ForumGolf 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. GRA nachgerüstet - ohne Funktion - Meldung GRA-Schalter defekt - ratlos!

GRA nachgerüstet - ohne Funktion - Meldung GRA-Schalter defekt - ratlos!

VW Golf 5 (1K1/2/3)
Themenstarteram 5. September 2020 um 12:18

Hallo beisammen,

trotz der extrem vielen GRA-Themen habe ich nichts passendes gefunden, notfalls bitte entsprechend verschieben.

Geht um einen Gof 5, AMB, EZ 05/2006

Habe GRA nachgerüstet, dazu

- Lenksäulensteuergerät 1K0 953 549 AE (Lowline) durch 1K0 953 549 AE (Midline) ersetzt (beide für Schleifring Typ 2) - gebraucht gekauft, wurde -so sagte der Verkaufer- wegen Aufrüstung auf FIS ausgebaut

- Lenkstockhebelschalter durch einen Neuen mit GRA ersetzt.

Schon ein paar Tage her, aber ich war der Meinung, dass die erforderlichen Kabel bereits vorhanden waren.

GRA im Bordnetzsteuergerät und im Lenksäulensteuergerät codiert

MWB (66) im Motorsteuergerät zeigen bei Betätigung von Kupplungs- und Bremspedal 0000111, also meiner Meinung nach auch i.O.

Nach der Fehlermeldung:

"Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\1K0-953-549-MY8.lbl

Steuergerät-Teilenummer: 1K0 953 549 AH HW: 1K0 953 549 AH

Bauteil und/oder Version: J0527 036 0070

Codierung: 0000022

Betriebsnummer: WSC 11111 111 45799

VCID: 78A81C88AED624EB6BA-802C

1 Fehler gefunden:

00895 - GRA/ADR Bedienteil (E45)

014 - defekt - Sporadisch"

habe ich den Lenkstockhebel erneut erneuert. Keine Verbesserung.

Test Motorsteuergerät MWB 4, in im ersten VCDS-Feld: Ein/Aus jeweils positiv;

im zweiten VcDS-Feld: immer unbetätigt

im dritten VCDS-Feld: bei ruhendem Schalter, wie am Foto, Test +/- jeweils positiv

Bin derzeit etwas ratlos und freue mich auf zielführende Hinweise?

MWB 66
MWB 4
16-LSE Fehlermeldung
Beste Antwort im Thema

Ja Darkalp denk ich :)

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hi sag mal die Teilenummer von dem GRA Hebel der verbaut ist bitte :)

Denkst du auch das er eventuell den neueren Hebel eingebaut hat ?

Ja Darkalp denk ich :)

Themenstarteram 6. September 2020 um 15:02

Habe mir den ersten Hebel im Internet bestellt, über Check24.

:O Bin gerade schockiert! da wurde die ET-Nummer so wie es aussieht mit einem Demel oder Ähnlichen weggefräst!!!

woran kann ich den falschen erkennen.

Und bin weiter schockiert, dass weder auf dem Lieferschein noch auf der Rechnung eine Typenbezeichnung zu finden ist. Da steht tatsächlich nur: 'Blinkerschalter'

Verpackung: febi bilstein; 38514, Vergl.Nr. 1KO 953 513 G

Den zweiten habe ich im örtlichen Fachhandel bestellt, nach Angabe der FIN.

Dieser ist noch eingebaut, die Rechnung vom Fachhandel muss ich noch suchen.

-

@Essen-Altendorf

ich habe neulich den ET auch online bestellt, von Febi-Bilstein.

 

Bekommen habe ich eigentlich genau das Original-Teil von VW. Nur das Logo von VW/Audi wurde „weggebrannt“. 1:1 identisch, wie das defekte Teil.

 

Es hat alles funktioniert, sogar weit günstiger als wenn ich den Artikel mit „Original“ in der Beschreibung/Bezeichnung gekauft hätte.

 

Themenstarteram 10. September 2020 um 8:26

Habe das Auto erst wieder am WE zur Verfügung.

Ist es ein falscher Schalter?

Zitat:

@Essen-Altendorf schrieb am 10. September 2020 um 08:26:44 Uhr:

Ist es ein falscher Schalter?

Hab das ganze letzte Woche auch gemacht. Hab exakt den gleichen Lenkstockschalter verbaut (1K0 953513G). Im Motorsteuergerät aktiviert und das Lenksäulensteuergerät neu codiert, hat alles auf Anhieb funktioniert.

