ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Grinsen geht nicht weg ...

Grinsen geht nicht weg ...

Themenstarteram 9. Mai 2008 um 9:01

Moin,

heute morgen

Super 1,4999999

LPG 0,689

nun tut mir schon alles weh vom Pfingstgrinsen:D

Stau freies Wochenende

Kai

Beste Antwort im Thema

Aktuell in Lissabon: 1,439 für Super, daheim 1,469 für Super // 67,4 Cent für LPG, daheim 70,9 Cent für LPG.

Ist ganz angenehm, aber freuen tut es mich überhaupt nicht.

Meine Freundin fährt auch 20 tkm im Jahr und hat das Geld für die Umrüstung noch nicht. Die darf so wie die anderen armen Teufel draufzahlen :(

2300 Euro für ne lapidare Umrüstung muss man ja auch erst mal haben.

Ausserdem kommt LPG aus dem gleichen Loch wie Benzin. Von daher, freue ich mich noch, etwas sparen zu können und die Zukunft wird zeigen, was sich dann für mich rechnet.

cheerio

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

Bei meinen 1000Km pro Woche komme ich immer irgendwo anner Gas-Tanke vorbei!

Den Umweg zur Tanke kannste dir sparen, wenn du den Tank nicht bis zum letzten Tropfen leer fährst! ;)

Den Umbau bestimmt halt der Ausrüster, und meiner ist halt günstig! Auch für noch größere FZs.

Wenn Du meine Rechnung liest, wirst Du sehen, daß ich mit 70cent gerechnet habe! nicht mit 67 oder 64...Nimm das für die Wartung und den evtl. Umweg und Startbenzin...Und Benzin mit 1,50 Euronen und nicht mehr! Demnächst ja wohl jenseits der 1,60....

Und Dein Elch wird sich wohl kaum mit 10l Super zufrieden geben? Da wird dann der Unterschied noch krasser! Oder willste mir erzählen, Du hast die 192 KW zum spazierenfahren.....??????????????? oohh, nur 191 KW

nun,

ich habe ihn mal extra sparsam die letzte Tankfüllung gefahren und bin bei 8,61L/100km gelandet - zugegeben nicht mehr als 120 km/h auf der AB. Spass ist aber sicher was anderes.

Ansonsten sinds 11-12 Liter; und das passt halt.

Wie gesagt - ich bin die vergangenen Jahre immer mit Gas gefahren und habe sicher noch mehr abgespult als Du; und da hats mit gas auch Sinn gemacht.

Vor 3 Jahren bin ich 400km am Tag gefahren und konnte in Dortmund noch für 0,399 Cent tanken bevor die Preise anzogen.

Bald habe ich 70km am Tag - da kann ich mir den Sprit leisten und gut is.

Ob am Ende dann 200 oder 300 Euro herauskommen macht den Kohl nicht fett.

Ich fahre demnach dann 17000tkm im Jahr (mal Urlaub mitgerechnet und Sonderfahrten aufgerechnet)

Diese 17tkm kosten mich bei 1,70 Euro Super (nehmen wir mal einen Durchschnittswert an)

rund 290 Euro im Monat.

Mit 0,75 Euro LPG sinds rund 150 Euro + rund 40 Euro Startbenzin (so habe ich es in den letzten 5 Jahren auf LPG gemittelt) macht rund 100 Euro im Monat Ersparnis.

Bei der Investition von 3000 Euro sind die dann in 31 Monaten weg (GAP und Filter rund 100 Euro) und ab dann amortisiert sich die Klamotte.

Und Hand aufs Herz - angenommen ich fahre ihn dann insgesamt 4 Jahre (mehr auf keinen Fall) habe ich 15 Monate also 1500 Euro gespart; wenn alles gut geht.

Zurückgerechnet auf die 48 Monate ND sind das gerade mal 32 Euro im Monat die ich gespart hätte....(erneuter Filterwechsel nicht einbezogen)

@BS-Toni

als ich auf Gas gefahren bin, habe ich dies getan um anderweitig sündigen zu können. Bei meinem alten Fahrzeug gabs nur Gas-geben...wozu habe ich eine entsprechende Motorisierung wenn ich sie nicht nutze??

