start 14:00 Uhr MESZ

Daten

Porträt

Die bei den Fahrern beliebteste Rennstrecke im Kalender ist Spa-Francorchamps. Nach mehreren Pausen wegen kommerzieller Probleme kehrte der Kurs 2007 wieder in den Kalender zurück. Die Rennstrecke - nur eine gute Stunde südlich von Aachen an der belgischen Grenze gelegen - ist ein Kurs der alten Garde. Ihre aufregende Kombination aus schnellen Kurven, Bergab- und Bergaufstücken sowie die traumhafte Lage inmitten der Ardennen machen das besondere Flair aus.

Mit einer Länge von 7,004 Kilometern ist Spa-Francorchamps der längste Kurs im Rennkalender. Neben Monte Carlo gehört der belgische Ardennenkurs zu den ausgesprochenen Fahrerstrecken. Gerade die herausfordernden Kurvenkombinationen trennen in Belgien die Spreu vom Weizen.

Richtig aufregend wird es in Spa, wenn der typische Ardennenregen niedergeht. Ein ganzes Wochenende ohne einen einzigen Regentropfen hat auf dem Kurs, der zum Teil aus öffentlichen Straßen besteht, wirklich Seltenheitswert. Da die Strecke mitten in einer Berglandschaft liegt, kann es vorkommen, dass ein Teil der Piste nass ist, der andere hingegen die Piloten mit Sonnenschein verwöhnt.

Einige Fahrer halten die Strecke für nicht mehr zeitgemäß. Als atemberaubend gelten vor allem zwei Kurven. Dazu zählt zum einen die Eau Rouge, eine Senke, die mit rund 300 km/h angefahren wird. Wenn die Fahrer einlenken müssen, führt die Strecke steil nach oben, was die Autos leicht werden lässt. Oft beschreiben die Piloten das Gefühl, mit 4 g in die Sitze gedrückt zu werden, mit Achterbahnfahren. Bekannt ist auch die Blanchimont, eine 300-km/h-Linkskurve, an deren Stelle man wegen mangelnder Auslaufzonen besser nicht abfliegen sollte.

 

Asphalt-Qualität variierend

Grip-Niveau mittel

Reifenmischung Soft/Hard

Reifenverschleiß mittel

Bremsenverschleiß niedrig

Vollgasanteil 70 Prozent

Top-Speed Rennen 310 km/h

Längster Vollgasteil 1.865 Meter (24 Sekunden)

Benzinverbrauch hoch

Gangwechsel pro Runde 52

Fahrtrichtung im Uhrzeigersinn

Anzahl Linkskurven 9

Anzahl Rechtskurven 10

Streckendebüt 1950

 

Danke an LKW-Reppi für die Erstellung der letzten Rennthreads, ich war Krankheitsbedingt verhindert.

 

Ich wünsche Euch allen ein hoffentlich spannendes Rennwochenende.

 

 

MfG

invisible_ghost

Beste Antwort im Thema

Sauberes Rennen von Hamilton, Webber clever und MSC ebenfalls (bis auf den Restart nach der letzten SC-Phase).

Vettel? Wird kein Weltmeister, da ihm die Lockerheit der vorherigen Saison vollkommen abhanden gekommen ist und er Kampf mit Krampf verwechselt.

Unterm Strich eines der besseren Rennen dank traumhafter Strecke und Regen.

Gruß

Frank

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten
am 29. August 2010 um 15:25

Der Vettel entwickelt sich zum HH Frentzen.......Bockwurstfahrer, mein Gott was macht der denn? :rolleyes::mad:

Das ist nicht der Sepp. das ist der DEPP

Top:

Spa alle Jahre wieder. Jedes Jahr richtig geile Rennen. Bitte mehr davon!!!

