ForumFormel 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Grosser Preis von England / Silverstone 12

Grosser Preis von England / Silverstone 12

Themenstarteram 3. Juli 2012 um 12:37

Debüt 1950

Adresse Silverstone Circuit Towcester Northamptonshire NN12 8TN GROSSBRITANNIEN

Länge 5,891 km

Rechtskurven 10

Linkskurven 7

Runden 52

Distanz 306,227 km

Sieger 2011 Fernando Alonso Ferrari

Schnellste Renn-Runde

2004 Michael Schumacher › Ferrari › 1:18.739 Min.

Schnellste Qualifying-Runde

2004 Kimi Räikkönen › McLaren › 1:18.233 Min

Evtl Regen Freitag und Sonntag, Samstag trocken

Beste Antwort im Thema

Stichwort Trulli Zug: es sind aber dann doch alle Fahrer die wirklich vorbeiwollten vorbeigekommen - sonst wäre Trulli ja Serienweltmeister geworden :) .

Zur aktuellen Reifensituation: warum gibt man Fußballern nicht Schuhe wo die Stoppeln nur 30 Minuten halten? dann lösen sie sich auf und der Spieler kann auf der Hartplastiksohle herumlaufen. Die könnten sich auch das Material einteilen, zum zusehen wird es sicher viel lustiger und mehr Tore würden auch fallen (wer zum Ende noch einen Stoppel hat wird Torschützenkönig). Jetzt mal im ernst, in welcher Sportart, ausser Formel 1, wird absichtlich Problematisches Material hergestellt um künstlich Spannung herzustellen? mir fällt keine ein...

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 4. Juli 2012 um 20:58

Lotus wird zum Batmobile

the dark knight rises

und das Wetter:

Freitag starker Regen

Samstag leichter Regen und Schauer

Sonntag leichter Regen

Themenstarteram 6. Juli 2012 um 21:07

wenn es Sonntag so regnen sollte wie heute, werden wir ein ganzes Rennen hinter dem pacecar sehen :mad:

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 14:40

fängt schon wieder gut an.....Q2 wird unterbrochen weil es stärker angefangen hat zu regnen. Hätte man es beibehalten wären beide Ferraris draussen, aber nein...

Ich denke nicht, dass man das Q2 unterbrochen hat, um Ferrari nach vorn zu bekommen. Die Bedingungen ließen ein vernünftiges Fahren einfach nicht mehr zu.

Zitat:

Original geschrieben von joergh-67

fängt schon wieder gut an.....Q2 wird unterbrochen weil es stärker angefangen hat zu regnen. Hätte man es beibehalten wären beide Ferraris draussen, aber nein...

Genau....VERSCHWÖRUNG !!!!!!!!

:rolleyes:

schumi auf platz 3. die formkurve zeigt nach oben.

am 7. Juli 2012 um 17:48

Ich finde etwas schade, wie die Saubers nach dem Neustart von Q2 abgeschmiert sind.

Schumacher im Interview über das Fast-Ausscheiden in Q2:

Zitat:

"In Q2 hatte es ja nicht so gut für uns ausgesehen. Ich hatte das falsche Visier am Helm, das keine Visierheizung hatte. Ich sah nicht sehr viel und kam daher in Beckets quer."

So langsam zweifel ich daran, dass Mercedes mal ein Wochenende hinbekommen wird, ohne etwas falsch zu machen :rolleyes:

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 19:00

diese Formel 1 hat sich leider zu einem reinen Schönwettermotorsport entwickelt, morgen wird doch bestimmt die halbe Zeit hinter dem pacecar rumgeeiert, dann können sie auch gleich die Platzierungen auswürfeln

Kann es sein, dass du die Formel 1 mit aller Gewalt nur negativ sehen willst? Es gibt nunmal natürliche Grenzen, was die Fahrbarkeit eines F1-Wagens bei starkem Regen angeht. Daraus einen "Schönwettermotorsport" zu konstruieren zeugt von einer gewissen Realitätsferne.

Wenn das Team MSC in Q3 gleich mit Intermedias auf die Strecke geschickt hätte, wäre die Pole fällig gewesen. So wurde es der dritte Platz. Bei solchen Bedingungen zeigt sich die Qualität der einzelnen Fahrer. Ich denke wenn alles rund läuft bei MSC ist wieder ein Podiumsplatz drin, vielleicht sogar der Sieg !

Themenstarteram 7. Juli 2012 um 22:00

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Kann es sein, dass du die Formel 1 mit aller Gewalt nur negativ sehen willst? Es gibt nunmal natürliche Grenzen, was die Fahrbarkeit eines F1-Wagens bei starkem Regen angeht. Daraus einen "Schönwettermotorsport" zu konstruieren zeugt von einer gewissen Realitätsferne.

die von Dir genannten "natürlichen Grenzen" werden aber von Jahr zu Jahr mehr verschoben, gab es vor 10 Jahren soviele Rennunterbrechungen oder Pacecarphasen wie in den letzten zwei oder drei Jahren?

Weiß ich nicht, ich führe darüber nicht Buch. Ich finde es aber besser, ein Rennen zu unterbrechen bevor es zu schweren Unfällen kommt und nicht erst danach. Ich weiß auch nicht, was daran so schlimm sein soll.

Zitat:

Original geschrieben von joergh-67

diese Formel 1 hat sich leider zu einem reinen Schönwettermotorsport entwickelt, morgen wird doch bestimmt die halbe Zeit hinter dem pacecar rumgeeiert, dann können sie auch gleich die Platzierungen auswürfeln

Das ist wohl wie beim Bergsteigen: Freiklettern oder mit Seil.

Hat man ein Seil, kann man schon mal mehr Risiko nehmen, beim Freiklettern ist ein Fehler tödlich und entsprechend wird unkalkulierbares Risiko vermieden.

Ich glaube deshalb, daß heute, aufgrund der unglaublich sicheren Autos, Auslaufzonen und anderen Schutzmaßnahmen, bei solchen Bedingungen deutlich mehr riskiert wird. Man hat ja ein Seil.

Nur Aquaplaning ist halt doch eine recht unkalkulierbare Sache, sodaß auch die besten Schutzmaßnahmen plötzlich nichts helfen, wenn ein Auto chaotisch und an den unmöglichsten Stellen durch die Gegend rutscht oder wieder auf die Strecke zurückrutscht. Ganz zu schweigen von den längeren Bremswegen, gerade dort, normalerweise nichts passiert.

Lauda hat sowas heute auch anklingen lassen, daß sie damals viel härtere Charaktere gewesen sind. Heute kann ein F1 Fahrer davon ausgehen, daß er alt wird, früher hat jedes Jahr mindestens einer das Feld im Holzpyjama verlassen und wenn die F1 Karriere überlebt wurde, so lagen bereits 30% der Kollegen unter der Erde. Das waren Krieger. Es war also einerseits viel gefährlicher, aber ich glaube dort, wo es unkalkulierbar wurde, wurde deshalb andererseits weniger riskiert. Finde schon, daß die Unterbrechung richtig war. Ich glaub man kann nicht beides haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Formel 1
  5. Grosser Preis von England / Silverstone 12