Und wenns dann noch so sparsam wie LPG ist fährt man auch bewusst spritvernichtender!

gruß

am 9. Mai 2008 um 15:30

Zitat:

Original geschrieben von Skydizer

 

@BS-Toni

...wozu habe ich eine entsprechende Motorisierung wenn ich sie nicht nutze??...

ich mein, kann doch jeder machen wie er möchte. ich hab auch nicht grad nen kleinen wagen, obwohl wenn ich es mir recht überleg ist der schon mit 220 PS untermotorisiert.:D

trotzdem fahre ich auf der AB meine monatlichen 4000km bei 140km/h und nur wenn ich mal die faxen dicke und es eilig habe, schalte ich auf benzin um und lasse es für paar minuten scherbeln. ansonsten nie.

Zitat:

Original geschrieben von dero4711

Bei meinen 1000Km pro Woche komme ich immer irgendwo anner Gas-Tanke vorbei!

Den Umweg zur Tanke kannste dir sparen, wenn du den Tank nicht bis zum letzten Tropfen leer fährst! ;)

Den Umbau bestimmt halt der Ausrüster, und meiner ist halt günstig! Auch für noch größere FZs.

Wenn Du meine Rechnung liest, wirst Du sehen, daß ich mit 70cent gerechnet habe! nicht mit 67 oder 64...Nimm das für die Wartung und den evtl. Umweg und Startbenzin...Und Benzin mit 1,50 Euronen und nicht mehr! Demnächst ja wohl jenseits der 1,60....

Und Dein Elch wird sich wohl kaum mit 10l Super zufrieden geben? Da wird dann der Unterschied noch krasser! Oder willste mir erzählen, Du hast die 192 KW zum spazierenfahren.....??????????????? oohh, nur 191 KW

Also 70Cent zahlst du je nach Gegend auch schon so - in RLP zum Beispiel...

Der Startbenzin Kostenanteil kann je nach Fahrzeug auch schon zw. 15-20% ausmachen, und ich rede dabei nicht von Kurzstrecke.

Letztenendes habt ihr beide Recht, eine Umrüstung lohnt bei großen Fahrzeugen und viel Jahresfahrleistung.

Bei 15.000km im Jahr lohnt sichs aber nicht mehr.

am 9. Mai 2008 um 16:18

Hallo an alle Gaser,

Super 1,51 Euro

LPG 0,61 ct.

ich lach und bin immer noch glücklich.

MFG Klado

Problematisch ist meines Erachtens, dass man eine gewisse lockere Einstellung zum Tanken und zum Fahrstil entwickelt, wenn man LPG fährt. Sicher werden es viele weiterhin darauf anlegen, möglichst viel zu sparen, wozu dann natürlich eine optimale Fahrweise an den Tag gelegt wird und man nur fährt, wenn man muss. Ich sehe es aber an mir selbst und muss dazu stehen, dass ich oft sinngemäß ein "es kostet doch nichts" im Kopf habe und mehr Fahrten mit dem Turbo unternehme, als ich es ohne Gas tun würde. LPG hat mich sogar etwas faul werden lassen. Natürlich ist es eine tolle Sache, mal eben einige hundert km für einen Tagestrip zu machen, einfach ne Runde zu drehen usw., aber dabei fast nicht groß drüber nachzudenken, macht mich mittlerweile stutzig. Viel fahren, damit es sich auch lohnt, Gas zu haben ist das ja fast schon. Ein absolutes Unding also. Theoretisch geht dabei die Ersparnis gegen 0, da ich ja sonst vielleicht gar nicht so viel fahren würde. Dies gilt natürlich nicht für alle Pendler, die schon zur Arbeit sehr weit fahren.

Was mein nächstes Auto verbrennen wird weiß ich noch nicht. Jetzt nutze ich das Fahrzeug, das ich hab und habe Spass an den Spritpreisen und den Fahrleistungen, aber ich glaube mit dem nächsten, was immer das für eins wird, werde ich einfach weniger fahren.