Hamilton mit etwas Glück den Sieg ins Ziel gerettet

Webber aus allem rausgehalten und wichtige Punkte eingefahren

Kubica an der Box ein besseres Ergebnis verloren aber trotzdem Top

Sutil bester Deutscher :D

Schumacher tolles Rennen von 21 auf 7

Flop:

Vettel

Barrichello

 

Flop irgendwie für mich auch: Kubica, so merkwürdig das jetzt klingen mag. Erst hat er beim ersten Restart Vettel seinen 3. Platz geschenkt und dann noch seinen Boxenstop wie ein Anfänger versiebt und dadurch Webber zu P2 verholfen.

Aber mal eine Frage: Irgendwie habe ich die Pressekonferenz verpasst, was sagte Webber eigentlich zu seinem Start? Zuviel Wheelspin? Technisches Problem?

Gruss

Toenne

Absolut geniales Rennen! Sowas sollte viel öfters kommen! Wäre schade wenn auch diese Strecke zum Opfer neuerer modernerer Strecken fallen würde! Denn soviel Action wie an diesem Wochenende passiert kommt manchmal nicht mal in 3 Rennen zusammen vor! Nicht zu toppen!!!

Zitat:

Original geschrieben von toenne

 

Aber mal eine Frage: Irgendwie habe ich die Pressekonferenz verpasst, was sagte Webber eigentlich zu seinem Start? Zuviel Wheelspin? Technisches Problem?

 

Techn. Problem mit der Kupplung ;)

 

Ein Schelm wer böses dabei denkt :D ;)

Sauberes Rennen von Hamilton, Webber clever und MSC ebenfalls (bis auf den Restart nach der letzten SC-Phase).

Vettel? Wird kein Weltmeister, da ihm die Lockerheit der vorherigen Saison vollkommen abhanden gekommen ist und er Kampf mit Krampf verwechselt.

Unterm Strich eines der besseren Rennen dank traumhafter Strecke und Regen.

Gruß

Frank

wer imer noch denkt das vettel auch nur ansatzweise an schumachers erfolge heran kommt macht sich lächerlich

Beide Mercedes waren - bis auf die Manöver - reichlich "blutleer" unterwegs. Die haben - unter den Bedingungen - bei den Reifenwechseln soweit nichts falsch gemacht und sind ihren Stiefel durchgefahren. Der Wagen lässt einfach nicht mehr zu. Die Hinterbänkler wurden geschluckt und dann war Ende im Gelände. Vom angeblichen "Regengott" war - wie in Malaysia wieder nichts zu sehen. Ist das schon ein sauberes Rennen?

Wenn überhaupt gilt das für ROS, der MSC am Ende noch den Schneid abgekauft hat.

Vettel hat es zumindest versucht und dann kann es eben auch daneben gehen. Der kann sich zumindest anständig entschuldigen und das zeichnet ihn - auch ohne Titel - gegenüber MSC aus.

Woher nimmst du die Ansicht dass die Rennen der MGP 'blutleer' waren, bloss weil sie nie im Bild zu sehen waren? Von 21 auf 7 muss man erstmal fahren.

Zu Vettel findet Whitmarsh deutliche Worte die man (leider) unterschreiben kann: http://www.motorsport-total.com/.../..._Nachwuchsformeln_10082934.html

So wird das nix mit der WM, er versuchts einfach (noch) zu oft mit der Brechstange. Wie soll das einmal aussehen wenn er nicht mehr in einem überlegenen Auto sitzt und wirklich Rennintelligenz, Taktik und Geduld gefragt ist? Da sehe ich derzeit schwarz, da ist er noch zu wenig abgebrüht.

Gruss

Toenne

Schickes Rennen ... ;)

Die Jungs, die dem Vettel jetzt schon die Fähigkeit absprechen, irgendwann mal Weltmeister zu werden, denken zu kurzfristig. Natürlich, Vettel schiebt zur Zeit grossen Frust, und den sieht man in seinem Wagen mitfahren. Was erwartet Ihr denn von Jungs, die gerade von der Schule abgegangen sind und sich mit Clearasil einschäumen müssen um wenigstens einigermassen wie Männer auszusehen? Seb hat einen schlechten Lauf und wenn Du erst mal Pech hast, kommt öfters auch noch Unvermögen dazu.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Vettel aus diesen Ereignissen die richtigen Schlüsse ziehen wird. Vielleicht nicht heute, vielleicht auch nicht morgen, aber ich würde darauf wetten, übermorgen ist der Junge parat. Sein Interview direkt nach dem Rennen hat gezeigt, dass Vettel durchaus im Stande ist, zu lernen. Und sobald er das nicht nur vorm Mikro, sondern auch am Lenkrad machen wird, hat er alle Voraussetzungen, sich zum absoluten Überfahrer zu entwickeln.