Hast du die GRA im Motorsteuergerät aktiviert? Du schreibst nur von Bordnetz- und Lenksäulensteuergerät. Von Bordnetz weiß ich gar nix, muss man eigentlich nicht machen...

Themenstarteram 13. September 2020 um 10:43

Zitat:

@Knato

Hab das ganze letzte Woche auch gemacht. Hab exakt den gleichen Lenkstockschalter verbaut (1K0 953513G). Im Motorsteuergerät aktiviert und das Lenksäulensteuergerät neu codiert, hat alles auf Anhieb funktioniert.

Hast du die GRA im Motorsteuergerät aktiviert? Du schreibst nur von Bordnetz- und Lenksäulensteuergerät. Von Bordnetz weiß ich gar nix, muss man eigentlich nicht machen...

Weißt du noch, in welchem Messwertblock?

Themenstarteram 13. September 2020 um 10:44

Zitat:

@Essen-Altendorf schrieb am 10. September 2020 um 08:26:44 Uhr:

Habe das Auto erst wieder am WE zur Verfügung.

Ist es ein falscher Schalter?

???

Zitat:

@Essen-Altendorf schrieb am 13. September 2020 um 10:43:33 Uhr:

Zitat:

@Knato

Hab das ganze letzte Woche auch gemacht. Hab exakt den gleichen Lenkstockschalter verbaut (1K0 953513G). Im Motorsteuergerät aktiviert und das Lenksäulensteuergerät neu codiert, hat alles auf Anhieb funktioniert.

Hast du die GRA im Motorsteuergerät aktiviert? Du schreibst nur von Bordnetz- und Lenksäulensteuergerät. Von Bordnetz weiß ich gar nix, muss man eigentlich nicht machen...

Weißt du noch, in welchem Messwertblock?

 

Hier findet man Details zur Nachrüstung der GRA. Die Aktivierung im Motorsteuergerät und die Codierung des Lenksäulensteuergeräts ist ganz hinten beschrieben. Vom Bordnetzsteuergerät findet sich darin nichts.

Zitat:

@Essen-Altendorf schrieb am 13. September 2020 um 10:43:33 Uhr:

Zitat:

@Knato

Hab das ganze letzte Woche auch gemacht. Hab exakt den gleichen Lenkstockschalter verbaut (1K0 953513G). Im Motorsteuergerät aktiviert und das Lenksäulensteuergerät neu codiert, hat alles auf Anhieb funktioniert.

Hast du die GRA im Motorsteuergerät aktiviert? Du schreibst nur von Bordnetz- und Lenksäulensteuergerät. Von Bordnetz weiß ich gar nix, muss man eigentlich nicht machen...

Weißt du noch, in welchem Messwertblock?

Hab’s über ODIS von VW gemacht. Da gibt’s die Funktion bei den geführten Funktionen im Motorstg. Wies im vcds geht, keine Ahnung.

Themenstarteram 5. Dezember 2020 um 13:28

Hab das Auto derzeit wieder in Arbeit ...

Codierung alles i.O., grüne Anzeige leuchtet auch, wenn ich mit dem Wippschalter GRA aktiviere.

Eben alles zerlegt und nachgesehen, das Kabel 'Pin in T20d/13' war werksseitig verbaut (obwohl bisher Low-Line, Re-Import) Jedoch kann ich den blauen Stecker 'Wasserkasten' nicht finden. aber wenn dieses Kabel am Lenksäulensteuergerät verbaut ist, dann sollte doch das Kabel richtig enden - oder?

Wenn ich die Fehler lösche, dann ist alles weg. Nach kurzer fahrt zeigt sich dann wieder:

"Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\1K0-953-549-MY8.lbl

Teilenummer SW: 1K0 953 549 AH HW: 1K0 953 549 AH

Bauteil: J0527 036 0070

Codierung: 0000022

Betriebsnr.: WSC 11111 111 45799

VCID: 78A81C88AED624EB6BA-802C

1 Fehler gefunden:

00895 - GRA/ADR Bedienteil (E45)

014 - defekt"

Der Blinkerhebel taugt nix bzw ist defekt. Die Koppelstelle im Wasserkadten haben Fahrzeuge die das Kabel drin haben nicht mehr. Das passt also.

Themenstarteram 5. Dezember 2020 um 13:47

O.K.

Wäre Klasse, wenn Du recht hast,

konnte jedoch per VCDS die Funktionen Set/Res/Ein-Aus überprüfen, und die Ergebnisse waren positiv.

Meinst Du wirklich?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 5
  7. GRA nachgerüstet - ohne Funktion - Meldung GRA-Schalter defekt - ratlos!