Gruß, Michel

www.youtube.com/watch?v=EqJCRs23TJ8 :rolleyes::D

Siehe Sig;)

Am Montag hab ich mein grinsen auch nicht wegbekommen: 169,9 für den Liter Super+ ( Shell an der BAB nahe Stuttgart :D !

Aber nochmal was anderes zu den achso bösen Heizern: Wenn man oft lange Autobahnstrecken fahren muss, muss man teilweise schneller fahren um nicht zu viel zeit zu verschenken. Und es stimmt absolut nicht, dass es nicht bringt. wenn ich mich an Richtgeschwindigkeit halt habe ich auf meiner typischen strecke einen schnitt von etwa 105km/h - wenn ich versuche immer sehr flott unterwegs zu sein schaffe ich zwischen 140-150km/h schnitt. macht bei 550km eine Zeitersparnis von etwa 1 1/2h ( bei einem mehrverbrauch von gesamt 12l Benzin bzw 15l Gas).

Gruß

BB

am 9. Mai 2008 um 23:40

Aktuell in MUC:

Benzin 152.9

LPG: 68.9 :-)

 

So amortisiert sich die Umruestung ja doch noch wesentlich schneller als gedacht ! :-D

am 10. Mai 2008 um 2:25

irgendwie verstehe ich das mit eurem grinsen nicht: 70 cent = ~1.40DM... das sind benzinpreise von vor 5 jahren... +~20% mehrverbrauch. schnellere amortisation schön und gut, aber grinsen...?

Zitat:

Original geschrieben von turbocivic

irgendwie verstehe ich das mit eurem grinsen nicht: 70 cent = ~1.40DM... das sind benzinpreise von vor 5 jahren... +~20% mehrverbrauch. schnellere amortisation schön und gut, aber grinsen...?

klar grinsen- man kann heute zum Preis von vor 5 Jahren fahren;)

Erstaunlich ist dass die Benzinpreise wieder vor dem langen Wochenende nach oben gegangen sind...die Mineralölkonzerne streiten ja den Zusammenhang zwischen Feirtag und hohen Benzinpreisen ab...

Bei Gas ist wenigstens die Welt noch in Ordnung. Keine Erhöhung vor Feiertagen und Ferien.

Zitat:

Original geschrieben von turbocivic

irgendwie verstehe ich das mit eurem grinsen nicht: 70 cent = ~1.40DM... das sind benzinpreise von vor 5 jahren... +~20% mehrverbrauch. schnellere amortisation schön und gut, aber grinsen...?

hast scho recht zumal viele keinen cent mehr verdienen als vor 5 Jahren.....trotz allem "Aufschwung angekommen" Geschwätz unser Kanzlerin; naja wenn man im Berliner Reichstag hockt und mal eben 800€ netto obendrauf bekommt kann man schon von einem gewissen "Aufschwung" reden.

Zitat:

Bei Gas ist wenigstens die Welt noch in Ordnung. Keine Erhöhung vor Feiertagen und Ferien.

leider doch...

an meiner stammtanke (westfalen-gas) war der preis seit oktober 2007 bei 67cent, seit 3 tagen nun bei 70cent :(

weitere 2 tankstellen in meiner gegend sind schon seit einem halben jahr bei 71cent und haben zudem nur 95/5...

Aktuell in Lissabon: 1,439 für Super, daheim 1,469 für Super // 67,4 Cent für LPG, daheim 70,9 Cent für LPG.

Ist ganz angenehm, aber freuen tut es mich überhaupt nicht.

Meine Freundin fährt auch 20 tkm im Jahr und hat das Geld für die Umrüstung noch nicht. Die darf so wie die anderen armen Teufel draufzahlen :(

2300 Euro für ne lapidare Umrüstung muss man ja auch erst mal haben.

Ausserdem kommt LPG aus dem gleichen Loch wie Benzin. Von daher, freue ich mich noch, etwas sparen zu können und die Zukunft wird zeigen, was sich dann für mich rechnet.

cheerio

Zitat:

Original geschrieben von där kapitän

2300 Euro für ne lapidare Umrüstung muss man ja auch erst mal haben.

die kann man doch auch finanzieren lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen