ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf IV oder Golf V TDI?

Golf IV oder Golf V TDI?

VW Golf
Themenstarteram 20. November 2018 um 19:44

Hallo

ich möchte mir in den nächsten Monaten entweder einen Golf 4 1.9 TDI oder Golf 5 1.9 TDI kaufen, aber ich bin unschlüßig.

Ich bin von den Fahreigenschaften des Golf 5 zwar sehr begeistert und er ist definitiv in vielen Belangen im Gegensatz zum 4er deutlich moderner, allerdings steht bei mir die Zuverlässigkeit an oberster Stelle. Da ich nicht mehr als 3000 Euro ausgeben möchte sind die meisten 5er die man für das Geld findet eher mau vom Zustand her.

Auch nochmal eine Frage zum Motor, stimmt es, dass der 1.9 TDI 105 PS im Golf 5 mehr verbraucht und nicht so standfest ist, wie der 1.9 TDI im Golf 4?

Welchen der beiden würdet ihr nehmen? Bitte nicht auf irgendwelche Dieselfahrverbote eingehen oder wie man jetzt noch ein alten Diesel kaufen kann...das können wir wann anders klären ;)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 27. Januar 2019 um 14:50

Ist jetzt ein Golf V 1.9 TDI geworden. 3 Türer, Sportline, PDC, Sitzheizung, TÜV bis 2020, Querlenker, Koppelstangen, Spurstangenköpfe und Zahnriemen neu, 8 fach bereift mit 17 Zoll Alus im Sommer, ZMS, Turbo und Kupplung OK, das ganze für glatte 2000. Ich denke da kann man sich nicht beschweren.

Hat auch erst 250000km, was in der Preisklasse schwer zu finden ist mit so einer Ausstattung, die auch noch voll funktionstüchtig ist. Service mache ich jetzt noch neu und dann läuft der hoffentlich noch ein paar Jahre :)

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Schon mal über den Golf IV 2.0 bi-fuel nachgedacht ?

Ich fahre den seit 5 Jahren (EZ 2004, Kauf 2013 mit 190tkm für 2keur) ohne nennenswerte Probleme. Der Motor ist äußerst langlebig.....

Spritkosten auf Erdgas: ca. 5 EUR / 100km. Reichweite auf Gas allerdings nur 200km. Wenn du eine Erdgastankstelle in der Nähe oder auf deinem täglichen (Arbeits-)Weg hast (www.gibgas.de), vielleicht eine Alternative.

Gruß, Michael

Ob der auf dem Markt so groß vertreten ist? Es fällt ja schon schwer, einen guten Diesel zu finden... Die Autos sind halt mittlerweile alt...

Und bei dem geringen Budget würde ich mich vielleicht mal außerhalb des VW-Konzerns umsehen, wenn's ein Diesel sein soll.

Themenstarteram 27. Januar 2019 um 14:50

Ist jetzt ein Golf V 1.9 TDI geworden. 3 Türer, Sportline, PDC, Sitzheizung, TÜV bis 2020, Querlenker, Koppelstangen, Spurstangenköpfe und Zahnriemen neu, 8 fach bereift mit 17 Zoll Alus im Sommer, ZMS, Turbo und Kupplung OK, das ganze für glatte 2000. Ich denke da kann man sich nicht beschweren.

Hat auch erst 250000km, was in der Preisklasse schwer zu finden ist mit so einer Ausstattung, die auch noch voll funktionstüchtig ist. Service mache ich jetzt noch neu und dann läuft der hoffentlich noch ein paar Jahre :)

Themenstarteram 3. Dezember 2019 um 20:06

Vielleicht interessiert es hier noch jemanden was ein "Billig Golf 5 TDI" aushält...

Habe ihn jetzt knapp ein Jahr/25000km und bin bis jetzt zufrieden. Auch 900km am Stück hat er gut gemeistert. Neu machen musste ich bis jetzt: beide Türschlösser und das AGR Ventil. Ich denke da kann man recht zufrieden sein für die Preisklasse.

Das ist dann wohl einer ohne DPF? Oder, falls doch mit DPF - schon mal was dran gemacht? Ausbrennen lassen? Differenzdrucksensoren schonmal getauscht?

Dass die Pumpe-Düse-Elemente so lange halten, ist aber m.W. auch keine Selbstverständlichkeit.

Themenstarteram 4. Dezember 2019 um 8:22

@chrisdash ist ein BKC, also ohne DPF. Bin mal gespannt ob er die 300k km noch macht :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Golf IV oder Golf V TDI?