Betr. Kubica bin ich der gleichen Meinung wie Toenne ... wie kann man nur ....?! ..... na ja, auch der gute Robert zeigt Nerven, wenn was gehen könnte ... die Sauber Jungs sicherlich gefühlte drei Mal zuviel an der Box, ansonsten gutes Rennen (vorallem Koba), Schumi schön nach vorne gekommen, netter Fight mit Rosberg, Button im Vergleich zu Lewis erschreckend berechnend? langsam (zum Vgl. .. Koba fuhr in der ersten Rennphase sogar bessere Zeiten -> im Verkehr!) ... da kann man sich in der Phase auch schon mal über ein Pölsterchen zu den Red Bulls freuen, nicht wahr, Lewis? ... ;)

Tja, Teamtaktik funktioniert nun mal auf verschiedene Arten und ich bin der letzte, der sowas verurteilen würde ...

Was mir etwas zu denken gab war die Performance der Force India auf den Geraden ... alter Schwede waren die Dinger schnell ...

Ach ja ... hab noch keine knackigen Statements zur Performance von Massa lesen können ... der soll doch Probleme im Regen haben .... behauptet man, wenigstens .... ;) .... doch doch, man darf ihn jetzt auch mal loben ... tut auch nicht weh ... :cool:

However ... Spa war wieder mal Wellness für Geist und Körper ... im wahrsten Sinne des Wortes ...

Salut

Alfan

am 30. August 2010 um 9:03

Ja, Vettel ist halt noch jung.

Ich weiß nicht wer gestern abend auf 3sat die Doku über Jochen Rindt gesehen hat, aber wenn man sich anschaut was für gestandene Herren in den 70igern gefahren sind ist dass schon heftig.

Und dann wird hier über Schumachers Alter diskutiert?!

Das nicht! :)

Aber an sein unfaires Verhalten-davon ist er nicht mehr weit entfernt!

Überholmanöver ohne Kopf,hat mich gewundert,das er die Schuld an dem Unfall zugegeben hat-auch wenn es Button nichts mehr hilft.

Sepp wird immer mehr zum Schumacher-DEPP :)

Zitat:

Original geschrieben von Alfan

Die Jungs, die dem Vettel jetzt schon die Fähigkeit absprechen, irgendwann mal Weltmeister zu werden, denken zu kurzfristig.

Falls du mich meinst: Nicht irgendwann sondern heuer ;).

Ich verweise da nochmals auf Lewis der 'in jungen Jahren' :D auch keinen Blödsinn ausgelassen hat, sauschnell aber fehleranfällig. Der ist aber in Rekordzeit gereift und ist nun weder durch Zufall noch ungerechter Weise WM-Führender, er holt aus dem MCL einfach das absolute Maximum heraus ohne dabei dauernd irgendwelche Aussetzer zu haben. Man beobachte ihn auch mal wenn ein Rennen nicht so toll gelaufen ist: Völlig entspannt, er hat gelernt sowas schnell abzuhaken, man kann es ja 'eh nicht mehr ändern.

Da muss Vettel hin, je eher desto besser. Dann wirds auch fast schon automatisch irgendwann mit dem WM-Titel klappen, er ist neben Lewis sicher das grösste Talent der letzten Jahre.

Gruss

Toenne

am 30. August 2010 um 14:23

na immerhin, ein gutes Rennen von Schumi. Da sieht man ja das ers theoretisch noch kann. Mandarf gespannt sein, ob ers noch mal schafft Richtung Titel anzugreifen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Großer Preis von Belgien / Spa-Francorchamps 2010